Café + Thé

Kaffee wächst vor allem in den Hochlagen der (Sub-) Tropen. Die ausgeprägteste Kaffeekultur existiert aber heutzutage in Europa, den Vereinigten Staaten und vor allem auch Japan. Historisch betrachtet wurde Kaffee lange wie Getreide oder Soja gehandelt. Heutzutage wird Kaffee aber mancherorts mit genauso viel Aufmerksamkeit und Respekt behandelt wie dies bei Trauben beim Wein der Fall ist. Ursprünglich stammt die Kaffee-Pflanze aus Äthiopien. Erstmals erwähnt wurde Kaffee bereits 900 n. Chr. in der Region Kaffa im Südwesten Äthiopiens. Damals wurden die getrockneten Blätter und Kirschen der Kaffee-Pflanze, fast wie Tee, in heissem Wasser aufgegossen und getrunken. Erst später begann man die rohen, trockenen Kaffeebohnen zu rösten und fein zu mahlen, um diese dann in Wasser mehrfach aufzukochen. Im 16. Jahrhundert gelangte der Kaffee über Arabien und Mekka nach Kairo und Konstantinopel (heute Istanbul), wo 1554 die ersten Kaffeehäuser eröffnet wurden. Erst 1615 gelangen die ersten Kaffeesäcke nach Europa.
1683 mussten die Türken die Belagerung von Wien abbrechen und 500 Säcke Kaffee zurücklassen. So wurde in Wien von einem kaffeeverrückten Polen der Grundstein für die heute noch weltbekannte Wiener Kaffeehauskultur gelegt und der Kaffee setzte seinen Siegeszug durch ganz Europa fort. Schon bald pflanzten die Holländer, die eine einflussreiche Seemacht waren, wurde der Kaffee in die ganze Welt getragen.
Für die Produktion von Kaffee werden vorwiegend die Kaffee-Arten Arabica und Robusta genutzt. Robusta Kaffee stammt meist aus Westafrika, Uganda, Indonesien, Vietnam, Brasilien und Indien. Arabica-Kaffee wird vorwiegend in Lateinamerika, Ostafrika, Indien und Papua-Neuguinea produziert. Die Kaffeezubereitung ist von Kultur zu Kultur aber auch abhängig von nationalen Gepflogenheiten sehr unterschiedlich. In Mitteleuropa und Nordamerika zum Beispiel ist Filterkaffee sehr verbreitet, während in Frankreich die sogenannte Pressstempelkanne (French Press) oder in Italien die Moka-Kanne sehr beliebt sind. Sehr beliebt für die Zubereitung von Kaffee sind auch Siebträgermaschinen. Siebträgermaschinen bereiten Kaffee, genauer gesagt Espresso mit Druck zu. Dabei wird aus einem Kessel mit Überdruck das Wasser durch das getamperte Espressopulver gedrückt. Bei Kaffeevollautomaten ist die Kaffeezubereitung noch etwas einfacher. Sie versprechen den perfekten Kaffee auf Knopfdruck.
 


Placeholder image
placeholder

placeholder

Placeholder image
placeholder

placeholder

Placeholder image
placeholder

placeholder

8'932 produits