PC

GPU RTX 2060S/2070S/RX 5700 XT

Hallo zusammen

Ich bin dabei, meinen alten (wirklich alt :)) PC zu ersetzen. Ich habe mir überlegt, selbst einen zusammenzubauen und versuche, mich im Netz nun etwas zu belesen. Die Kiste ist primär zum Zocken gedacht, und wenn sie Spiele spielt, kann sie ohnehin alles andere, wofür ich sie brauchen würde, auch. Budget habe ich mir als Ausgangslage für die Konfigurationen um die 1500 gesteckt, mehr als 1800 wollte ich nicht ausgeben. Mit flüssigem FullHD bei hohen/maximalen Details für aktuelle Spiele bin ich zufrieden. Dann geht 4K mit etwas geringeren Einstellungen wohl auch…

Nun zur eigentlichen Frage, GPU: Da habe ich mir primär drei angesehen, die GTX 2060S, die GTX 2070S oder die RX 5700XT. Es soll nur eine Karte rein; SLI/xFire funktioniert bei mir aktuell nicht… Die Karten sind im Preis alle ähnlich – gut, die 2070S etwas teurer. Die AMD-Karte finde ich an sich sehr interessant, die schneidet bei Tests auch ganz gut ab und ist verhältnismässig günstig. Ich hab nun gelesen, dass die AMD-Karte zwar tolle Werte liefert, unter Last aber so heiss wird, dass sie sich selbst stoppt. Da stellen sich bei mir nun alle Haare zu Berge, da ich genau dieses Problem mit meinen aktuellen Karten habe und ich diese runterschrauben muss, damit sie sich nicht selbst kochen…

Hier hat garantiert jemand mehr Ahnung als ich oder sogar selbst Erfahrung und kann mir ev. etwas dazu sagen oder generell eine Karte empfehlen, oder auch davon abraten (CPU wäre geplant entweder i7-9700 mit oder ohne K – je nach Budget – oder Ryzen 7 3700X). Für weitere Vorschläge bin ich natürlich offen. Letztlich sind für mich 2 FPS mehr oder weniger und tolle Werte nicht entscheidend – flüssiges Spielen, ohne dass sich die Karte aufhängt, allerdings schon.

Danke jetzt schon und Grüsse
Alex
evincareposted in PC 1 month agolast Activity 22 days ago14
posted in PC 1 month agolast Activity 22 days ago14
" Ich hab nun gelesen, dass die AMD-Karte zwar tolle Werte liefert, unter Last aber so heiss wird, dass sie sich selbst stoppt."

Schau dir die Custom Versionen der RX 5700 XT an. Die haben bessere (und oft 3 anstatt 2) Lüfter und somit eine bessere Kühlung.

Z.B.

https://www.digitec.ch/de/s1/product/powercolor-rx-5700-xt-red-devil-8gb-high-end-grafikkarte-11803186?tagIds=76
oder

https://www.digitec.ch/de/s1/product/sapphire-radeon-rx-5700-xt-nitro-8gb-grafikkarte-11909306?tagIds=76
Specatoposted 1 month ago
posted 1 month ago
Vielen Dank für die Antwort.

Ich habe gestern Abend noch etwas mehr zu überhitzenden AMD-Karten gelesen und bin auch auf die Custom Karten gestossen. Empfohlen werden tatsächlich auch entweder die Powercolor oder die Sapphire Karte – oder eine Dritte von ASRock (ASRock Radeon RX 5700 XT Taichi X 8G OC+). Die habe ich im Katalog bei Digitec nicht gefunden; gibt es die nicht oder noch nicht? :)

Die Sapphire und die Powercolor Karten habe ich mal mit dem Tool verglichen. Die scheinen sehr ähnlich, agesehen von kleinen Unterschienden bei den Anschlüssen (1x HDMI und 3x Display vs. 2x HDMI und 2x Display). In Bezug auf die Leistung sind die beiden Karten grundsätzlich vergleichbar – oder übersehe ich etwas?

Vielen Dank und beste Grüsse
evincareposted 1 month ago
posted 1 month ago
Das ist korrekt, die Karten schneiden ziemlich gleich ab. Schlussendlich ist's auch nicht zuletzt ein wenig die Marke oder die Optik der Karte, welche den Käufer "überschnurret" ;)

Betreffend der ASRock Radeon RX 5700 XT Taichi X 8G OC+, es gibt sie schon, nur nicht bei Digitec. Jedoch ist sie preislich doch ein gutes Stück über den anderen beiden. Über die Specs weiss ich jedoch nichts.
Specatoposted 1 month ago
posted 1 month ago
Noch einmal vielen Dank für die Antwort. Ich habe die Karte zu einem Preis von CHF 529 gefunden. Wesentlich anders scheint sie nicht zu sein - sie ist grösser, hat mehr Anschlüsse, verbraucht mehr Strom und liefert im Vergleich mit einer NITRO+ z.B. etwas höhere Taktfrequenzen. (1.770 vs. 1.810 normal bzw. 2.010 vs. 2.025 boost). Wie viel das in der Praxis tatsächlich ausmacht, weiss nicht.
evincareposted 1 month ago
posted 1 month ago
Die von red devil ist super. Zu den Super Karten von Nvidia würde ich nicht greifen. Viel zu teuer... Würde dir vor allem Empfehlen ein AM4 Motherboard mit einem 570er Chipsatz zu kaufen und dann den ryzen 7 2700k drauf montieren. So kannst du dir in zwei bis drei Jahren für wenig Geld einen 12 Kerner von amd besorgen und billig aufrüsten. Jetzt viel Geld für einen Prozessor auszugeben lohnt sich nicht, da amd einfach zu viel Gas gibt mit der Weiterentwicklung.
Emu1995posted 26 days ago
posted 26 days ago
Den höheren Takt bringt der Karte höchstens in Benchmarks etwas, beim Spielen macht das absolut gar keinen Unterschied, diesen Regler kannst such selber hochziehen. Zudem ist die Taichi nicht gerade leise.

Sapphire Nitro, Powercolor Red Devil oder Gigabyte Gaming OC wären eher zu bevorzugen zumal noch günstiger.
240gMehlposted 23 days ago
posted 23 days ago
Hallo Emu und Mehl

Auch Euch beiden vielen Dank für die Antworten! In dem Fall werde ich mal ein System um entweder die nitro+, die red devil oder die Gaming OC zusammenzimmern, mit einem 570er Board und einem Ryzen 2700x (ich nehme an, von dem sprechen wir, k sagt mir nichts im Zusammenhang mit amd CPU) als Basis.

Wenn ich das richtig verstehe, dürfte ich beim Mainboard schon etwas mehr investieren, wenns etwas halten soll? Ich hätte wohl eines der Boards um 300.-verbaut - oder ist das Overkill?

Grüsse und nochmal vielen Dank
Edited on 22.11.2019 10:44
evincareposted 23 days ago
posted 23 days ago
also ich persönlich würde den aufpreis zur neuen gen des cpus in kauf nehmen.. wenn du auch schon ein 570 board holst. musst aber du wissen
Specatoposted 23 days ago
posted 23 days ago
Wenn du schon auf ein X570 setzst hätte ich dir auch gleich den 3700x empfohlen wenn es dein Budget zulässt. Allenfalls würde es auch ein MSI B450 Tomahawk Max tun. PCIe 4.0 bringt aktuell in Spielen vielleicht 2 oder 3fps mehr.
240gMehlposted 23 days ago
posted 23 days ago
Ein Board mit 450 Chipsatz ist jedoch nicht zukunftssicher.
Ein Mainboard für 300 CHF würde ich schon nehmen. Würde dir dieses empfehlen : ASUS Rog Strix X570-E Gaming.
Wenn dein Budget reicht, kannst du auch einen ryzen 7 3700x nehmen (dann hast du ca 10 fps zusätzlich - also oftmals 100 statt 90, wenn dir das 160 CHF wert ist). Wenn du noch streamen willst, würde ich schon den 3700x nehmen.
Pippppo95posted 23 days ago
posted 23 days ago
10 of 14 contributions

Write a new post in this discussion