Vous n’êtes pas connecté à Internet.
  • DSL-AC68U
  • DSL-AC68U
  • DSL-AC68U
CHF 176.–
ASUS DSL-AC68U

Question sur ASUS DSL-AC68U

User PetersPC78

Um einen Provider-Router zu ersetzen, brauche ich zwingend einen Router mit Modem-funktion oder ist jeder andere Router auch als Ersatz möglich? Ich suche einen der schneller und stärker sendet als der vom Provider. Speziell sollte er unterbrechungsfrei Wilmaa, Zattoo und andere übertragen können auf Tablet und Smartphone. Auch über mehrere ecken und meter. Und mir ist klar dass ich den Support des Providers verliere mit dem einsatz eines anderen Geräts als der der eigenen Provider-Router. Egal.

09.01.2018
2 réponses
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Anonymous

ich würde nach möglichkeit den router des providers transparent einrichten, damit er nur noch als modem fungiert. dann kannst du dahinter einen x-beliebigen eigenen router einsetzen. vorteil ist, du kannst den auch behalten wenn du eine andere technologie für den internetanschluss wählst, z.b. von dsl auf kabel oder glasfaser. ein blick wert ist der synology router, sehr einfach einzurichten und die wlan stärke hat mich echt sehr positiv überrascht.

09.01.2018
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User PetersPC78

Vielen Dank für den Tipp! Aber wie richte ich den Router des Providers transparent ein und beeinflusst er dann das Signal nicht mehr nachteilig? Immerhin ist sein Gerät dazwischen was das Signal abschwächen könnte, aber ich brauche volle pulle an Routerleistung, da bei mir die Raumsituation verschachtelt ist und ich Betonwände stahlarmiert habe zwischen den Räumen. Und die Distanzen sind um die Ecken bis 15 meter. Allerdings ist zwischen Router und Clients noch ein Booster und Repeater.

09.01.2018
User Anonymous

also das kann dir der lieferant am ehesten sagen, ist bei jedem anders. geht auch nicht überall. wenn du mit signal wlan meinst, dass ist ja im neuen router. das wlan im provider-router kannst du komplett deaktivieren, das brauchst du nicht mehr wenn der als modem agiert. ein modem ist dann wirklich "dumm" und lässt alles einfach durch. so wie es sein soll.

09.01.2018
Répondre
User Anonymous

Ja, du kannst jeden beliebigen verwenden. Bei deinen Ansprüchen empfehle ich eine Fritz!Box: AVM FRITZ!Box 7590 A/CH, ac1733/n800

09.01.2018
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User PetersPC78

Ich tendiere eher zu ASUS, wegen seiner externen ausrichtbaren Antennen. Obwohl mir dein Vorschlag vom Design her eher anspricht.
Aber vielen Dank für deinen Tipp. :)

09.01.2018
Répondre

Veuillez vous connecter.

Vous devez être connecté pour répondre à une question.