Dachbox

Kein Platz mehr im Kofferraum? Eine Dachbox der Marke Thule ist oft die ideale Lösung bei Platzknappheit im Auto oder wenn besonders sperrige Gegenstände wie Skis oder Snowboards transportiert werden sollen. Die Sportgeräte und anderes Gepäck können bequem auf dem Dach verstaut werden. Nebst der Dachbox eignen sich auch Veloträger, Wasserträger oder Wintersportträger zum Transportieren von Sportgeräten, die innerhalb deines Fahrzeugs keinen Platz finden.
Achtung: Dachboxen können (meist) nicht direkt auf das Fahrzeug montiert werden, sondern benötigen dazu zusätzlich einen kompatiblen Lastenträger der je nach Fahrzeugmodell auf der Dachreling, Fixpunkt, Regenrinne oder dem T-Nut Profil befestigt wird.

Bevor du eine Dachbox kaufst, solltest du dir folgende Fragen stellen:
- Was willst du verstauen? Welche Stauraum brauchst du dafür?
- Darf dein Auto eine Dachbox tragen?
- Wie gross und schwer darf die Dachbox abhängig vom Fahrzeugtyp sein?
- Wohin fährst du mit der Dachbox?
- Wie einfach soll die Bedienung meiner Dachbox sein? (z.B. praktische Schnellverschlüsse und Zentralverriegelungen)
- Welcher Dachbox-Typ passt für dich? (starr oder faltbar)

Oftmals sind Cabrios, Sportwagen und Kleinwagen nicht für hohe Dachlasten zugelassen oder können aus Konstruktionssicht keine Dachbox tragen. In der Regel findest du im Handbuch deines fahrbaren Untersatzes alle Infos darüber. Dachbox- und Trägergewichte sollten hier dringend in die Berechnung mit einkalkuliert werden.

Bei uns kannst du sowohl starre als auch faltbare Dachboxen günstig kaufen. Wenn der Platz in der Garage knapp ist, bietet sich eine faltbare Dachbox an. Sie lässt sich bei Nichtgebrauch platzsparend lagern. Faltbare Boxen sind weniger robust und müssen jeweils vor und nach der Benutzung auf- beziehungsweise abgebaut werden, was jedoch leicht und schnell gemacht ist.
Vor dem Kauf solltest du die Breite und Länge aller zu transportierenden Gegenstände inklusive Träger sowie das zur Verfügung stehende Platzangebot ausmessen.

Die Sicherung der Ladung in der Box (beispielsweise mit Fahrzeuggurten) ist essentiell für eine sichere Fahrt. Schwere Gegenstände sollten in der Mitte und im unteren Teil der Box verstaut werden. Im vorderen Teil der Dachbox sollten wenn möglich weiche Gepäckstücke versorgt werden.
Zudem muss darauf geachtet werden, dass beim Transportieren von Lasten auf dem Fahrzeugdach die zulässige Dachlast nicht überschritten werden darf. Der entsprechende Wert ist dem Fahrzeugausweis zu entnehmen.

Optimalerweise hat man zwei bis drei Helfer, die bei der fachgerechten Montage unterstützen. Viele Tipps zur korrekten Installierung je Modell kann man sich auch auf den Markenseiten der Hersteller holen, teil sogar mit Dachbox-Konfiguratoren.

Einige zusätzliche Tipps:
- Die Seiten der Dachbox sollten nicht über das Fahrzeugdach hinausragen
- Halte die vom Dachbox-Hersteller empfohlene Höchstgeschwindigkeit ein (meist 130km/h)
- Achte beim Fahren auf die Transporthöhe (v.a. in Parkhäusern oder Garagen)
 


62 Produkte

Verfügbarkeit: Postversand
Sortierung: Bestseller

Dachbox
Motion 800 XL (460l)
579.–
Thule Motion 800 XL (460l)
Dachbox
Dynamic 800 M (320l)
709.–
Thule Dynamic 800 M (320l)
Dachbox
Force XT Sport (300l)
–14%
361.–statt 419.–
Thule Force XT Sport (300l)
Dachbox
Force XT Alpine (420l)
529.–
Thule Force XT Alpine (420l)
Dachbox
Force XT L (450l)
–13%
460.–statt 529.–
Thule Force XT L (450l)
Dachbox
Force XT XL (500l)
–11%
518.–statt 579.–
Thule Force XT XL (500l)
Dachbox
Motion XT Sport (300l)
513.–
Thule Motion XT Sport (300l)
Dachbox
Dynamic 900 L (430l)
–10%
799.–statt 889.–
Thule Dynamic 900 L (430l)
Dachbox
FX-SUV schwarz (400l)
noch 2 von 3 Stück
907.–statt 1078.–
Packline FX-SUV schwarz (400l)
Dachbox
Force XT M (400l)
–13%
425.–statt 489.–
Thule Force XT M (400l)
Dachbox
Motion XT XL (500l)
–14%
585.–statt 683.–
Thule Motion XT XL (500l)

Diskussionen zu Dachbox