Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Produktwissen 14

Gesellschaftsspiel im Test: «Shopping Queen – Das Brettspiel»

«Shopping Queen – das Brettspiel» ist ganz der gleichnamigen TV-Sendung auf VOX nachempfunden. Macht es Spass? Ja, zumindest den Teilnehmerinnen.

Wer den Spiele-Test über «7 Wonders – Duel» gelesen hat, weiss, dass ich (Marketing Manager Spielwaren) mir für diesen Test, ein Spiel aussuchen durfte, weil ich das Duell gegen Christian (Produkt Manager Spielwaren) so kläglich verlor. Im Detail hier nachzulesen:

20161019_16263521.jpeg
Produktwissen
Irene Portmann

Irene Portmann

Marketing Communications Manager

Benutzerprofil
  • 02

Gesellschaftsspiel im Test: «7 Wonders: Duel»

Natürlich habe ich ein Spiel gewählt, das Christian nicht auf Anhieb begeistern wird: Das Brettspiel «Shopping Queen» kann maximal zu fünft gespielt werden. Entsprechend mobilisierte ich drei Arbeitskolleginnen aus dem Spielwarenbüro. (Eigentlich war es eher eine Casting-Show, denn mitspielen wollten alle!) Guido auf dem Spielbrett, vier Frauen am Tisch – und Christian: Das wird die Tortur für meinen Rivalen!

Nachdem wir uns stilecht mit Cafe de Paris ausgerüstet hatten, konnte der Abend beginnen. Rein ins Shopping-Mobil und am Ende rauf auf den Laufsteg. Dazwischen gab es viel zu Lachen, Herausforderungen zu überwinden und es wurde natürlich jede Menge eingekauft. Nachdem wir gegenseitig unsere Outfits bewertet hatten, stand fest: Christian konnte zwar nicht gewinnen, aber er hat mich tatsächlich geschlagen! Gibt's denn sowas? Ich musste ja nicht gewinnen, aber ich wollte schon besser sein als er!!! Jetzt, da ich meinen Frust hier platziert habe, erkläre ich euch gerne noch das Spiel

Das Spiel

Die Regeln und das Spielziel sind gleich wie in der TV-Sendung auch: Wer am Ende die meisten Punkte hat, wird zur Shopping Queen des Tages gekürt. Fashion-Punkte gibt es vor allem für möglichst komplette Outfits und durch das Urteil der Mitspielerinnen. Aber auch rechtzeitig den Laufsteg anzusteuern bietet Vorteile.

Zu Beginn des Spiels wird – ganz wie in der Sendung – das Motto verkündet. Im Gegensatz zur TV-Show gibt es gleich zwei verschiedene Mottos, von denen du eines erfüllen solltest. Auch anders als in der Sendung darfst du erst shoppen gehen, wenn du eine Aktion gut ausgeführt hast oder eine Wissensfrage richtig beantwortet hast. Natürlich dreht sich bei den Aufgaben und Fragen immer alles um Mode und Styling.

Shoppen darfst du in einem der Läden, die du mit würfeln erreichst. In dem Shop, vor dem du dein Shopping-Mobil parkst, darfst du eine Fashion-Karte kaufen. Nach acht Runden ist die Zeit abgelaufen und alle richten sich für den Laufsteg. Achte beim Belegen deiner Anziehfigur darauf, dass die ausgelegten Fashion-Karten alle Must-haves eines der beiden ausliegenden Mottos erfüllen. Am Ende folgt die Wertung und wer am meisten Punkte hat, wird Shopping Queen. Hier geht's direkt zur Spielanleitung.

Shopping Queen (DE)
CHF 37.60
Shopping Queen (DE)
Hinein ins Shopping-Mobil und ab auf den Laufsteg!

Verfügbarkeit

  • ca. 3-5 Tage
    Aktuell beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Facts

  • Spieldauer: 60 Minuten
  • Anzahl Spieler: 3-5 Spieler
  • Empfohlenes Alter: ab 12 Jahren

Christian sagt:

«Zuerst einmal: Die Spielmechanik des Brettspiels «Shopping Queen» hat mich echt überrascht und es hat an sich Spass gemacht. Allerdings: Das Spiel ist völlig ungeeignet für Männer und wird definitiv nicht mein Lieblingsspiel! Schon bei den Aktionskarten ist klar, dass das Spiel für Frauen konzipiert wurde. Aber die Frauen in der Runde hatten sichtlich Spass und das ist ja bekanntlich auch ansteckend. So musste auch ich das eine oder andere Mal schmunzeln. Ich bin jedenfalls stolz auf meinen 3. Rang, werde mich allerdings in meiner Shopping Queen-Karriere zurückziehen und überlasse das Spiel lieber all denen, die etwas von Mode verstehen.»

  • Glücksfaktor: ★★☆☆☆
  • Strategiefaktor: ★★☆☆☆
  • Komplexität: ★★☆☆☆
  • Wiederspielreiz: ★☆☆☆☆
  • Top: Die Spielmechanik ist erstaunlicherweise sehr ausgeklügelt.
  • Flop: Das Spiel ist völlig ungeeignet für Männer. :)

Irene sagt:

«Einfach genial! Ich liebe die Sendung und war anfänglich etwas skeptisch, ob sich das Format wirklich in ein Spiel verpacken lässt. Ein eindeutiges «Ja» dazu. Leider hatte ich in der Runde nicht so viel Würfelglück, weshalb ich gar nie zum Coiffeuregeschäft gelangte und entsprechend auch keine Frisur hatte. Der Wiederspielreiz ist für mich besonders deshalb wirklich gross: Ich bringe doch wohl einen besseren Look zustande! Zudem bleibt das Spiel sicher lange spannend, da immer unterschiedliche Mottos verfolgt werden müssen. Vor allem die Aktionskarten bringen sehr viel Spass, da die Aufgaben häufig Kreativität verlangen und Emotionen auslösen.»

  • Glücksfaktor: ★★★☆☆
  • Strategiefaktor: ★☆☆☆☆
  • Komplexität: ★★☆☆☆
  • Wiederspielreiz: ★★★★☆
  • Top: Perfekt für einen lustigen Mädelsabend.
  • Flop: Die Spielkarten und das Spielgeld könnten etwas hochwertiger sein.

Mehr rund um Gesellschaftsspiele:

Image sizer
Produktwissen
Irene Portmann

Irene Portmann

Marketing Communications Manager

Benutzerprofil
  • 01

Gesellschaftsspiel im Test: «Gipfelkraxler»

Image sizer
Produktwissen
Irene Portmann

Irene Portmann

Marketing Communications Manager

Benutzerprofil
  • 03

Gesellschaftsspiel im Test: «Die Portale von Molthar»

Image sizer
Produktwissen
Irene Portmann

Irene Portmann

Marketing Communications Manager

Benutzerprofil
  • 04

Gesellschaftsspiel im Test: «Die Holde Isolde»

photocase7hv4jsyk4jvb_mitautor_klein21.jpeg
Produktwissen
Irene Portmann

Irene Portmann

Marketing Communications Manager

Benutzerprofil
  • 00

Von K-Tipp getestet: Würfelspiele im Vergleich

160720_Spiel_des_Jahres_Teaser521.jpeg
Produktwissen
Irene Portmann

Irene Portmann

Marketing Communications Manager

Benutzerprofil
  • 03

So sehen Sieger aus: die neu erkorenen Spiele des Jahres!

Jogo-de-Tabuleiro-XCom-Board-Game-Foto0221.jpeg
Inspiration
Philipp Rüegg

Philipp Rüegg

Teamleader Odin

Benutzerprofil
  • 04

5 Brettspiele mit digitalem Hirn und 5 analoge Alternativen für Bodenständige

So wurde bewertet

  • Glücksfaktor: 1 Stern = Glück hat kaum Einfluss; 5 Sterne = Spielausgang wird nur von Glück bestimmt
  • Strategiefaktor: 1 Stern = Man muss kaum strategisch denken; 5 Sterne = Nur mit guter Strategie wird man gewinnen
  • Komplexität: 1 Stern = Einfach; 5 Sterne = Anspruchsvoll
  • Wiederspielreiz: 1 Stern = Das muss ich nicht sofort wieder spielen; 5 Sterne = Das macht süchtig

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

DSC_002221.jpeg
Inspiration
Philipp Rüegg

Philipp Rüegg

Teamleader Odin

Benutzerprofil
  • 27

Ein episches Brettspiel-Abenteuer für Leute mit Fantasie – und viel Zeit

User
Ich liebe das Strategiespiel «Die Siedler von Catan», das Ravensburger Puzzle «Bunte Cupcakes» und das flauschige, pinke Plüscheinhorn auf meinem Pult (Geburtstagsgeschenk meiner Arbeitskollegen). Ich bin nicht nur für Spielwaren zu begeistern, sondern auch für gutes Essen und lustige TV-Serien.

1 Kommentar


Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.

Corporate logo