Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Galaxus Logo
Kaufratgeber Garten2124

Pflanzenbeleuchtung für dunkle Wohnungen

Erde, Wasser und Licht reichen meist aus, um dein Pflänzchen wachsen zu sehen. Aber gerade Letzteres kann im Winter schnell zur Mangelware werden, auch wenn das bei den momentanen Wetteraussichten schwer vorstellbar ist.

Ich hätte gerne mehr Pflanzen in meiner Wohnung, doch das gestaltet sich schwierig, weil es an allen Ecken und Enden an Licht fehlt. Egal, wie viel Mühe ich mir auch gebe, wie oft die Pflanze gehegt und gepflegt wird, nach einer Weile lässt sie oft traurig ihren Kopf hängen. Im Winter ist es noch schlimmer. Zwischenzeitlich bin ich unsicher, ob ich nicht in einer Höhle wohne, so wenig Tageslicht wie ich im Erdgeschoss zu Gesicht bekomme. Sogar der momentan omnipräsente stahlblaue Himmel kann dagegen nichts ausrichten, weil die Sonne zu tief steht. Und ich vermute schwer, dass ich nicht die Einzige bin, die mit genügend Licht in der Wohnung hadert. Für solche Fälle gibt es Pflanzenbeleuchtung.

Heute werden dafür vor allem LEDs dafür eingesetzt. Sie sind günstig, umweltfreundlich und haben eine relativ lange Lebensdauer. Alles schön und gut, aber ist Licht gleich Licht? Und funktioniert es mit jeder Pflanze? Hier erhältst du Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Die Lichtleistung

Für das menschliche Auge wird die Lichtintensität meistens in Lux oder Lumen angegeben. Für die Pflanze haben diese Kennwerte aber keine Aussagekraft, denn Pflanzen verwerten ausgestrahltes Licht anders als wir. Deshalb solltest du bei der Wahl der Beleuchtung immer auf den PAR-Wert achten. Dieser gibt die photosynthetisch aktive Strahlung und damit das verwertbare Licht an, das von der Lampe ausgestrahlt wird. Normalerweise liegt dieser im Bereich grob zwischen 400 und 700 nm, was der Wellenlänge entspricht. Je höher der Wert, desto mehr Licht kann also von der Pflanze aufgenommen werden. Für Blümchen, die einen sonnigen Standort benötigen, macht ein hoher PAR-Wert gegen 700 nm Sinn. Für solche mit halbschattigen oder sogar schattigen Präferenzen, kann der Wert vergleichsweise tief liegen.

  • Panel
  • Panel
  • Panel
Panel
LED-Pflanzenbeleuchtung mit optimalem Lichtspektrum für regelmässiges und kontrolliertes Pflanzenwachstum. Vor allem im Winter und Räumen mit geringem Lichteinfall empfehlenswert

Verfügbarkeit

  • Aktuell nicht lieferbar und kein Liefertermin vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Growlight Duo
  • Growlight Duo
  • Growlight Duo
CHF 179.–
Growlight Duo
Dimmbare Anzuchtlampe mit LED-Vollspektrumlicht mit verstärkten weissen und roten Wellenlängen zur Förderung des Pflanzenwachstums

Verfügbarkeit

Postversand

  • Nur noch 4 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: morgen um 12:00
  • Dietikon: morgen um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: morgen um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • GrowGreen 600W 400V
  • GrowGreen 600W 400V
CHF 59.–
AUVL GrowGreen 600W 400V
600W Lampe mit hohem Leuchtmittel-Output für optimales Wachstum und Blüte

Verfügbarkeit

Postversand

  • Nur noch 2 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: morgen um 12:00
  • Dietikon: morgen um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: morgen um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Birne
  • Birne
  • Birne
CHF 21.60
Vled Birne
VLED 5 Watt Birne E27 für gutes Pflanzenwachstum
3

Verfügbarkeit

Postversand

  • 6 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: morgen um 12:00
  • Dietikon: morgen um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: morgen um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Pro 750Watt /400V DE
  • Pro 750Watt /400V DE
CHF 99.–
Gavita Pro 750Watt /400V DE
Neu entwickelte, zweiseitig gesockelte Pro 750 W EL-Lampe für optimales Wachstum und Blüte

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 2 – 4 Tage
    Im Lager des Lieferanten

Abholen

  • Alle Standorte: ca. 3 – 5 Tage
    Aktuell beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Das Farbspektrum

Aber nicht nur die Lichtintensität, sondern auch die Lichtfarbe hat einen Einfluss auf das Wachstum deiner Pflänzchen. Blaues Licht fördert einen starken, dichten Wuchs und rotes die Blütenbildung. Weisse Leuchtdioden simulieren das Tageslicht und können ausserdem zu einem starken Wurzelwachstum beitragen. Die Farbwahl hängt dementsprechend davon ab, in welcher Wachstumsphase sich deine Pflanzen befinden. In der Keimphase ist stärkendes, blaues Licht sinnvoll. Stehen sie schon in der Blüte, solltest du sie eher rot beleuchten. Weisses Licht kannst du die ganze Zeit über einsetzen.

Diese verschiedenen Farbtemperaturen werden in Kelvin angegeben. In der Keimphase bewegt sich der Wert bestenfalls im Bereich von 6500 K, später in der Blüte um 3000 K. Ein Wert von 3500 K kann in allen Wachstumsphasen eingesetzt werden. Perfekt sind daher Lichtquellen, die alle drei Farbtemperaturen vereinen und nach Bedarf angepasst werden können.

Die Wahl der Pflanzen

Generell kann gesagt werden, dass sich jede Pflanze besser unter künstlichem Licht mausert, als in der – normalerweise –durch Abwesenheit glänzenden Wintersonne. Es gibt Pflanzen, die unter Lampen buchstäblich aufblühen. Zum einen sind dies sonnenverwöhnte Blüher, die auch im Winter nicht auf eine üppige Bestrahlung verzichten wollen. Zum anderen sind es Gemüsesorten wie Tomaten und Paprika, die früh ausgesät werden müssen. Diese können in den warmen vier Wänden keimen und sind rechtzeitig zur ersten Frühjahrssonne bereit zum Setzen.

Knospe Bio Tomate Matina (Samen)
CHF 7.75
Samen Mauser Knospe Bio Tomate Matina (Samen)

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 3 – 5 Tage
    Im Lager des Lieferanten

Abholen

  • Alle Standorte: ca. 5 – 7 Tage
    Aktuell beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Paprika AtriPROFILINE (Samen)
CHF 8.60
Samen Mauser Paprika AtriPROFILINE (Samen)

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 3 – 5 Tage
    Im Lager des Lieferanten

Abholen

  • Alle Standorte: ca. 5 – 7 Tage
    Aktuell beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Scharfes Chili Sortiment (Samen)
CHF 11.40
Samen Mauser Scharfes Chili Sortiment (Samen)
Mischung aus scharfen Chilis für den eigenen Gemüsegarten

Verfügbarkeit

Postversand

  • Nur noch 3 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: morgen um 12:00
  • Dietikon: morgen um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: morgen um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Croton (17cm)
  • Croton (17cm)
CHF 17.20
Croton (17cm)
Sehr dekorative Pflanze mit farbigen Blättern.

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 8 – 10 Tage

Abholen

  • Eine Abholung dieses Produktes ist leider nicht möglich.

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Draussen ist es am schönsten

Zusammengefasst musst du dich vor allem auf Lichtintensität und Lichtfarbe konzentrieren, um dein Pflänzchen möglichst effizient beim Wachstum zu unterstützen. Sonnenverwöhnte sowie Frühblüher gedeihen besonders prächtig unter dem künstlichen Licht, aber auch alle anderen Pflanzen werden sich über die zusätzlichen Strahlen freuen. Sobald sich die Sonne im Frühling wieder regelmässiger zeigt, kommen die Pflanzen – ausgeschlossen Zimmerpflanzen – zurück in den Garten oder auf den Balkon. Denn dort gefällt es ihnen nach wie vor am besten.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

<strong>Indoor Gardening</strong>: Gestalte dir deine eigene grüne Oase
ProduktvorstellungGarten

Indoor Gardening: Gestalte dir deine eigene grüne Oase

So verwendest du deine <strong>überschüssigen Kräuter</strong>
KnowhowGarten

So verwendest du deine überschüssigen Kräuter

<strong>Schwimmende</strong> Pflanzen als Hingucker
News & TrendsWohnen

Schwimmende Pflanzen als Hingucker

Avatar

Carolin Teufelberger, Zürich

  • Junior Editor
Meinen Horizont erweitern: So einfach lässt sich mein Leben zusammenfassen. Ich liebe es, neue Dinge kennenzulernen und zu erlernen. Neue Erfahrungen lauern überall; ob beim Reisen, Lesen, Kochen, Filme schauen oder Heimwerken.

21 Kommentare

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen.

User Anonymous

Gilt das auch für *Hust* Spezialgemüse, welches zum Konsum gedämpft wird?

18.02.2019
User Martin Jud

Hi Anonymous
Wenn es um Spezialgemüse geht, würde ich auch spezielle Produkte besorgen. Mein Vorschlag:
- Sylvania GROLUX 400 Watt (funktioniert für Vegi- und Blütenphase)
- Lumatek Vorschaltgerät 400 Watt
- CoolTube 125mm
- Aktivkohlefilter 125mm
- Lüftungsschlauch 127mm/5 Meter
- Diagonalventilator TT 125mm V - 2-Stufen
- 2 x Lampenjojo
- Zeitschaltuhr
- DarkRoom der gewünschten Grösse
- Erde mit Ph-Wert von 6.4
- Weitere Dinge wie Töpfe, Mikroskop und anderes
Liebe Grüsse
Martin

18.02.2019
User Anonymous

Ein Digitec-Mitarbeiter gibt Tipps, wie man am besten illegale Betäubungsmittel produziert? Ernsthaft?

18.02.2019
User Yuppie

Also wie lange diese Pflanzen noch illegal sind, sei dahingestellt. digitec schreibt man übrigens klein. und ich würde hier gerne eine Grundsatzdiskussion über Alkohol und die folgen davon lostreten. Aber hey, da bringt nichts glaube ich. :-)

19.02.2019
User Anonymous

Ehm, also ich habe wegen CBD gefragt. Oder so. Oder vielleicht bin ich auch bloss am trollen. @[Anonymus] - kannst du mir eventuell CBD-Samen empfehlen, welche weniger als 1% THC, aber mehr als 90% Moralin beinhalten? ;-)

19.02.2019
User Yuppie

Ah ich dachte du meinst Schlafmohn

19.02.2019
Antworten
User CediMoustache

Habt ihr da absichtlich die 400 V Lampe verlinkt?!
(AUVL)

18.02.2019
User Carolin Teufelberger

Ja, du benötigst aber ein Vorschaltgerät wie dieses galaxus.ch/de/s4/product/su... für die Lampe.

19.02.2019
User Anonymous

hier noch das passende 600W / 230V Leuchtmittel zum genannten Vorschaltgerät AUVL GrowGreen 600W 230V

19.02.2019
Antworten
User CediMoustache

Und noch eine blöde Frage: Lässt sich sowas auch mit einer Philips hue erreichen?! Klar: Die Farbe lässt sich kaum korrekt einstellen, aber so ungefähr sollte man die Temperatur doch erreichn. Oder sehe ich das Falsch?!
Könnte es allenfalls Probleme mit der Wellenlänge geben?!

18.02.2019
User Carolin Teufelberger

Das Farbspektrum der Hue Color Ambiance (Herstellerangabe 2000K bis 6500K) passt, der PAR-Wert ist aber in den Specs nicht ersichtlich. Es kann daher sein, dass zu wenig verwertbares Licht von der Lampe ausgestrahlt wird und die Pflanze nicht optimal gedeiht.

19.02.2019
User Anonymous

für "Spezialgemüse" reicht die Philips Hue nicht. Eine kompakte und hochwertige Lösung wäre die Gavita ProLine e-series 750 Watt Du kannst dir auch selbst etwas zusammenstellen. Dafür benötigst du einen Reflektor, ein Leuchtmittel und ein Vorschaltgerät. Dabei immer darauf achten, dass die Produkte in Bezug auf Watt und Volt aufeinander abgestimmt sind.

19.02.2019
User CediMoustache

Haha. Danke. Ging mir aber um Anzucht von normalem Gemüse (Keimlinge). Meine Freundin mag die Optik der klassischen Fassungen und Reflektoren nicht (ich finde sie ebenfalls nicht besonders). Mit der hue könnte man bei Abwesenheit Licht für Anzucht/ Wachstum schaffen und Abends eine schöne Stimmung mit warmen, gelben Licht erzeugen.

20.02.2019
Antworten
User noSuchUsername

Seit wann wird der PAR-Wert in nm gemessen? Normal ist mol/s oder mol/(s*m^2) oder als Bruchteil der Strahlung welcher von der aufgewendeten Energie als pflanzenverwertbare Photonen ankommen. Ggf. wird der betrachtete Wellenlängenbereich in Abhängigkeit zur bestrahlten Pflanze angepasst, da nicht alle Pflanzen das selbe Spektrum absorbieren. Hier wäre es sicher auch praktisch, wenn jeweils ein definierter PAR-Wert in den Filterkriterien verwendet werden könnte.

20.02.2019
User bolliger.pascal84

ich bin ebenfalls der ansicht dass für den bericht zu wenig recheriert wurde. nm beschreibt den wellenbereich des lichtes welches ausgestrahlt wird. für menschliches auge sichtbarer wellenbereich liege irgendwo zwischen 400-700nm. für pflanzen ist der nutzbare bereich des lichts aber bereits bei ca. 380nm (ultraviolett) bis 800nm (infrarot). grün (um 600nm rum) wird mehrheitlich reflektiert. dadurch erscheinen uns pflanzer, oder deren blätter grün.

21.02.2019
Antworten
User Redang

Reicht das LED panel für drei spezial-alpenkräuter?

25.02.2019
User Anonymous

Anhand der Leistung des Panels würde ich sagen dass deine spezial-alpenkräuter vermutlich überleben würden aber mehr auch nicht.

25.02.2019
Antworten