Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Produktpromotion

Wie man als verantwortungsloser Mensch eine Pflanze am Leben hält

Ein Blumentopf, der deine Pflanzen vor dem Sterben rettet und es dir erspart, ständig neue zu kaufen? Der Parrot Flower Power Topf verspricht, sich perfekt um jede Art von Grünzeug zu kümmern. Eine Art Babysitter für Pflanzen. Also perfekt für mich.

Ich hatte schon einige Pflanzen in meiner Wohnung. Grosse und kleine. Solche mit und solche ohne Wasseranzeige. Auch besonders pflegeleichte. Gestorben sind sie früher oder später alle. Liegt vermutlich auch einfach daran, dass ich oft monatelang vergesse, sie zu giessen. Darum besitze ich jetzt keine Pflanzen mehr. Das ist günstiger.

Mit automatischem Bewässerungssystem und Messung der Erdfeuchtigkeit übernimmt der Parrot Topf die Pflege meiner Pflanze. Es gibt sogar eine App dazu. Die gibt dir Tipps zu allen möglichen Pflanzenarten und lässt dich den Gesundheitszustand deines Lieblings von unterwegs aus begutachten. Aufgefüllt werden muss der Topf nur einmal monatlich. Klappt also auch bei längeren Abwesenheiten oder längerer Unachtsamkeit. Tönt optimal für mich. Ich teste den Super Topf mit einer Scheidenblatt-Pflanze. Keine Ahnung was das ist. Jedenfalls ist es eine grüne Pflanze. Und sie reagiert sehr empfindlich auf Wassermangel. Bereits nach kurzer Zeit ohne Wasser sieht sie so aus:

Einmal gegossen und schon ist sie wieder fit und bereit, in den Parrot eingepflanzt zu werden. Danach gilt es, den 2.2-Liter-Wassertank zu füllen. Die App scheint wichtiger Bestandteil der Sache zu sein. Darauf kann für jede Pflanze und jeden Topf – falls man sich gleich mehrere zulegen will – ein eigenes Profil angelegt werden. Aus der grossen Pflanzendatenbank wählt man seine Pflanze aus und erhält dazu auch gleich Tipps bezüglich optimalem Standort, Lichtverhältnissen, Dünger etc. Danach beginnt der Parrot die Erdfeuchtigkeit zu messen und sich selbständig um die Pflanze zu kümmern. Je nach Notwendigkeit bewässert er von alleine. Mittels «Bewässerungsknopf’» auf der App kann das Giessen auch jederzeit manuell ausgelöst werden. Meine Redaktionskollegen hatten grosse Freude daran und drückten den Knopf so oft, dass ich mir Sorgen machte, die Pflanze ersäuft zu haben.

Nach zwei Tagen beginnt die Pflanze dann tatsächlich zu blühen. Vielleicht ist das Zufall. Vielleicht ist sie auch einfach froh, endlich mal in regelmässigen Abständen bewässert zu werden.

Den Parrot-Test habe ich mir irgendwie spannender vorgestellt. Es passiert praktisch überhaupt nichts. Kein plötzliches Sterben der Pflanze, keine Action, gar nichts. Das absolute Highlight des Testmonats ist, als der Parrot mich per Pushbenachrichtigung dazu auffordert, ihn wieder aufzufüllen. Ihm geht das Wasser aus. Das passiert nach 3 Wochen. Und prompt habe ich es dann auch vergessen. Gemacht hat's der Pflanze nichts. Sie lebt weiter. Offenbar ist dieser Parrot Topf wirklich tubelisicher. Die Benachrichtigungen funktionieren aber nur, wenn mein Telefon über Bluetooth mit dem Topf verbunden ist. Entweder lasse ich mir also den ganzen Tag den Akku von der Bluetooth-Funktion auffressen oder ich schalte es jedesmal ein, wenn ich nach Hause komme. Sonst kriege ich halt keine Updates zur Pflanze.

Fazit

Der Parrot-Topf tut, was ich nicht kann: er versorgt meine Pflanze mit Wasser. Auch vernachlässigte Pflanzen haben so eine Chance auf ein glückliches Leben. Die Tipps zu Licht und Dünger helfen zudem, auch mit schwierigen Pflanzen umzugehen. Eine Art Sonderschule für schwer haltbare Pflanzen. Der Topf hat zwar seinen Preis, rechnest du aber all die kaputt gegangenen Pflanzen mit, lohnt sich so ein Topf schon irgendwann. Je nach Pflanzenverschleiss halt.

Flower Power Pot Pflanzensensor
CHF 179.–statt vorher 199.–1
Parrot Flower Power Pot Pflanzensensor
Der smarte Blumentopf, der sich um deine Pflanzen kümmert! Die integrierten Sensoren überwachen die vier wichtigsten Parameter für ein optimales Pflanzenwachstum: Bodenfeuchtigkeit, Düngung, Temperatur und Lichteinstrahlung.

Verfügbarkeit

Postversand

  • mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

PickMup

Abholen

  • Basel: Morgen um 13:10
  • Bern: Morgen um 12:45
  • Dietikon: Morgen um 14:30
  • Genf: Morgen um 13:30
  • Kriens: Morgen um 11:20
  • Lausanne: Morgen um 15:40
  • St. Gallen: Morgen um 15:30
  • Winterthur: Morgen um 13:30
  • Wohlen: Morgen um 11:00
  • Zürich: Morgen um 12:30

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

User

Alina Biedermann

Ich liebe schwarzen Humor, meine kleine Jacken-Sammlung, Red Bull, Möbel, Ausschlafen, den britischen Akzent, Hunde, Sommerregen, lachen bis mir die Tränen kommen, Polaroid-Kameras, volle Eishockeystadien und den Moment, wenn die rote Lampe hinter dem richtigen Tor aufleuchtet. Zudem singe ich gerne laut und falsch bei Songs mit (öfter auch mit entsprechenden Tanzeinlagen) und versuche mich im Gitarre spielen.

1 Kommentar

User AveCesar

Na das nenne ich mal eine Innovtion! Ich gebe mir immer Mühe die Pflanzen zu Hause am Leben zu halten aber leider kriege ich das nicht immer hin!

21.04.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.


Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.

Corporate logo