Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
GesundheitWohlbefindenReview 1235

Nie wieder Schmerztabletten? Wir haben das neue Gadget gegen Regelschmerzen getestet

4 verschiedene Frauen und 1 Elektro-Gadget gegen Regelschmerzen: Wir verraten dir, was dran ist an dem Hype um «Livia» und ob du bald ohne Unterleibskrämpfe und Schmerztabletten durch die roten Tage schwebst.

Tablettenfrei durch die mühsamste Zeit im Monat? Das soll laut dem Hersteller von «Livia» möglich sein. Um diese Aussage auf den Prüfstand zu stellen, haben wir uns zu viert ans Testen gemacht. Dabei erlebte jede von uns ihre Tage sowie die Wirkung von Livia auf eine andere Weise. Wir haben unsere Erfahrungen für dich zusammengefasst.

Aber bevor wir mit den Kurz-Reviews starten, wollen wir mal die zentral Frage im Raum klären:

Was ist Livia und wie funktioniert es?

Livia ist ein Elektrotherapie-Gadget, das dazu entworfen wurde, Menstruationsschmerzen tablettenfrei zu lindern. Das Wirkungsprinzip hinter Livia: Leichte elektrische Pulse werden mithilfe von Elektroden über die Haut in den Körper gesendet. Diese Signale wiederum blockieren kontinuierlich das Schmerzsignal, das ans Gehirn abgegeben wird. Und weil das Werbe-Video von Livia das Thema sehr gut auf den Punkt bringt, zeige ich es dir an der Stelle gerne, bevor wir zu den Reviews kommen:

Cinzia testet Livia

Auf einer Skala von 1-10, wie stark sind deine Regelschmerzen OHNE Livia? Ich würde sagen 3 bis 6, wobei die Schmerzstärke von der Tagesform und dem Wetter abhängig ist. Ganz starke Schmerzen verspüre ich eigentlich nur am ersten Tag.

Was tust du normalerweise gegen Regelschmerzen? Ich nehme Schmerzmittel zu mir. Das kommt aber eher selten vor.

Deine Erwartungen an Livia? Dass ich keine Krämpfe mehr habe und so auch auf jegliche schmerzlindernde Arzneimittel verzichten kann.

Farbwahl:

  • Lösung für Menstruationsbeschwerden
  • Lösung für Menstruationsbeschwerden
  • Lösung für Menstruationsbeschwerden
CHF 149.–
Livia Lösung für Menstruationsbeschwerden
Medikamentenfreie Lösung für Menstruationsbeschwerden. Blockiert Krämpfe durch elektronische Impulse, ist einfach anzuwenden und hat keine Nebenwirkungen.
12

Verfügbarkeit

Postversand

  • 7 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: heute um 17:00
  • Dietikon: heute um 17:15
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: übermorgen ab 13:00h
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: heute um 16:00
  • Zürich: heute um 17:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Dein erster Eindruck von Livia? Hübsch, klein, handlich!

Was sagst du zur Bedienungsfreundlichkeit? Die Bedienung ist ziemlich selbsterklärend, da das Gadget lediglich über drei Knöpfe verfügt: Einen zum Ein- und Ausschalten sowie einen Minus- und einen Pluspol, um die Stärke zu regulieren . Die Sensoren sind einfach anzubringen. Die Intensitätsanzeige mittels LED ist nicht ganz eindeutig, was mich aber nicht wirklich stört, da ich die Stärkenveränderung sofort gespürt und mich da jeweils auf mein Körpergefühl verlassen habe. Einzig beim ersten Versuch bin ich leicht erschrocken, als ich das Gerät eingeschaltet habe und die Intensität auf einer hohen Stufe eingestellt war. Mein Tipp: Nach dem Einschalten nicht am Stärkenregler rumdrücken, bevor man die Pads angebracht hat, denn sonst kann es sein, dass man mit einer hohen Stärke einsteigt. Das Gerät an sich ist aber so eingestellt, dass es vor jedem Gebrauch automatisch auf die niedrigste Stufe eingestellt ist.

Wie war der Tragekomfort für dich? Das Gehäuse kann gut am Hosenbund oder sogar noch besser versteckt am Slip angebracht werden (beim Tragen eines weiten Kleides beispielsweise). Die Elektroimpulse und die dadurch verursachte Muskel-Stimulation sind anfangs leicht gewöhnungsbedürftig. Aber definitiv bereits nach kürzester Zeit deutlich angenehmer als die krampfenden Unterleibsschmerzen.

Welche Intensitätsstufe(n) hast du genutzt? Durch die fein einstellbare Intensität habe ich die Stärke immer wieder im Nu angepasst und so die Schmerzen «gemanaged». Da sich die Schmerzintensität aber sowieso stetig ändert, ist die Stärkenanpassung während dem Gebrauch (über mehrere Stunden hinweg) unumgänglich. Meine angewendeten Stufen lagen bei leicht bis mittel-stark. Das hat bei meinen Schmerzen häufig ausgereicht.

Dein Schmerzfazit MIT Livia? 1, wenn überhaupt. Als Schmerzen würde ich es nicht mehr bezeichnen. Eher als ein leichtes Kribbeln. Schmerzmittel konnte ich weglassen.

Wirst du Livia weiterhin verwenden? Ja, Livia ist stets in meinem Rucksack mit dabei und so jederzeit griffbereit. Durch ihr handliches Format würde sie sogar gut in eine Clutch passen.

Natalie testet Livia

Auf einer Skala von 1-10, wie stark sind deine Regelschmerzen OHNE Livia? Die bewegen sich irgendwo zwischen 5 und 8.

Was tust du normalerweise gegen Regelschmerzen? Bei mir stehen dann meist Schmerztabletten, eine Wärmeflasche und die Embryo-Stellung auf dem Plan.

Deine Erwartungen an Livia? Dass die Krämpfe so weit gelindert werden, dass ich mich auch wieder auf andere Sachen, abseits des Schmerzes konzentrieren kann.

Farbwahl:

  • Lösung für Menstruationsbeschwerden
  • Lösung für Menstruationsbeschwerden
  • Lösung für Menstruationsbeschwerden
CHF 123.–statt vorher 149.–1
Livia Lösung für Menstruationsbeschwerden
Medikamentenfreie Lösung für Menstruationsbeschwerden. Blockiert Krämpfe durch elektronische Impulse, ist einfach anzuwenden und hat keine Nebenwirkungen.
12

Verfügbarkeit

Postversand

  • 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: heute um 17:00
  • Dietikon: heute um 17:15
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: übermorgen ab 13:00h
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: heute um 16:00
  • Zürich: heute um 17:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Dein erster Eindruck von Livia? Sieht ein wenig nach Süssigkeiten aus. Zudem bin ich von der Farbauswahl angetan.

Was sagst du zur Bedienungsfreundlichkeit? Ich habe lange an der Bedienungsanleitung herum studiert (viele, viele Warnungen), bevor ich mich getraut habe, die Gelpads anzubringen und den Versuch zu starten. Irgendwie fand ich die Anleitung etwas lückenhaft, was den Bedienungs-Teil anbelangt. Mein erstes Problem: Laut Handbuch sind im Package das Gerät, ein Anschlusskabel, vorgelierte Elektroden, die Gebrauchsanweisung, die Aufbewahrungsbox sowie ein USB Kabel. Da sich aber in meiner Box auch noch ein Päckchen mit Ersatz-Gel-Pads befand (was ja an sich toll ist), ging ich davon aus, dass ich diese gleich öffnen und anbringen muss. Mir war also nicht klar, dass das Ersatzprodukte sind. Also habe ich sie umsonst geöffnet. An sich ist das Gerät aber intuitiv aufgebaut, zudem startet es von selbst auf der tiefsten Stufe. Ein weiteres Minus: Man sieht nicht genau, auf welcher Intensitätsstufe man sich befindet. Eine konkrete Anzeige mit Zahlen hätte ich besser gefunden, als die kleinen, nichtssagenden LED-Lämpchen die beim Verstellen leicht aufleuchten.

Wie war der Tragekomfort für dich? Angenehm. Ich muss dazu aber sagen, dass ich Livia bisher lediglich daheim mit meinem Pyjama getragen habe. Heisst auf dem Sofa und im Bett. Kann mir vorstellen, dass mein Urteil in einer aufrechten Sitzposition und mit Jeans anders ausgefallen wäre. Was mir aufgefallen ist: Meine Regelblutung hat sich nach der Anwendung verstärkt.

Welche Intensitätsstufe(n) hast du genutzt? Kann ich leider nicht so genau sagen, wegen der fehlenden Anzeige. Ich hab sie sowieso vorzu angepasst, sodass ich immer ein leichtes Kribbeln gespürt habe. Ich denke aber, dass ich nicht weiter als die Hälfte der Stufen gegangen bin.

Dein Schmerzfazit MIT Livia in Abhängigkeit der Intensitätsstufe? Meine Schmerzen sind so gut wie auf 2 runter.

Wirst du Livia weiterhin verwenden? Livia werde ich weiterhin verwenden, jedoch nur dann, wenn meine Schmerzen auf ihrem Höhepunkt sind und ich zuhause bin. Draussen respektive unterwegs kommen mir Tabletten ehrlich gesagt gelegener. Aber auf diese Weise lässt sich mein Medikamenten-Konsum reduzieren.

Livia testet Livia

Ja da heisst doch tatsächlich eine unserer Testerinnen Livia. Gut, dass wir darüber gelacht haben.

Auf einer Skala von 1-10, wie stark sind deine Regelschmerzen OHNE Livia? 6 bis 7, abhängig von allgemeiner Tagesform und dem Monat.

Was tust du normalerweise gegen Regelschmerzen? Für gewöhnlich setze ich auf Schmerztabletten, eine Bettflasche sowie -ruhe.

Deine Erwartungen an Livia? Ich erhoffe mir eine deutliche Schmerzlinderung, erwarte jedoch keine Wunder.

Farbwahl:

  • Lösung für Menstruationsbeschwerden
  • Lösung für Menstruationsbeschwerden
  • Lösung für Menstruationsbeschwerden
CHF 149.–
Livia Lösung für Menstruationsbeschwerden
Medikamentenfreie Lösung für Menstruationsbeschwerden. Blockiert Krämpfe durch elektronische Impulse, ist einfach anzuwenden und hat keine Nebenwirkungen.
12

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: heute um 17:00
  • Dietikon: heute um 17:15
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: übermorgen ab 13:00h
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: heute um 16:00
  • Zürich: heute um 17:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Dein erster Eindruck von Livia? Das Produkt ist hübsch und praktisch verpackt. Zudem sieht es eher nach einem Audio-Gadget aus als nach einem schmerzlindernden Produkt.

Was sagst du zur Bedienungsfreundlichkeit? Die wenigen Knöpfe haben bei mir dazu geführt, dass ich etwas vorschnell zur Anwendung übergegangen bin, ohne die Bedienungsanleitung zu lesen. Das würde ich dir auf keinen Fall raten, da im Handbuch doch einige wichtige, zu beachtende Punkte gelistet sind.

Wie war der Tragekomfort für dich? Bequem. Nach einer Weile vergisst man, dass man sich was angeclippt hat. Der einzige Nachteil: Da man das Gerät ja irgendwie an einem Hosenbund befestigen muss, sind Kleider eher unpraktisch.

Welche Intensitätsstufe(n) hast du genutzt? Das weiss ich leider gar nicht mehr so genau, jedoch weiss ich, dass die höchste Einstellungsmöglichkeit extrem unangenehm war, daher bin ich maximal bis zur zweithöchsten Stufe gegangen.

Dein Schmerzfazit MIT Livia? 4 bis 5. Die Schmerzen wurden weniger, aber gingen nicht komplett weg. Da ich während meinen Tagen unter sehr starken Rückenschmerzen leide, musste ich mich entscheiden, ob die die Pads am Rücken oder am Bauch anbringen möchte (beides ist laut Bedienungsanleitung möglich). Daher mein Wunsch an Livia: Bringt bitte ein Produkt raus, das mit vier Pads ausgestattet ist.

Wirst du Livia weiterhin verwenden? Ja, vermutlich. Wahrscheinlich mehr am Wochenende oder abends zuhause, da Livia meine Schmerzen im Gegensatz zu einer Schmerztablette nicht ganz eliminieren konnte. Um bei der Arbeit auch zu 100% einsatzfähig zu sein, werde ich da auf Livia verzichten.

Anna testet Livia

Auf einer Skala von 1-10, wie stark sind deine Regelschmerzen OHNE Livia? So stark, dass ich mich vor Schmerzen nicht bewegen kann und ich mich vor Schmerzen auch ab und zu übergebe. Generell kann ich dann nur liegen und das für ganze ein bis zwei Tage. Zusammengefasst: 10++++++

Was tust du normalerweise gegen Regelschmerzen? Ich nehme die höchste erlaubte Dosis pro Tag an Schmerzmittel, eine Wärmflasche, leg mich damit ins Bett und hoffe, dass es schnell vorbei geht. Des Weiteren Kamillentee, Magnesium, alle möglichen (und unmöglichen) Kräuterheilmittel.

Deine Erwartungen an Livia? Schwierig zu sagen. Einerseits kann ich mir nicht so gut vorstellen, dass dieses Gerät meine Schmerzen verschwinden lassen könnte. Durch die viele Werbung und die Testberichte, die ich bisher gelesen habe, erwarte ich jedoch, dass meine Schmerzen gemindert werden und ich mich wieder aus dem Bett wagen kann.

Farbwahl:

  • Lösung für Menstruationsbeschwerden
  • Lösung für Menstruationsbeschwerden
  • Lösung für Menstruationsbeschwerden
CHF 149.–
Livia Lösung für Menstruationsbeschwerden
Medikamentenfreie Lösung für Menstruationsbeschwerden. Blockiert Krämpfe durch elektronische Impulse, ist einfach anzuwenden und hat keine Nebenwirkungen.
12

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: heute um 17:00
  • Dietikon: heute um 17:15
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: übermorgen ab 13:00h
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: heute um 16:00
  • Zürich: heute um 17:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Dein erster Eindruck von Livia? Klein und hübsch «designed».

Was sagst du zur Bedienungsfreundlichkeit? Mithilfe der Bedienungsanleitung war Livia für mich ganz einfach zu bedienen. Ich hatte keinerlei Mühen beim Anbringen der Elektroden, geschweige denn bei der Anwendung selbst.

Wie war der Tragekomfort für dich? Es ist auf jeden Fall von Vorteil, eine Jeans oder Ähnliches zu tragen, um Livia am Hosenbund festzuclippen. Ansonsten ist es handlich und macht sich im Alltag kaum bemerkbar. Jedoch ist mir aufgefallen, dass meine Blutung durch die Anwendung leicht verstärkt wurde.

Welche Intensitätsstufe(n) hast du genutzt? Schwierige Frage, da es keine Angabe gibt oder Skala auf dem Gerät. Am Anfang war es etwas ungewohnt, zu beurteilen, welche Stärke jetzt angebracht ist. Hier galt das Prinzip: learning by doing. Ich habe das Gerät zu Beginn auf die schwächste Stufe gestellt, und dann erhöht, bis ich eine kleine «Vibration» an meinem Bauch gespürt habe. Dann habe ich eine Stufe heruntergeschaltet, sodass ich den Strom etwas weniger gespürt habe.

Dein Schmerzfazit MIT Livia? Zu meiner grossen Überraschung hatte ich mit Livia kaum Schmerzen! Ich habe Livia am ersten Tag meiner Regel auf der Arbeit getragen. Die Schmerzen waren viel schwächer, schon fast nicht mehr vorhanden. Dafür musste ich das Gerät ein paar Minuten benutzen, bis die Wirkung einzusetzen begann. Fun Fact: In der Testphase bekam ich plötzlich wieder starke Schmerzen und war etwas irritiert. Es stellte sich heraus, dass der Akku meiner Livia leer war! Das hat mir gezeigt, dass dieses Gerät nicht bloss ein Placebo ist.

Wirst du Livia weiterhin verwenden? Auf jeden Fall! Endlich eine Methode neben Bettruhe, Wärmflasche und Kamillentee, bei der man keine Medikamente braucht!

Vier für einen und einer für vier

Der Sailor-Moon Moment

Über alle vier Mini-Reviews hinweg ist die Grundaussage, dieselbe: Livia wirkt, wenn auch bei jedem etwas anders. Speziell für Frauen, die extreme Schmerzen erleiden, kann Livia eine grosse Hilfe sein. Ob sich eine Anschaffung auch für dich lohnt, hängt nicht nur von der Intensität deiner Krämpfe ab, sondern auch davon, wie viel du sonst so ausgibst, um sie zu lindern und ob du gerne auf eine medikamentfreie Methode umsteigen möchtest.

Achtung: Der Gebrauch dieses Geräts kann auch mit Nebenwirkungen einhergehen und ist wirklich nur für die Hilfe bei Regelschmerzen gedacht. Bitte lies dir daher diese Bedienungsanleitung sorgfältig durch, bevor du selbst mit dem Gerät rumhantierst.

Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann drück das kleine schwarze «Autor folgen»-Knöpfchen, damit du den nächsten nicht verpasst.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Offener Brief an Mutter Natur: <strong>Warum Frausein manchmal gewaltig nervt</strong>
GesundheitNews & Trends

Offener Brief an Mutter Natur: Warum Frausein manchmal gewaltig nervt

User
Als Disney-Fan trage ich nonstop die rosarote Brille, verehre Serien aus den 90ern und zähle Meerjungfrauen zu meiner Religion. Wenn ich mal nicht gerade im Glitzerregen tanze, findet man mich auf Pyjama-Partys oder an meinem Schminktisch. PS: Mit Speck fängt man nicht nur Mäuse, sondern auch mich.

12 Kommentare

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen.

User dianaz

Habe das Gerät schon ein Zeitchen, kann es nur empfehlen!

23.05.2018
User Anonymous

Für allgemeine Schmerztherapie kann ich folgendes Produkt sehr empfehlen. galaxus.ch/de/brand/blueten.... Hat auch ein Program für Regelschmerzen.

18.05.2018
User noSuchUsername

Das Gerät funktioniert gut und ist handlich (im Gegensatz zu manch anderen). Die meisten werden die Elektroden bauchseitig verwenden. Im Rückenbereich funktionieren sie auch, aber je nach Kleidung lösen sie sich (gerade beim Sitzen) im Laufe des Tages, da gibt es noch Potential nach oben.

20.05.2018
User rams_arto

Hat dieses Teil gerade die Schmerztablette abgelöst? So wie es aussieht, könnte man es ja auch für alle möglichen Schmerzen verwenden oder?

18.05.2018
User Waebi

Wird teilweise unter dem Begriff TENS auch schon lange gemacht.

18.05.2018
User hosae

Katerschmerzen wirst du damit nicht bekämpfen können Ramsi!

19.05.2018
User Natalie Hemengül

Das dachte ich zuerst auch, aber es gibt viele Bereiche am Körper, an denen man dieses Gerät laut den Warnhinweisen nicht anbringen darf. Daher würde ich hier lieber kein Risiko eingehen :-)

24.05.2018
Antworten
User Anonymous

Hallo zusammen. Hat bei euch zufälligerweise auch jemand die Wirkung während des Eisprungs ausprobiert? Also gegen PMS Schmerzen? Danke für Eure Rückmeldung.

23.05.2018
User Natalie Hemengül

Eigentlich wollte ich das tun, aber dann bin ich über den Warnhinweis in der Bedienungsanleitung gestossen: «Man sollte Livia nicht bei Ovulationsschmerzen anwenden (Schmerzen in der Mitte des Zyklus.)»
Liebe Grüsse
Natalie

24.05.2018
User Anonymous

Ha...das ist ja mal interessant. Ich glaub das muss ich noch etwas weiter recherchieren. Würde mich ja echt interessieren, warum man es nicht während dessen benutzen darf. Falls ihr noch mehr erfahrt, dann immer her mit den Infos. Danke.

24.05.2018
User julie.steiner

Ich gehe mal davon aus, der Grund ist, dass du dann schwanger sein/werden könntest (und eventuell sogar möchtest) und ich mir vorstelle, dass ein potentielles Baby Stromstösse nicht so knackig findet...

09.06.2018
User Cinzia Memper

Hi Girls, hierzu konnte ich nun doch noch andere Informationen ausfindig machen: Laut dem Hersteller ist der von Natalie angesprochene Warnhinweis in der Bedienungsanleitung eine unglückliche Formulierung. Livia wurde zwar nicht speziell auf Ovulationsschmerzen ausgerichtet, kann aber ohne Bedenken auch dann verwendet werden. In der neuen Bedienungsanleitung wird die Information angepasst.

Ich hoffe sehr, euch damit weitergeholfen zu haben.
Happy Day! :)

13.06.2018
Antworten