Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Galaxus Logo
Produktvorstellung GesundheitWohlbefinden1119

Das ist ein Tampon

Wir alle kennen ihn, ein weisses Watte-Zäpfchen, an dem ein blauer Faden baumelt. Aber es gibt auch Alternativen: Soft Tampons.

Ich musste auch zweimal hinsehen. Denn dieses rosarote Ding hat so gar nichts mit dem gängigen Tampon-Format gemein. Was ihr hier seht, ist ein sogenannter Soft Tampon. Er bestehen aus einem flexiblen Schwämmchen, das mit einer dünnen Gleitgel-Schicht überzogen ist, wodurch er sich leichter einführen lassen soll. Aber wieso soll frau da unten überhaupt einen Schwamm platzieren?

  • Soft Comfort (8x)
  • Soft Comfort (8x)
  • Soft Comfort (8x)
CHF 21.40
Beppy Soft Comfort (8x)
Komfort und Freiheit auch während der Menstruation

Verfügbarkeit

Postversand

  • Nur noch 4 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: morgen um 12:00
  • Dietikon: morgen um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: morgen um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Laut dem Hersteller Beppy ermöglicht der Soft Comfort Tampon dank fehlendem Rückholbändchen Aktivitäten wie Schwimmen, in die Sauna gehen, Intimverkehr, Sport und Ausgehen, ohne Angst darum zu haben, dass sich ein Faden bemerkbar macht. Ein unsichtbarer Schutz sozusagen, der zudem acht Stunden halten soll. Mich persönlich stört ein Faden beim Schwimmen oder Sport machen nicht und eine Sauna hab ich noch nie von innen gesehen. Aber dass der Soft Tampon Pärchen als eine komfortable und nicht spürbare Lösung für Geschlechtsverkehr während der Periode dient, kann ich mir gut vorstellen. Für einen entsprechenden Test bin ich aber die falsche Person. Dafür habe ich zu sehr Angst das Teil nie wieder rauszubekommen. So geht’s mir auch mit dem Menstruationscup, einer weiteren (umweltfreundlichen) Alternative zu den herkömmlichen Tampons, zu der ich eine Review geplant habe. Diesen Test schiebe ich jedoch aus lauter Furcht schon seit Monaten vor mir her. Aber zurück zum Schwamm der Stunde.

Die Tampons kommen einzeln verpackt daher.

Schwamm drüber

Von Beppy gibt’s zwei Soft Tampon Varianten: «Wet» und «Dry». Die Trockene eignet sich für die ersten paar Tage der Periode, wo die Blutung stark ist. Später, wenn sie etwas schwächer wird und die Schleimhäute eher trocken sind, wird die Wet-Variante empfohlen, welche leicht befeuchtet ist. Das spürt man, wenn man den Schwamm leicht zusammendrückt.

Jeder Tampon ist einzeln verpackt. Zum Einführen musst du ihn längs zusammendrücken. Ist er erst mal platziert, sollte man darauf achten, ob er nach einer gewissen Tragezeit «runterrutscht», oder man merkt, dass die Saugfähigkeit nachlässt, in dem Blut in den Slip gelangt. Dann oder spätestens nach acht Stunden, wird es Zeit, ihn wieder rauszuziehen, in dem du deinen Finger in die dafür vorgesehene Öffnung einhakst. Nach mehreren Reviews, die ich geschaut habe hier noch ein wichtiger Hinweis: Solltest du den Tampon gerade nach dem Geschlechtsverkehr nicht gleich rausbekommen, musst du keine Panik schieben. Es ist völlig normal, dass er durch den Akt weiter hochrutscht. Dann musst du dich einfach etwas gedulden und warten, bis der Tampon sich mit Blut vollsaugt, dadurch schwerer wird und so zwangsweise irgendwann wieder runterrutscht.

Das sieht irgendwie falsch aus.
Zum Einführen musst du den Tampon so zusammendrücken.

In einer Packung befinden sich lediglich acht Tampons. Das ist nicht besonders viel, wenn man sich den Preis anschaut. Und kommt noch die beschränkte Saugfähigkeit gemäss Verpackung hinzu, merkt man schnell, dass diese Schwämme nichts für den Alltag sind. Dieser Tampon sollte somit eher die Ausnahme sein, nicht die Regel.

Deine Meinung
Würdest du den Soft Tampon testen?

Ja wieso eigentlich nicht? Ich bin offen für alles.

53%

Nein, Schwämme sind nur zum Putzen da!

46%

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Offener Brief an Mutter Natur: <strong>Warum Frausein manchmal gewaltig nervt</strong>
MeinungGesundheit

Offener Brief an Mutter Natur: Warum Frausein manchmal gewaltig nervt

<strong>Nie wieder Schmerztabletten?</strong> Wir haben das neue Gadget gegen Regelschmerzen getestet
ReviewGesundheit

Nie wieder Schmerztabletten? Wir haben das neue Gadget gegen Regelschmerzen getestet

So trackt die <strong>Fitbit Versa</strong> deine Periode
ReviewWearables

So trackt die Fitbit Versa deine Periode

Avatar

Natalie Hemengül, Zürich

  • Editor
Als Disney-Fan trage ich nonstop die rosarote Brille, verehre Serien aus den 90ern und zähle Meerjungfrauen zu meiner Religion. Wenn ich mal nicht gerade im Glitzerregen tanze, findet man mich auf Pyjama-Partys oder an meinem Schminktisch. PS: Mit Speck fängt man nicht nur Mäuse, sondern auch mich.

11 Kommentare

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen.

User Anonymous

9gag.com/gag/89417/a-real-m...

21.11.2018
User Anonymous

9gag.com/gag/a5MPweE

21.11.2018
User Blaas38

XD

21.11.2018
User zenokaufmann

Galaxus Community wird zu de 9GAG Community 😂

21.11.2018
Antworten
User Lizarazu3

Ausnahmen bestätigen in diesem Falle die Regel.

21.11.2018
User m.windu

"Dieser Tampon sollte somit eher die Ausnahme sein, nicht die Regel" - Schlusssatz on point.

21.11.2018
Antworten
User Anonymous

Danke für die so offene Review - ist ja sonst Tabuthema, quais. Und Sex während der Persiode noch mehr. Also: hut ab!

Wegen der Menstruationstasse brauchst Du Dir übrigens keine Gedanken zu machen - NULL: Das Teil scheint so was von einfach zu sein, meine Tochter nutzt die nun seit über 5 Jahren (seit sie 19 war). Nie keine Problem. Nicht beim Einführen, Nicht bem Rausnehmen, Nicht beim Tragen. Sport und Sex weiss ich jetzt nicht. Geht mich ja nichts an.. Aber auf alle Fälle will sie nichts anderes mehr - wohl auch nicht diesen Schwamm, weil zu teuer. Die MensTasse ist zwar noch teurer, aber hält mehrere Jahre!

Interessant wie Mensch immer wieder bestehendes erfindet: Natur-Schwämme waren neben Lappen die ersten Hilfsmittel gegen die MensNebenerscheinungen. Und nun kommt gute 3000 Jahre später wieder ein Schwamm als neustes Gadgget? Aber statt aus Natur aus Erdöl und wohl Made in China.

INNOVATION geht anders. Betrifft aber nicht Deinen gut geschriebenen Testbericht.

22.11.2018
User Natalie Hemengül

Vielen Dank für dein Feedback :) Betreffend der Mens-Tasse habe ich bisher wirklich vieeeel Gutes gehört. Ich werde mich daher an der Nase nehmen und ihr eine Chance geben. Hoffe, dass ich mich in absehbarer Zeit überwinden kann und genauso gute Erfahrungen mache, wie deine Tochter :)

29.11.2018
Antworten
User aroro

Hallo Natalie,
ich finde es gut dass Galaxus auch solche Produkte vorstellt. Allerdings finde ich zwei Aspekte schade. Aus deiner Review habe ich nicht den Eindruck dass du den Schwamm selber ausprobiert hast. Warum dann einen Artikel schreiben. Wenn du dich selber nicht traust hättest du ja eine Freundin fragen können und ihre Angaben verwenden. Beim selber ausprobieren hättest du nämlich gemerkt dass das entfernen überhaupt kein Problem ist und dass man sich sehr schnell dran gewöhnt mit dem Finger "da drin" das Schwämmchen zu packen.
Zudem kann man die Schwämme oder noch besser die Naturvariante Levantiner Schwämmchen wiederverwenden. Einfach auswaschen und trocknen lassen.

Damit relativiert sich der Preis und Umweltbilanz genauso wie bei der Menstruationstasse!!! Meine Schwester benutzt zum Beispiel die Tasse während der starken Tage und in der nervigen - es kommt noch Ausfluss aber unregelmässig und wenig - Zeit das Schwämmchen. Damit spart sie sich in diesen Tagen die Slipeinlage und die damit verbundenen Probleme wie Trockenheit und Abfall.

Also gerne weiter Reviews über solche Artikel aber dann bitte entweder selbst ausprobieren, andere Leute ausprobieren lassen oder auf sinnvolle Reviews die sich zuhauf im Internet finden verweisen. Und nehmt doch noch die Naturvariante Levantiner Schwämmchen und wiederverwendbare Slipeinlagen ins Sortiment :-)

Liebe Grüsse

12.04.2019
User Natalie Hemengül

Hallo Aroro
Erstmal vielen lieben Dank für deine Rückmeldung :) Bei diesem Beitrag handelt es sich, wie du bereits richtig bemerkt hast, nicht um eine Review, sondern um eine Produktvorstellung. Deshalb ist sie auch als eine solche gekennzeichnet. Ich verstehe deine Enttäuschung darüber, dass der Schwamm von niemandem getestet wurde. Jedoch finde ich es in Ordnung, unsere Leser ab und zu auch auf Frauenthemen aufmerksam zu machen, ohne eine persönliche Meinung einzubinden. Gerne gebe ich dein Anliegen bezüglich der Naturvariante unserem Produktmanagement weiter :-)
Ganz liebe Grüsse und vielen Dank
Natalie

15.04.2019
Antworten
User Miniminou

Schade, dass ihr unerwähnt lasst, dass diese völlig überteuerten Dinger aus Polyurethan bestehen. Das ist Plastik aus Erdöl, kann Weichmacher enthalten (wie die Verpackung innen und as Öl, das sie herauslösen und in den Schwamm saugen), es zersetzt sich durch die ohnehin schon poröse Struktur ein bisschen im Körper und massiv in der Umwelt schnell zu Mikroplastik und ist wirklich keine gute Sache sondern absoluter Müll. Noch dazu Vermeidbarer. Mitsamt der Alu-Verpackung. Es gibt so viele natürliche, auswaschbare und wiederverwendbare Schwammmaterialien. Selbst ein einfaches, günstiges Kosmetikschwämmchen, aus natürlicher Quelle, tut diesen Job 1000 Mal besser, länger und günstiger. Und selbst den Faden von einem normalen Tampon kann man einfach in die Öffnung tun und dort sicher verstecken, wenn es in der Sauna mal drauf ankommen sollte.

Und ich finde es schade, dass du «aus lauter Furcht » so angstbehaftet über deine Körper bzw. MensTassen schreibst. Ein bisschen mediale Wirkung habt ihr hier doch und wie sollen andere Mädels endlich viel mehr Mut und Selbstvertrauen fassen, wenn du (wie viele andere) so zögerlich tust, als wären Schwämmchen und MensTassen eine Bedrohung. Oder als sei dein Körper eine Bedrohung, der die Dinger wie ein Schlund verschluckt und nie mehr frei gibt und du bist sein arme Opfer, das sich in Acht nehmen muss…
Ist bestimmt nicht so, weiss du! Und wenn du dich ein bisschen damit beschäftigst, wirst du viel Kompetenz darüber erlangen und herausfinden wie phänomenal MensTassen oder Naturschwämmchen oder dein Körper sind und wie toll sich damit arbeiten lässt. Das wäre doch mal eine Botschaft!

25.04.2019