You're not connected to the Internet.
  • Alpha a7 II Body (24MP, 5FPS, Wi-Fi)
  • Alpha a7 II Body (24MP, 5FPS, Wi-Fi)
  • Alpha a7 II Body (24MP, 5FPS, Wi-Fi)
CHF 1199.–
Sony Alpha a7 II Body (24MP, 5FPS, Wi-Fi)

Question about Sony Alpha a7 II Body (24MP, 5FPS, Wi-Fi)

User alexandert1

Guten Abend

Zurzeit habe ich eine Sony RX100 II aber ich interessiere mich für eine Sony Alpha 7 II (Superzoom). Ist das Sony FE 24-240mm Objektiv für einen Anfänger Hobbyfotograf gut? Danke

05.04.2016
5 answers
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Anonymous

"nie gut" muss man relativieren.. ich würde online ein paar Bilder anschauen die mit dem 24-240mm geschossen wurden. So dazu sollte man sich etwas Gedanken machen wofür es hauptsächlich benutzt wird.. Die Lichtstärke ist hier ein Manko und im Weitwinkel ist die Vignettierung recht ausgeprägt. Dazu ist es nicht unbedingt leicht.
Autofokus ist nicht gerade top, also für Sport vor allem wegen dem AF der Kamera nur bedingt brauchbar.
Was Lichtstärke angeht.. wird es schwer damit drinnen zu fotografieren.. hier wird die Kamera den iso schnell mal auf 1600+ stellen.. was bei der Kamera nicht unbedingt schlimm ist.. wenn sie dies auch vorhaben sollten sie Bilder der Kamera anschauen mit ISO 1600+.
Das "Tele und Standardzoom getrennt kaufen/verwenden" ist auch nicht ganz korrekt.. leider gibt es bei Sony nicht viel Auswahl an Tele... (abgesehen von dem 70-200 f4 und 2.8) aber die kosten wesentlich mehr und ein Weitwinkel muss dann auch noch her. Ich habe selber viel mit Canon geschossen und mein 24-105mm war mein "Reisezoom" und hier haben Sie sogar 240mm.. wenn sie wirklich ein Reisezoom suchen dann ist das hier das ideale.
Aber eben.. schauen sie mal zb. bei Flickr.com vorbei und geben sie bei der Suche mal 24-240mm ein.. dann können sie sich selber überzeugen wie die Bilder aussehen :)
Ich selber benutze Tele uns Stadardzooms für shootings und wo es auf hohe Qualität ankommt (habe die A7R II mit 42MP) aber zum Reisen habe ich selber eine Olympus OMD- E-M5 II mit einem Reisezoom ;)... für Reisebilder muss man nicht zu 250% reinzoomen.. Bildschirmgrösse mit 24MP reichen vollkommen aus. Schlussendlich wenn die Bildgestaltung gut umgesetzt ist dann schaut keiner mehr ob da am Rand weniger scharf ist oder die Vignettierung bei 24mm stärker ausgeprägt ist als bei 35mm ;)
Sie machen die Fotos nicht die Kamera/Objektiv. Also lassen Sie sich nicht von solchen Kommentaren beeinflussen. Es gibt sogar grandiose Fotos die mit dem Handy gemacht wurden.

05.04.2016
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User alexandert1

Hallo ich wollte gestern viel mehr Schreiben aber ich hatte nur 160 Zeichen zu Verfügung :( Ich mache hauptsächlich in der Natur Fotos und auch von der Umgebung (Wiesen, Bergen). Ich werde mir die verschiedenen Bilder auf Flickr.com mal genauer anschauen. Ist immer schwer, wenn man als Laie in diese Welt einstiegt...Und ja Sport Fotos mache ich auch weil ich kenne eine Person die Eiskunstlauf macht und daher müsste es auch in dieser Hinsicht passend sein.

05.04.2016
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User julianjulian

Reisezooms sind eigentlich nie gut, an deiner Stelle würde ich Tele und Standardzoom getrennt kaufen/verwenden.

05.04.2016
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User alexandert1

Welches telle und Standardzoom könnt ihr mir so empfehlen?

05.04.2016
User julianjulian

Das Sony 24-70mm f/4 ist in Kombination mit der A7 II auf jeden Fall zu empfehlen, Teles ist halt eine Sache weil das sehr schnell wieder tief ins Geld geht.

Hast du dir schon überlegt statt auf Vollformat auf APS-C umzusteigen? (1/2)

05.04.2016
User julianjulian

Die Unterschiede sind heutzutage eher marginal und gerade für Tele ist APS-C schon fast ein Vorteil.

Mein Tipp wäre hierbei die relativ neue Alpha a6300, aber auch hier wird es eher schwierig mit einem Tele wenn du nicht adaptieren willst (was dann auch nicht die eleganteste Lösung wäre). (2/2)

05.04.2016
Answer
User simonstucki

Klassische Sportfotografie bedeutet lichtstarke langbrennweitige objektive und die sind teuer und für sony FE gibt es eigentlich auch keine (abgesehen vom 70-200/2.8, das ganz am unteren ende (von der brennweite her, nicht qualität) angesiedelt ist). Für hobbyfotografen die nicht geld im überfluss haben "lohnt" sich das eigentlich nicht, weil es schnell tausende von franken verschlingt. wenn es nicht dein grösster traum ist perfekte sportfotos zu machen und geld nicht so eine rolle spielt, dann vergiss das mit den sportfotos (natürlich kannst du auch mit einem 24-240 sportfotos machen und bei gutem licht und mit viel geduld kannst du damit bestimmt auch einige tolle bilder machen). und konzentriere dich auf die naturfotos, ich kann dir speziell die makrofotografie empfehlen, da erzielt man schnell nette resultate ohne viel aufwand (stativ ist allerdings von vorteil, ein gebrauchtes gitzo würde ich empfehlen, ein besseres preis leistungsverhältnis gibt es m.e. nicht).
ausserdem würde ich mir an deiner stelle mal die frage stellen was willst du wirklich fotografieren und warum. wenn du wirlkich gute fotografie machen willst, dann ist die kamera das kleinste problem, wenn du nur fotos zur erinnerung schiessen willst (das ist jetzt überhaupt nicht abwertend gemeint, ich finde erinnerungsfotos in 99% der fälle interessanter als irgendwelche technisch guten, aber unpersönlichen fotos von irgendeinem fortgeschrittenen ameteur), dann reicht deine rx100 ii bei weitem aus, für sport könntest du dir dann evtl. noch eine rx10 kaufen wenn du "näher ran" willst.

26.08.2016
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User alexandert1

Das Objektiv Sony 24-70mm f/4 ist extrem gut bewertet und hat auch seine Preis, fast 1000 Franken. Eine Kamera mit APS-C wäre schon klasse. Habe heute eine Canon 70D ( Mit glaube 50 mm Objektiv) in der Hand gehalten und so eine grosse typische Spiegelreflexkamera ist mir einafch fast zu schwer!. Wollte eigentlich maximal 2000 Franken ausgeben aber so kommt man nicht weit...

05.04.2016
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User julianjulian

Oder du fängst halt "klein" an und wartest erst mal noch mit einem Tele. Von einer klassischen DSLR würde ich dir im Jahr 2016 für deinen Gebrauch relativ klar abraten.

06.04.2016
Answer

Please log in.

You have to be logged in to answer a question.