Winterhandschuhe

Winterhandschuhe schützen beim Wintersport vor Kälte, Feuchtigkeit und Verletzungen. Sie gehören beim Skifahren, Snowboarden, Schneeschuh- und Langlaufen zur Standard-Ausrüstung. Grundsätzlich unterscheiden sich Winterhandschuhe durch ihre Handschuhform, dem Isolation- und Aussenmaterial.

Fingerhandschuhe bieten viel Bewegungsfreiheit und ein präzises Greifen, was beim Halten eines Skistocks vorteilhaft ist. Durch ihre Bauart neigen Fingerhandschuhe etwas schneller auszukühlen, da jeder Finger einzeln isoliert wird. Fäustlinge garantieren maximale Wärme, da alle Finger komplett umschlossen sind. Allerdings sind feinmotorische Aufgaben mit dem Fäustling weniger einfach zu meistern. Drei-Finger-Handschuhe versuchen das Beste aus beiden Welten zu kombinieren: In der grossen Fingerkammer wärmen sich die Finger gegenseitig, während der abgetrennte Zeigefinger und Daumen den Griff verbessern. Klapphandschuhe kombinieren ebenfalls Präzision mit Wärme. Die Fäustlingskappe wird bei Kälte über die dünneren Fingerhandschuhe umgestülpt.

Je nach Einsatzzweck sind Winterhandschuhe mehr oder weniger dick isoliert. Je dicker der Handschuh gefüttert ist, desto besser isoliert er gegen Kälte. Spezielle Membranbeschichtungen an der Aussenseite wie Windstopper oder Gore-Tex schützen zudem vor Wind und machen den Handschuh wasserfest. Softshellhandschuhe sind leicht gefütterte Handschuhe, die sich bei wärmeren Bedingungen oder sehr intensiven Aktivitäten gut eignen. Fleecehandschuhe eignen sich gut als leichte Handschuhe für auf den Weihnachtsmarkt, im Alltag oder beim Sport. Bei sehr kalten Temperaturen eignen sich dünnere Varianten gut als Unterziehhandschuhe, auch Liner genannt.

Winterhandschuhe haben verschiedenen Zusatzfeatures, die den jeweiligen Einsatzzweck unterstützen. Heizhandschuhe lassen sich entweder mit einem Akku aktiv beheizen oder haben ein Extrafach für Wärmepads. Protektoren schützen bei sehr harschen Aktivitäten, wie z.B. Eisklettern. Tauchscreen-taugliche Elemente an den Fingerspitzen erlauben das Bedienen deines Smartphones auch auf dem Sessellift. Gummierungen auf der Handinnenfläche ermöglichen einen sicheren Griff beim Zupacken eines Pickels oder Skistocks.
 

Die Marke Timberland boykottiert Leder aus Brasilien
News & TrendsFashion

Die Marke Timberland boykottiert Leder aus Brasilien

Gekauft, gebraucht, verkauft: So funktioniert's
Neue Features

Gekauft, gebraucht, verkauft: So funktioniert's

1'376 Produkte



Diskussionen zu Winterhandschuhe