Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
Wissen 12

Töff überbrücken – so geht’s

Manchmal springt das Motorrad einfach nicht mehr an. Sei es, weil es lange gestanden ist, weil du den Schlüssel stecken gelassen hast oder weil die Batterie einfach nicht mehr top ist.

Oh nein, das Motorrad will nicht anspringen! Mit diesem Rezept kriegst du deinen Töff wieder zum Knattern.

Das Offensichtliche ausschliessen

Kennst du «IT crowd»? Wenn in der Supportabteilung ein Anruf eingeht, haben sie einen Standard-Satz:

«Have you tried turning it off and on again?»

Im Fall deines Töffs heisst das:

  • es ist Benzin im Tank
  • der Leerlauf ist eingelegt
  • der Anlassschalter ist «ein»

Benzin im Tank? Töff will immer noch nicht? Also gut, dann halt auf die harte Tour. Es gibt vier Möglichkeiten:

  1. Du findest einen Freund mit Motorrad oder einen freundlichen Autofahrer, der dir beim Überbrücken hilft
  2. Du schiebst deinen Töff an
  3. Du bist klever und hast einen Jumpstarter
  4. Die Batterie ist kaputt und du musst eine neue Motorradbatterie kaufen
GB40 genius BOOST
CHF 159.–
Noco GB40 genius BOOST
Der perfekte Begleiter für dein Auto an kalten Tagen. Die kraftvolle Starthilfe für Fahrzeuge mit Benzinmotoren bis zu 6 Liter sowie Dieselmotoren bis 3 Liter Hubraum. Mit dem 12 Volt Anschluss lassen sich Campinggeräte und Smartphones laden und betreiben.
10

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: Morgen um 13:10
  • Bern: Morgen um 12:15
  • Dietikon: Morgen um 14:30
  • Genf: Morgen um 13:30
  • Kriens: Morgen um 12:00
  • Lausanne: Morgen um 15:40
  • St. Gallen: Morgen um 15:30
  • Winterthur: Morgen um 13:30
  • Wohlen: Morgen um 11:00
  • Zürich: Morgen um 12:30

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Start-Booster Pocket VR
noch 36 von 50 Stück
CHF 68.90
MiniBatt Start-Booster Pocket VR

Verfügbarkeit

  • Aktuell nicht lieferbar und kein Liefertermin vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Voltmaster
noch 60 von 62 Stück
CHF 199.–statt vorher 269.–1
Autostarter Voltmaster
Handliche Starthilfe für Ihr Auto, Bus & LKW mit 12 & 24 Volt Bordnetz. Mit grosser integrierter 20'000mAh Power Bank für dein Smartphone oder Tablet. Ideal für Benzinmotoren bis 9 Liter oder Dieselmotoren bis 7.5 Liter Hubraum.
1

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: Morgen um 13:10
  • Bern: Morgen um 12:15
  • Dietikon: Morgen um 14:30
  • Genf: Morgen um 13:30
  • Kriens: Morgen um 12:00
  • Lausanne: Morgen um 15:40
  • St. Gallen: Morgen um 15:30
  • Winterthur: Morgen um 13:30
  • Wohlen: Morgen um 11:00
  • Zürich: Morgen um 12:30

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Diesel Pro 12V
CHF 199.–
Autostarter Diesel Pro 12V
Professionelle Starthilfe für Auto, Motorrad, Boot, LKW. Ideal für Benzinmotoren bis 10.5 Liter oder Dieselmotoren bis 9.0 Liter Hubraum. Mit grosser, integrierter 20'000mAh Powerbank für dein Smartphone oder Tablet.
4

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: Morgen um 13:10
  • Bern: Morgen um 12:15
  • Dietikon: Morgen um 14:30
  • Genf: Morgen um 13:30
  • Kriens: Morgen um 12:00
  • Lausanne: Morgen um 15:40
  • St. Gallen: Morgen um 15:30
  • Winterthur: Morgen um 13:30
  • Wohlen: Morgen um 11:00
  • Zürich: Morgen um 12:30

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Car Starter inkl. Etui
CHF 139.–
Swaytronic Car Starter inkl. Etui
Mobile Autostarthilfe – 10Ah Power Bank – LED Taschenlampe. Mit dem neuen Swaytronic Car Starter startest du dein Auto bequem aus dem Innenraum heraus. Einfach den Autoadapter beim 12V Zigarettenanzünder anschliessen, 5-10min warten und losfahren.

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: Morgen um 13:10
  • Bern: Morgen um 12:15
  • Dietikon: Morgen um 14:30
  • Genf: Morgen um 13:30
  • Kriens: Morgen um 12:00
  • Lausanne: Morgen um 15:40
  • St. Gallen: Morgen um 15:30
  • Winterthur: Morgen um 13:30
  • Wohlen: Morgen um 11:00
  • Zürich: Morgen um 12:30

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Start-Booster 31305
CHF 359.–
Kraftwerk Start-Booster 31305
Profi-Start-Booster für Fahrzeuge mit 12-Volt-Startbatterie

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 5 – 7 Tage
    Im Lager des Lieferanten

Abholen

  • Alle Standorte: ca. 8 – 10 Tage
    Aktuell beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

1. Überbrücken

Den Part mit dem Auto hat Nico hier für dich aufgeschrieben:

Nie mehr ohne Saft: <strong>Starthilfe für dein Auto</strong>
Wissen

Nie mehr ohne Saft: Starthilfe für dein Auto

Als Ergänzung fürs Motorrad gilt genau das gleiche. In Kürze:

  • rotes Kabel zuerst anschliessen am Pluspol
  • danach das schwarze Kabel am Minuspol anklemmen

2. Anschieben

Das geht mit dem Töff – beim Auto müssten schon einige Personen mithelfen. Das Anschieben ist eigentlich ziemlich simpel. Am besten suchst du dir eine abschüssige Stelle. Du musst etwa 8 km/h erreichen, damit der Motor anspringt. Im Leerlauf kannst du den Töff am einfachsten an einen geeigneten Ort schieben.

  • Achte auf deine Sicherheit! Du arbeitest nicht auf einer Strasse mit Verkehr und du hast deinen Helm auf!
  • Leg den ersten oder den zweiten Gang ein. Meistens geht es im zweiten Gang am besten. Ob der Gang eingelegt ist, merkst du, dass der Töff sich deutlich schwerer schieben lässt als im Leerlauf. Um den ersten Gang einzulegen, ziehst du die Kupplung und drückst den Fusshebel für die Schaltung nach unten. Für den zweiten Gang ziehst du nochmals die Kupplung und drückst den Fusshebel nach oben.
  • Halte die Kupplung gezogen und schieb!
  • Sobald du genug Geschwindigkeit aufgenommen hast, lass die Kupplung kommen und drück auf den Starter. Gib vorsichtig Gas.
  • Sobald der Motor anspringt, zieh wieder die Kupplung. Sonst macht sich der Töff selbständig ;)
  • Steig auf den Töff
  • Gib bei gezogener Kupplung zügig ein paar Mal Gas, um den Motor auf Touren zu bringen. Damit beginnst du auch, die Batterie zu laden.

Viel Glück!

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

<strong>Noco Ladegeräte</strong>  – so kann unterwegs nichts mehr schief gehen!
Produktwissen

Noco Ladegeräte – so kann unterwegs nichts mehr schief gehen!

Überbrücke deine Autobatterie, <strong>ohne aus dem Wagen</strong> zu steigen
Wissen

Überbrücke deine Autobatterie, ohne aus dem Wagen zu steigen

Nie mehr ohne Saft: <strong>Starthilfe für dein Auto</strong>
Wissen

Nie mehr ohne Saft: Starthilfe für dein Auto

User
Ich bändige das Editorial Team. Hauptberuflicher Schreiberling, nebenberuflicher Papa. Mich interessieren Technik, Computer und HiFi. Ich fahre bei jedem Wetter Velo und bin meistens gut gelaunt.

1 Kommentar

Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.


User Anonymous

Bei Motorrädern ohne Elektronik mag das ja gehen, ansonsten ist das mit dem Anschieben wohl eine Story, die nicht nur auf Selbsterlebtem basiert.

23.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.