Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Galaxus Logo
Hintergrund Beauty + Körperpflege424

Brauchen wir wirklich Star Wars Rasierer? Der Vergleich zeigt: Ja, tun wir. Unbedingt.

Disney ist recht liberal in der Verteilung der Merchandise-Rechte zu Star Wars. Es gibt nichts, was es nicht irgendwie mit Darth Vader oder einem Stormtrooper drauf gibt. Die jüngste Iteration: Star Wars Rasierer.

Das ist Obi-Wan Kenobi in «Star Wars – Episode III: Revenge of the Sith».

Ewan McGregor gibt den bärtigen Obi-Wan

Das ist Obi-Wan Kenobi in «Star Wars – Episode IV: A New Hope».

Alec Guinness als Obi-Wan Kenobi

Das ist Mark Hamill als Luke Skywalker in «Star Wars – Episode VIII: The Last Jedi»

Mark Hamill als alter weiser Jedi Luke Skywalker

Was haben die drei alle gemeinsam? Sie benutzen keinen Rasierer. Sie haben Lichtschwerter und fliegen in Raumschiffen umher, die den Kessel Run in unter 12 Parsecs schaffen, aber einen Rasierer haben die nicht.

<strong>Star Wars – The Last Jedi</strong> Review: Aus Saga wird Legende
News & TrendsHeimkino

Star Wars – The Last Jedi Review: Aus Saga wird Legende

Die Lösung für Jedi

Das findet Disney etwas blöd. Philips auch. Weil Rasierer sind Dinge, die verkauft werden können. Rasierer sind Dinge, die sich ein Nicht-Jedi kaufen sollte, ausser er pflegt seinen Bart gut. Mit einem Rasierer siehst du gut aus, Disney macht etwas Lizenzgeld und Philips macht Erträge. Alle gewinnen und dein Gesicht ist zart wie Darth Vaders Kopf in «Star Wars – Episode VI: Return of the Jedi».

Darth Vader ohne seinen ikonischen Helm. Er hat sich auf dem Planeten Mustafar schwere Verbrennungen zugezogen

Voilà.

  • Star Wars Series 9000 (SW9700/67)
  • Star Wars Series 9000 (SW9700/67)
  • Star Wars Series 9000 (SW9700/67)
Philips Star Wars Series 9000 (SW9700/67)
Philips hochwertigster Rasierer im Star-Wars-Look, inspiriert durch die dunkle Seite der Macht. Die in acht Richtungen beweglichen Scherköpfe und die persönlichen Komforteinstellungen versprechen eine perfekte Rasur.
10

Verfügbarkeit

  • Aktuell nicht lieferbar und kein Liefertermin vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Series 7000 (SW7700/67)
  • Series 7000 (SW7700/67)
  • Series 7000 (SW7700/67)
Philips Series 7000 (SW7700/67)
Philips Rasierer speziell für sensible Haut im Star-Wars-Look, inspiriert durch die helle Seite der Macht.
8

Verfügbarkeit

  • Aktuell nicht lieferbar und kein Liefertermin vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Series 6000 (SW6700/14)
  • Series 6000 (SW6700/14)
  • Series 6000 (SW6700/14)
Philips Series 6000 (SW6700/14)
Spüre die Macht von V-Track Pro.
8

Verfügbarkeit

  • Aktuell nicht lieferbar und kein Liefertermin vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Star Wars Series 5000 (SW5700/07)
  • Star Wars Series 5000 (SW5700/07)
  • Star Wars Series 5000 (SW5700/07)
Philips Star Wars Series 5000 (SW5700/07)
Nutze die Macht! Die in 5 Richtungen beweglichen Flex-Scherköpfe & das abgerundete Profil der Comfort Cut-Klingen gleiten sanft über deine Haut und schützen sie vor Schnittverletzungen. Für eine schnelle Rasur, inspiriert durch BB-8.
2

Verfügbarkeit

  • Aktuell nicht lieferbar und kein Liefertermin vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Der Vergleich zeigt: Exakte Filmreplik

Kritische Stimmen fragen sich jetzt, was denn das soll. Weil muss ein Rasierer jetzt zwingend ein Star-Wars-Lizenzprodukt sein?

«Ja», finden zumindest Disney und Philips. Und produzieren Rasierer, die laut Werbetextli so aussehen wie Figuren aus dem Star-Wars-Universum. Laut unserem Produktmanagement «verkörpern die Rasierer eine Figur aus den Filmen». Sogar!

Testen wir das mal.

Daisy Ridley als Rey mit Luke Skywalkers Lichtschwert
Der Rasierer verkörpert das Lichtschwert
Oscar Isaac als Poe Dameron hat seinen X-Wing Starfighter neu angemalt
Der Rasierer verkörpert den X-Wing Starfighter
Der Droide BB-8 steht Rey und den Rebellen mit Rat und Tat zur Seite
Der Rasierer verkörpert BB-8

Kein Unterschied, oder?

Weisst du aber, wer den Rasierer wohl am ehesten braucht? Rey, gespielt von Daisy Ridley. Beim Photoshoppen der obigen Bilder ist mir nämlich aufgefallen, dass ihre Beine seidenglatt sind. Gratistipp für Philips: Star Wars Ladyshave.

Oder, liebe Frauen, benutzt einfach Männer-Rasierer. Die sind in manchen Fällen etwas günstiger.

So. Fertig. Viel Spass mit Star Wars.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

<strong>Bartschneider-Guide</strong>: Modelle für jeden Typ
Produktvorstellung

Bartschneider-Guide: Modelle für jeden Typ

Avatar

Dominik Bärlocher, Zürich

  • Senior Editor
Journalist. Autor. Hacker. Ich bin Geschichtenerzähler und suche Grenzen, Geheimnisse und Tabus. Ich dokumentiere die Welt, schwarz auf weiss. Nicht, weil ich kann, sondern weil ich nicht anders kann.

4 Kommentare

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen.

User shllaqzaneh

Viel zu oft sehe ich online und auf Plakaten suboptimal gephotoshopte Werbung. Ich finde das schade, denn es wirkt auf mich unprofessionell. Ich halte Digitec aber für ein professionelles Unternehmen und biete daher gerne meine Photoshop-Künste an. Kontaktieren Sie mich bei Bedarf.

17.12.2017
User Dominik Bärlocher

Soll ich da jetzt rauslesen, dass meine Photoshop-Skills nicht ausreichen? Frechheit! :)

18.12.2017
User m.windu

für diesen Artikel reichen deine Photoshop-Skills allemal :D

18.12.2017
Antworten
User KodiaRok

Toller Bericht. Ich bin aktuell auf der Suche nach einem neuem Rasierer. Leider finde ich zu meiner Frage leider nirgends eine Antwort. Geht die Reinigungsstation des Series 9000 mit der SW9700? Kann man die Reinigungsstation einzeln kaufen? Ohne die Reinigungsstation ist der Rasierer keine Option.

17.12.2017