You're not connected to the Internet.
Galaxus Logo
Review Smartphone5331

Huawei P30 Pro: perfection of a platform

Huawei’s P30 Pro aces out all competition. This phone is so well optimised that no other device stands a chance – to date. But the devil, as always, is in the detail.

Its specs appear like no more than flagship standard. But what Huawei’s P30 Pro delivers is perfection of a system. The Huawei P30 Pro is tuned and optimised to get just about everything you possible out of its specs.

In other words: The Huawei P30 Pro is a winner.

  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Breathing Crystal)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Breathing Crystal)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Breathing Crystal)
Showroom
CHF 899.–With free promotional product
Huawei P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Breathing Crystal)
Rewrite the Rules of Photography.
35

Availability

Mail delivery

  • More than 10 piece(s)
    in our warehouse

Collection

  • Basel: Only 1 piece(s)
  • Bern: today at 17:00
  • Dietikon: Only 1 piece(s)
  • Geneva: Only 1 piece(s)
  • Kriens: Only 1 piece(s)
  • Lausanne: Only 1 piece(s)
  • St Gallen: Only 1 piece(s)
  • Winterthur: Only 1 piece(s)
  • Wohlen: Only 1 piece(s)
  • Zurich: Only 1 piece(s)

PickMup

If ordered immediately.
Information subject to change.

View details

  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Black)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Black)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Black)
CHF 899.–With free promotional product
Huawei P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Black)
Rewrite the Rules of Photography.
35

Availability

Mail delivery

  • More than 10 piece(s)
    in our warehouse

Collection

  • Basel: today at 12:30
  • Bern: today at 17:00
  • Dietikon: today at 13:30
  • Geneva: Only 1 piece(s)
  • Kriens: Only 1 piece(s)
  • Lausanne: Only 1 piece(s)
  • St Gallen: today at 13:00
  • Winterthur: today at 12:00
  • Wohlen: today at 11:00
  • Zurich: today at 17:15

PickMup

If ordered immediately.
Information subject to change.

View details

  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Aurora Blue)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Aurora Blue)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Aurora Blue)
CHF 899.–With free promotional product
Huawei P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Aurora Blue)
Rewrite the Rules of Photography.
35

Availability

Mail delivery

  • More than 10 piece(s)
    in our warehouse

Collection

  • Basel: today at 12:30
  • Bern: today at 17:00
  • Dietikon: today at 13:30
  • Geneva: tomorrow at 14:00
  • Kriens: today at 13:00
  • Lausanne: tomorrow at 12:30
  • St Gallen: today at 13:00
  • Winterthur: today at 12:00
  • Wohlen: today at 11:00
  • Zurich: today at 17:15

PickMup

If ordered immediately.
Information subject to change.

View details

  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Amber Sunrise)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Amber Sunrise)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Amber Sunrise)
CHF 899.–With free promotional product
Huawei P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Amber Sunrise)
Rewrite the Rules of Photography.
35

Availability

Mail delivery

  • More than 10 piece(s)
    in our warehouse

Collection

  • Basel: today at 12:30
  • Bern: today at 17:00
  • Dietikon: today at 13:30
  • Geneva: Only 1 piece(s)
  • Kriens: today at 13:00
  • Lausanne: tomorrow at 12:30
  • St Gallen: today at 13:00
  • Winterthur: today at 12:00
  • Wohlen: today at 11:00
  • Zurich: today at 17:15

PickMup

If ordered immediately.
Information subject to change.

View details

Whatever the competition will throw at it, Huawei’s P30 Pro will beat it. Here’s a song of praise to a phone that looks okay on paper, but is more fun to use than almost any other device.

My friend, the battery

As I recently expressed my disappointment with the performance of the Samsung Galaxy S10+, I’m going to focus on the battery first. The experiment is simple: On Friday morning at 6 a.m., I unplug my fully charged P30 Pro. I use it just as I’d use my regular phone – for WhatsApp, phone calls, e-mails, YouTube and so on – and wait for the P30 to tell me it needs a recharge.

I wasn't expecting it to last this long.

The battery warning appears after 52 hours

After two days and four hours, I was notified that I had only 20 percent battery left: please charge. That's 52 hours of heavy use. I’m impressed. Sure, I remember my Nokia 6210, which needed to be recharged every five days, but that used to be so far in the past that I’d almost forgotten about it. Huawei us reviving it.

Talking about charging: I recommend this 40-watt charger. It might come with the phone, but I'm using a different charger. I don't know if it's included or not. This is it:

  • CP84 SuperCharge (4A, 40W, SuperCharge)
  • CP84 SuperCharge (4A, 40W, SuperCharge)
  • CP84 SuperCharge (4A, 40W, SuperCharge)
CHF 39.–
Huawei CP84 SuperCharge (4A, 40W, SuperCharge)
Fast charging.
3

Availability

Mail delivery

  • Only 3 piece(s)
    in our warehouse

Collection

  • Basel: today at 12:30
  • Bern: today at 17:00
  • Dietikon: today at 13:30
  • Geneva: tomorrow at 14:00
  • Kriens: today at 13:00
  • Lausanne: tomorrow at 12:30
  • St Gallen: today at 13:00
  • Winterthur: today at 12:00
  • Wohlen: today at 11:00
  • Zurich: today at 17:15

PickMup

If ordered immediately.
Information subject to change.

View details

The result:

After 31 minutes, my battery was back at 76%.

Within 31 minutes, the battery recharged by 56% – from 20% to 76%. I’m hugely impressed. 76% battery will last over 24 hours; I have nothing to worry about.

To me, this is by far the largest and most pleasant surprise the Huawei P30 Pro delivery. Sure, the other specs are all excellent, too, but a good battery is life-changing – and an indication of what Huawei intends to achieve with the P30.

More than marketing can achieve

Just like the Huawei Mate 20 Pro, the P30 Pro runs on the Kirin 980 System-on-a-Chip (SoC). That's nothing new. The 6 GB RAM aren’t an innovation either and AMOLED screens are standard. But Huawei didn’t just settle for the latest technology and invention, the manufacturer put work into optimising the system in every possible way. The Mate 20 Pro proved which technology Huawei boasts – the P30 Pro proves what the company’s engineers and programmers are capable of.

It is faster, smoother and more comfortable to use than any other Huawei phone before. Everything in this device works, it has plenty of battery and never slows down. That's what a smartphone should be: not a device we put up with, but one that stands by your side and is there when we need it.

Let’s think about how a smartphone is used in day-to-day life. When you first buy a new smartphone, you try out all its new features. You might switch off the lights and test how well the night mode works; you might grab your favourite toy and play around with the F-Stop in aperture mode. But after a few days, you’ve seen every feature and will only use specific ones when the situation calls for it. And this is the moment when the power of marketing ends. It’s the moment other aspects become important. Battery life, heat, charging time, screen quality and so on. In everyday life, you’re more likely to watch YouTube for two hours, lie in bed and watch an episode of «Love, Sex and Robots» on Netflix or read Reddit posts than use all the options your camera has to offer. It’s in these aspects that a phone can really excel and prove itself worthy in the long run.

These everyday features are exactly the ones Huawei has been working on. That's why the specs of this device don’t look much better than the ones of the Mate 20 Pro on paper. But its raw power has been optimised and channelled. The result? Not fun features, I must admit, but comfort and value.

A little time of flight

The Huawei P30 Pro boasts an impressive camera system. For a start, there's the fivefold optical zoom in a periscope setup. This means the actual lens of the periscope camera – responsible for the zoom – is arranged at a right angle to the other cameras. Light is reflected by a mirror and then arrives at the image sensor, which sits perpendicular to the body of the phone. This results in a fivefold optical zoom. With hybrid zoom, 10x zoom is possible. And with software support, 50x digital zoom can be achieved.

<strong>Smartphone optical zoom</strong> is about to land: here’s how it works
Know-howPhotography

Smartphone optical zoom is about to land: here’s how it works

It works. Need I say more? This feature alone is impressive enough. Of course the image on your screen is extremely shaky, as every millimetre of movement leads to a radically different image when you’re working with 50x. I recommend using either a tripod or stabilising the picture by resting your elbows on the table and holding the phone steady in your hand.

I took the following picture by resting two elbows on a wall.

The moon at 50x zoom

One feature is even more impressive, but also more controversial in terms of aesthetics: night mode. If you take a photo in night mode, the phone opens the lens, but strangely enough rarely goes down to the largest aperture, f/0.95. I tested it in our almost completely dark studio and an aperture of f/1.6 was sufficient. Probably because f/0.95 can only be reached with software, not hardware. The only light sources were a ventilation shaft that allowed some light to get in from the lit-up room next door and the TFT display of our video producer Stephanie Tresch's camera, a Sony a7sii with a screen diagonal of three inches, i.e. 7.62 centimetres.

Night mode

The EXIF data of the image display the following details:

  • Resolution: 10 megapixels
  • F-Stop: f/1.6
  • Exposure time: 8 seconds
  • Focal length: 5.56 mm *Sensitivity: ISO 6400

If you use a regular camera with the same settings to take a picture in the same situation, you’ll hardly get such a good picture. Why? The picture you see on your smartphone screen has already been edited. The camera’s software plays a decisive role in this. The more intelligent and fine-tuned the software is, the better the image will turn out. The system recognises colours from the photo data and boosts them. But Huawei’s system has one weakness: it's not good at detecting shadows. We're used to shadows in photos being black. Or at least dark. Like on this picture, taken in aperture mode with f/0.95.

Aperture mode, f/0.95

There are rich black parts and the night looks like a night should do. In night mode, however, it looks like this:

Night mode

So if all colours are boosted, it becomes clear that the blackness of the night isn’t really black but dark blue. This is lightened up, making the night on the picture appear a bit like a comic-like distortion. The advantage of this is that a software update could fix it.

Here’s an interesting detail: the P30 Pro’s night mode isn’t almighty; nothing works without any light. The camera system doesn't need much light, but it requires what could be described as a background noise of light to give the software what it requires: image data. It needs outlines, potentially a hint of a colour and as many details as possible. The limits of night ode become clear when I take a snapshot in an underground car park.

Even night mode can’t sense anything in this scenario.

But as mentioned: from a technological point of view, i.e. purely based on the interaction of lens and software, the Huawei P30 Pro can't be faulted.

And while we're at it, Pro mode lets you take shots like this one:

Pro mode

Looks better, doesn’t it?

Speaking of software: the missing feature in all smartphones

«Here’s something I don’t like,» Stephanie says, unaware that she just discovered a feature that all smartphones could do with.

She describes how she lies on her sofa at home and watches Netflix on her phone. She holds her phone in front of her face and rotates it by 90 degrees – from portrait mode to landscape mode. It takes forever for the phone to detect what she's doing and rotate the image by 90 degrees. We compare it to the Samsung Galaxy Note 9 and realise this phone is indeed much faster at rotating the screen.

This isn’t necessarily due to the hardware. The gyro sensor, which determines the orientation of the phone, is only of secondary importance. What’s more important is the software that tells the image to rotate in the background. Huawei triggers the rotation later than Samsung. Stephanie and I agree that you’ll only notice this problem if there’s absolutely nothing else to complain about. The level of perfection this phone offers is unparalleled.

And yet, we decided this would be a really neat feature for Android – and even for Apple's iOS: a setting that tells your phone when to rotate the image. This could be implemented in a similar to the function SwiftKey feature on (Android and Apple iOS), which lets you determine how long you want a long press to be. I recommend setting it to 200 instead of the usual 450 milliseconds. Our feature could be even more intuitive: You just sit down, edit the setting and press a button when your rotation point is reached. That’s the angle at which you want the image to rotate in the future.

This feature isn’t a must-have, but it would definitely be nice.

An answer to Darklingking’s question

I owe user Darklingking an answer. He wrote a comment and asked if I think the P30 Pro could be the best phone of the year. At the time, I’d only played around with it for a few hours, so I couldn’t give him an answer.

Now, after a few weeks of testing, my answer is: absolutely. The P30 Pro is a strong contender for the title «Phone of the Year».

And that’s it for today. By the way, if you use night mode in reasonably good light, you can simulate hard light and create quite dramatic images.

These articles might also interest you

<strong>Huawei vs the US</strong>: the latest casualty of the trade war and its fallout
video
News & TrendsNotebooks + Tablets

Huawei vs the US: the latest casualty of the trade war and its fallout

<strong>Huawei vs. the US</strong>: a 90 day deferral period, Huawei CEO speaks
News & TrendsSmartphone

Huawei vs. the US: a 90 day deferral period, Huawei CEO speaks

Avatar

Dominik Bärlocher, Zurich

  • Senior Editor
Journalist. Author. Hacker. A storyteller searching for boundaries, secrets and taboos – putting the world to paper. Not because I can but because I can’t not.

53 comments

3000 / 3000 characters

User Darklingking

@Dominik

Vielen Dank für die sehr ausführliche Antwort und für diesen sehr lesewerten Bericht !

26.04.2019
User Dominik Bärlocher

Danke für die Fragen. Wenn du noch mehr Fragen hast, dann her damit. Der Rest der Leserschaft auch. Fragt. Wenn ich Antworten liefern kann, dann werde ich das.

26.04.2019
Answer
User Dumdidum

Die Fotoqualität ist wirklich beeindruckend.
Aber, und das hält mich vom Kauf ab: die Videokameraqualität ist wirklich unterdurchschnittlich - zeitweise sogar beängstigend schlecht.
Sehr schade.

26.04.2019
User RealMajor

ja genau auch LTT bemängelt die video qualität ;-) was in dazu bewegt bei seinem note9 zu bleiben '^ ^

26.04.2019
Answer
User justin3000

Hey Dominik mein alter Kollege. Ich hab das P30 Pro nun seit etwas mehr als eine Woche und bin ziemlich mit allem einverstanden, was du hier schreibst. Als Android Purist bin ich positiv überrascht, wie stark EMUI hier drauf läuft. Bezüglich Adapter - es ist der 40W der mitgeliefert wird. LG Remo P

26.04.2019
User Dominik Bärlocher

Danke! Ich hab den Artikel grade aktualisiert. Das sind ja mal so richtig gute Nachrichten.

29.04.2019
Answer
User Anonymous

Herr Bärlocher, Ihre Reviews und Artikel sind einfach super :)

26.04.2019
User vesp

umwissenheit ist ein segen <3 geniesse es

26.04.2019
Answer
User chevynator

Das Handy sieht schön aus und die Kamera ist sicher gut. Das hier soll auch kein Hate Post werden, einfach meine Persönliche Meinung: Habe das P20 aber meiner Meinung nach leiden Huawei Handys noch am Samsung-Syndrom. Wirklich gute Hardware, aber die Software kann einfach nicht so richtig überzeugen (war früher bei Samsung zu Touchwiz Zeiten auch so). Das P20 ist mein erstes Huawei und vermutlich auch das letzte allein wegen den Software Bugs und der absolut nicht nachvollziehbaren Update Politik (Kollege mit dem Mate 10 Pro kriegt alle Updates z.t. Wochen-Monate vor mir oder ich krieg sie garnicht, mit dem neueren Phone?!) Naja ich mag etwas verwöhnt gewesen sein (hatte vorher nur Nexus/Pixel Geräte), aber hatte auch mit keinem anderen Phone so viele Software Probleme, SystemApp abstürze, Notifications die nicht angezeigt werden & sonstige Glitches. Da sollte die Software Abteilung von Huawei mit der SW Abteilung von Google und die Hardware Abteilung von Google durch die von Huawei ersetzt werden und das perfekte Phone käme auf die Welt :D

26.04.2019
User david-cslu

Hmm, habe das P20 Pro bald ein Jahr und kann mich nicht erinnern, auch nur einen einzigen Absturz gehabt zu haben. Auch wenn ich den Stil und die Widgets der guten alten HTC Phones bevorzuge, ist die Software des P20 m.E. stabil und rund.

26.04.2019
User Anonymous

Ich kann hier nur zustimmen. Abstürze hatte ich zwar auch noch nie, aber mein Phone vibriert z.B. gern mal, zeigt dann aber keine Benachrichtigung an?! APPs werden obwohl deaktiviert im Standby gehindert im Hintergrund zu laufen. Ganz nervig wenn man Musik ab eibem SMB Share hören möchte und das Handy einfach nach einem Song findet "nö du kriegst keine Daten mehr".
Die Hardware bei Huawei ist Top, die Software jedoch schrott..

27.04.2019
Answer
User quasequase

Luxusproblem: Würdest du vom S10 zum P30 Pro wechseln?

26.04.2019
User quasequase

(Kameramässig)

26.04.2019
User Dominik Bärlocher

Wegen der Kamera nicht zwingend. Sowohl One UI wie auch Emui oder die Kamerasoftware dahinter bastelt an den Aufnahmen herum. Kommt stark drauf an, was du mehr magst. Huawei überdreht gerne die Farben, vor allem im Nachtmodus. Samsung verhebet dafür nicht so gut in der Nacht. Wenn du mir sagst, was dein Use Case für die Kamera ist, dann kann ich dir vielleicht eine bessere Antwort geben.

26.04.2019
Answer
User account

Dominik, würdest Du vom Samsung Galaxy S10+ zum Huawei P30 Pro wechseln?

26.04.2019
User Dominik Bärlocher

Wenn du es dir leisten kannst, dann ja. Hauptgrund ist da der Akku. Das S10+ macht viel richtig, vor allem One UI ist recht gut, aber ich bin ein Fan von Akkus, die sich gut mit heavy use vertragen.

26.04.2019
User Ophion

Dabei sollte aber erwähnt sein, dass EMUI massiv die Apps knebelt. Sei es Garmin Connect oder teilweise Messaging Apps, so einiges wird im Hintergrund ständig gekillt, so dass Notifications ausbleiben etc.
Für mich der Hauptgrund, keine Huaweis mehr zu kaufen, obwohl ansonsten Hammer Geräte.
Abgesehen davon hält mein S10+ extrem gut durch, komme von ca. 6-22h mit teilw. 8h Spotify über den Tag immer noch mit 40% Akku ins Bett.

26.04.2019
User Anonymous

für mich auch ein killerargument. das letzte huawei hat gmail nicht richtig gepusht und diverse andere apps wurden im hintergrund gekillt. die Benachrichtigungen kamen erst nach dem entsperren des lockscreens. hab mit diversen tools und rooting versucht das batteriemanagement zu umgehen aber nie richtig hinbekommen. seit da kommt mir kein huawei mehr ins haus.

26.04.2019
User Roimungstrupp

Hatte diese probleme anfangs auch, allerdings lässt sich das alles in den tiefen der seeeehr detailierten Einstellungen bereinigen.
Es kann jede App individuell erlaubt oder verboten werden, im Hintergrund aktiv zu bleiben.

27.04.2019
Answer
User milo1985

Also das Bild vom Mond ist einfach nur Matsch... und was bringen errechnete f/0.95? Sicher nicht mehr Licht, sondern einfach nur weniger Schärfentiefe...

27.04.2019
User RealMajor

ich will mal hier nix zu laut sagen =D doch so toll und perfekt ist dat fon wohl doch auch ned ;-) ich sach mal nur EMUI ...das wird mal schön verschwiegen in diesem review hier '^ ^
Dazu kommt noch das sperren des bootloaders... und das nichtvorhanden sein der 3.5mm buxe der todesstoss =D
Könnte man ja gleich sagen biased und der reviewer mag das p30pro halt lieber als das sammy s10+ =P

26.04.2019
User Dominik Bärlocher

Oh, zu Emui komm ich schon noch. Und wenn du meine Meinung zu Emui willst, schmeiss mal die Suche oben an und such nach Emui. Ich hock da schon seit zwei Jahren dran. :)

Das S10+ stirbt am Akku. One UI ist recht okay, sogar. Aber wenn dir der Akku nach 12 Stunden stirbt, dann nutzt dir auch die schöne Software und die okay gute Kamera nichts.

26.04.2019
User Anonymous

Das ist offensichtlich ein Bug beim S10+, aber wieder mal informierst du dich nicht. Andere kriegen deutlich mehr als 24h Akku heraus.

26.04.2019
User RealMajor

das s10+ ist evlt nicht das aller beste beispiel im akku haushalt und fairer weise muss man zugeben dass die exynos wieder mal ned so gut sind wie die snapdragons 850 leider =/ weil wir mit der exynos variante vorlieb nehmen müssen.
Doch wage ich zu bezweifeln dass wenn der akku nur 12 stunden hielt nicht eine ScreenOnTime von mind 6-7hrs erreicht wurde und schlussendlich ist die akku laufzeit immer davon abhängig wie man sein fon benützt und konfiguriert... man kann auch aus 3100mAh 10tage standyrausholen... aber sicher nicht in einer tiefgarage =) objektive akku test sind schon rein von der natur her schwierig nur schon wege autoscreen brightness on und off ;-)

Zudem leistet der Kirin980 einfach auch noch mal ne egge weniger als die andern Soc.. von "curb stomper" zu sprechen ist absolut übertrieben...

26.04.2019
User RealMajor

Genau andere erfahrungs werte widersprechen einer akkulaufzeit von 12 stunden beim sgs10+ ;-)

26.04.2019
User RealMajor

Und wieso überhaupt die fixierung auf das s10+ wennds beim s10 und 10e besser betreffend akku aussieht... ist doch fast klar das der akku wieder mal nicht gleich mit dem display wachsen konnte...

Schraubste die auflösung des s10+ auf die des 30pro runter dann hält sicherlich au der akku um eine gute weile länger '^ ^

Zudem wenn man kompaktere geräte schätzt sind die s10 und s10e IMHo eh die bessere wahl nicht nur wegen akku auch wegen dem "double camera punchhole" vom s10+

Eignetlich sehr schade dass üebrhaupt nicht gross auf das s10e hier bei den digitec artikeln eingegangen wurde... scheint nämlich overall ein super fon zu sein auch mit der etwas zu hohen platzierung des fingerabdrucklesers =)

26.04.2019
Answer
User Anonymous

kann das bitte einer testen auf dem neuen huawei:
1. gmail im browser öffnen
2. huawei ca 10 min gesperrt lassen
3. mail vom pc auf das gmail schicken (von anderer email adresse, zB Freundin)
4. mail sollte in pc gmail sofort angezeigt werden
-->wie lange dauert es, bis das huawei im gesperrten zustand das email meldet.

das selbe bitte auch mit whatsapp testen.

ich hoffe schwer, dass sich da in den letzten 2 jahren etwas verbessert hat

26.04.2019
User hosae

"zB Freundin", du bist lustig.

27.04.2019
User Anonymous

Nö, daran hat sich nichts geändert in den letzten zwei Jahren, zumindest wenn man den APPs nicht erlaubt im Hintergrund zu laufen und auch dann funtkioniert das bei mir mehr schlecht als recht. Aber von irgendwo muss ja die lange Akkulaufzeit kommen, zaubern kann auch Huwei nicht ^^

27.04.2019
User Anonymous

trotz allen einstellungen ging es eben vor zwei jahren nicht die apps im hintergrund laufen zu lassen.
kommen die gmails in demfall immer noch nicht automatisch rein?

27.04.2019
User amigafreak

Natürlich kommen die Mails rein. Vielleicht nicht instant, aber wenn eine Mail einfach 5 Minuten später im hintergrund kommt und ich dafür knapp 2 Tage akkulaufzeit habe, dann ist das ein guter Kompromiss. Sobald du das Telefon aktiv machst ist die Mail ja sowieso instant da.

28.04.2019
Answer
User bp6rz_linitx_de

Wow! Mich beeindruckt der Schreibstil noch mehr als das Gerät... Formulierungen, Metaphern, Hintergrundwissen... Du solltest Schriftsteller werden! Auch dass Du den Preis nicht erwähnst ist geschickt, da dieser Punkt ja offensichtlich ist und in allen anderen Reviews ein Thema ist und sein wird.
Einen Punkt hätte ich allerdings noch erwähnt: Bei sovielen Optimierungen an der Software entfernt sich Huawei wie vom Vanilla Android. Da werden es die Custom Rom Entwickler schwer haben, aber das ist ja bei Huawei scheinbar nicht ganz unerwünscht... Bleibt auch abzuwarten wie sich das auf das Gap bei der Einführung neuer Major Releases des Huawei Roms auswirkt.

27.04.2019
User Anonymous

Wow...ich liebe dieses Smartphone und bin froh, dass du uns hier nochmal coole Anwendungen gezeigt hast.

27.04.2019
User Dominik Bärlocher

Bessere Idee: Statt nur das Gezeigte anzuschauen, geh Ausprobieren. :)

29.04.2019
Answer
User DarthKeks

Mit diesem Artikel merke ich mal wieder , wie weit ich vom Durchschnitthandyuser weg bin.

Für mich muss ein Handy drei Aspekte erfüllen:
* Kann ich damit jemanden im Notfall Ko schlagen
*Hällt der Akku länger als eine Woche
* Kann ich damit telefonieren
Alles andere ist bonus.

Darum habe ich zur Zeit das Cyrus CS24 und schiele auf das Doodge S80, 10000mAh .....

Cyrus CS24: Cyrus CS 24 (5", 16GB, Dual SIM, 13MP, Black)
Doodge S80: DOOGEE S80 (5.99", 64GB, Dual SIM, 12MP, Fire Orange)

29.04.2019
User DäHäcker

Kein Zweifel, ein top Smartphone! Aber... EMUI. Ich weiss Launcher etc. aber wieso macht Huawei nicht einfach mal von Haus aus ein schönes UI.

29.04.2019
User darnok16

Curb stomper? Eine dermaßen brutale Metapher finde ich ein wenig deplatziert...

29.04.2019
User dominikwaser

Ich würde direkt das P30 Pro kaufen, wenn da nicht ein wichtiger Punkt wäre:
- das Display
Man hört von verschiedenen Quellen, dass das Display einfach nur Scheisse ist.
Merkt man das wirklich so im Alltag?
Wie ist die Qualität beim Telefonieren? Genug laut?

30.04.2019
User damir.l

Hat die Frontkamera und generell die Kamera noch immer diesen ekligen Softening-Effekt? Das hat mich mein P20 Pro zurückgeben lassen - abgesehen von der Android-Umgebung als iPhone-user.

01.05.2019
User my-Office

Ich habe das P20 Pro (habe vom iPhone gewechselt) und binn an und fürsich sehr zufrieden. Ich habe jedoch festgestellt, das beim Fotografieren die Kamerasoftware öfter übersteuert z.B. massiv viel Kontrast oder Farbübersteuerung.
Kann man das irgendwie verhindern?
Und passiert das beim P30 Pro auch noch?

02.05.2019
User Liliane87

Ich habe das P20 Pro (habe vom iPhone gewechselt) und binn an und fürsich sehr zufrieden. Ich habe jedoch festgestellt, das beim Fotografieren die Kamerasoftware öfter übersteuert z.B. massiv viel Kontrast oder Farbübersteuerung.
Kann man das irgendwie verhindern?
Und passiert das beim P30 Pro auch noch?

02.05.2019
User Chappi74

Hallo zusammen. Der Bericht sagt viel aus. Ich habe auch von einem P20 Pro auf ein P30 Pro gewechselt. Aber die Edge Rundungen und der Lautsprecher, das heisst das Glas wird ja als Mebrane benutzt, ist absolut nicht akzeptabel.
Wenn du das P30 Pro nicht ans Ohr drückst, sondern nur mit der Spitze ans Ohr hältst, chrosset oder wahrscheinlich vibriert das Glas. Das ist sehr störend und somit sehr leise.
Hat das auch schon jemand beobachtet?

06.05.2019
User FluxCH

OnePlus over 9000

06.05.2019
User Anonymous

Hallo Dominik
Habe das Huawei P30 Pro und bin eigentlich ziemlich zufrieden als langjährige Iphone Benutzerin.
Ein Grosses Problem habe ich jedoch und hoffe du kannst mir helfen.
Teils Apl zeigen bei mir keine Benachrichtigungen mehr an (pill-reminder z.b.) was extrem mühsam ist.
Weisst du da eine Lösung!?

16.05.2019
User fasini

Würdest du von P20 Pro zum P30 Pro wechseln?

26.04.2019
User StarvinMarvin

Ich habs gemacht und bin super zufrieden!

27.04.2019
Answer
User swiss-electronics

Mir fehlt bei den Huawei die Wasserdichtigkeit. Nichts schlimmer als wenn ein CHF 1000.- teures Handy ins Wasser fällt und dann hin ist. Meines Erachtens ist das P30 Pro daher nicht perfekt.

26.04.2019
User Anonymous

Keine Ahnung wo du deine Infos herholst, aber das P30 Pro hat die IP68-Zertifizierung. Besser zertifiziert sind nur noch Sony-Smartphones (IP65 und IP68).

26.04.2019
User swiss-electronics

Vergesst meinen Kommentar. Ich hatte die Specs vom P30 im Kopf. 😑

26.04.2019
Answer
User riffrack

@Dominik

super Bericht, aber ganz ehrlich, lohnt es sich dieses Jahr ein high-end Phone ohne 5G zu kaufen?

27.04.2019
User Dominik Bärlocher

Gute Frage. Ich geh dem mal nach. Stay tuned.

29.04.2019
Answer
User Anonymous

Schöner Artikel, jedoch leiden einige P30 Pro unter rotstich oder blauer Edge.
Wird auch bei Reddit und XDA besprochen.

Des weiteren bemängelt u.a. Linus den extremen Rolling Shutter Effekt, wenn man was aufnimmt.

Kann man zwar in Post korrigieren, aber das dauert ewig wenn man 4K gefilmt hat :)

Und leider kein 4K@60

27.04.2019