Non sei connesso a internet.

Canada Goose wurde 1957 von Sam Tick gegründet und wird heute in dritter Generation von seinem Enkel Dani Reiss geführt. Die weltbekannten und extrem warmen Winterjacken werden vor Ort am Firmensitz in Toronto produziert.

Die verwendete Daune ist ein Nebenprodukt aus der Lebensmittelindustrie und wird ausschliesslich im Totrupfverfahren gewonnen. Die zertifizierten Pelze stammen von frei gejagten Coyoten (Fallenjagd) aus Kanada. Verwendet werden nur Pelze von zertifizierten Trappern, welche an Pelzauktionen (North American Fur Auctions, NAFA) gekauft werden.
più

Discussione su Canada Goose

User Anonymous

Traurige Mode

Echtpellz von «Canada Goose» ist aus grausamster Fallenfang! Diese äusserst tierquälerische Fangmethode ist ethisch absolut inakzeptabel. Der kanadische Hersteller verweist stolz darauf, nur Pelz von kanadischen Wildtieren zu verwenden. Doch im Gegensatz zum Schweizer Rotfuchs, dem Jäger mit dem Gewehr auf den Leib rücken, wird Kojoten auf dem amerikanischen Kontinent mit Fangeisen nachgestellt. Eine Praxis, die im EU- Raum längst verboten ist. Die Tiere kämpfen stundenlang um ihr Leben. Um sich zu befreien, versuchen sie sich sogar Gliedmassen abzubeissen, bevor sie an Erschöpfung oder an ihren Verletzungen sterben. Bis zu 50% der gefangenen Tiere gehören einer unerwünschten Tierart an (Vögel, Kleinsäuger, z.T. auch Haustiere!) und werden als «Abfall» entsorgt. Der Bestand von Kojoten und Füchse würde sich selbst regulieren, würden wir Menschen uns nicht einmischen.

01.12.2017
2 messaggi
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User Alex Hämmerli

Hallo zusammen
Danke für Eure legitime Kritik.
Wir kennzeichnen im Shop klar und prominent die Herkunft und Art des Fells. Dasselbe gilt für die Gewinnungsart: Handelt es sich um eine Fallenjagd, ist das in den Spezifikationen vermerkt. Am Ende ist es die Entscheidung eines jeden Kunden, ob er sich ein solches Produkt kaufen will oder nicht.
Wir unterstützen die kontroverse Diskussion zu den betreffenden Jacken. Uns ist es wichtig, dass unsere Kunden umfassend informiert und entsprechend urteilsfähig sind. Das Thema Pelz ist übrigens auch bei uns im Unternehmen ein oft diskutiertes. Bislang haben wir uns aus Gründen der Wahlfreiheit gegen den Ausschluss von Canada Goose aus unserem Sortiment entschieden.

11.12.2017
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

Effettua il login per aggiungere un commento a questa discussione