Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
  • fenix 5 Plus Saphire (47mm, Metall, Polymer)
  • fenix 5 Plus Saphire (47mm, Metall, Polymer)
  • fenix 5 Plus Saphire (47mm, Metall, Polymer)
CHF 799.–
Garmin fenix 5 Plus Saphire (47mm, Metall, Polymer)

Produktbewertungen

Gesamtbewertung

Ø 4.3 von 5 Sternen


Deine Bewertung

Inwiefern erfüllt das Produkt deine Erwartungen?

3 Bewertungen zu Garmin fenix 5 Plus Saphire (47mm, Metall, Polymer)

User Sinnaoi
fenix 5 Plus Saphire (47mm, Metall, Polymer)

Optimale Uhr fürs Training mit vielen zusätzlichen Smartfunktionen und manchen verständlichen Schwachstellen (kein Dealbreaker)

Ich habe vom Polar M400 zum diesem Gerät gewechselt. Grosses Upgrade, keine Frage da.

Training:
Ich benutze das Gerät hautpsächlich beim Laufen (Stadt, Trail, Laufband) und beim Krafttraining. Beim Laufen wird alles aufgezeichnen was man braucht. Die optische Pulsmessung ist ebenfalls erstaunlich genau. Zum testen hatte ich einmal auf dem Laufband mit dem Fenix 5 plus und gleichzeiting mit dem Polar M400+H7 Brustgurt als Goldstandard trainiert (siehe Screenshots). In Ruhe stimmt die Pulsmessung voll überein. Bei voller Belastung ebenfalls. Gerade beim Aufwärmen gibt es zum Teil einen Unterschied von 10-20 Bpm, was aber die Endresultate nicht beiinflusst.

Meinen Polar H7 Herzsensor konnte ich natürlich problemlos mit Fenix 5 plus koppeln.

Beim Kraftraining finde ich die Funktion des Timers, welches die Sets und den Rest dokumentiert sehr nützlich. Die Wiederholungen werden nicht immer pünktlich genau gessen, das macht mir aber nichts aus

Akku Laufzeit
Die von Garmin angegebenen Zeite stimmen voll. Ich habe das Gerät nach dem Kauf verständlicherweise intensiv benutzt und trotzdem 1 Woche später erst geladen. Bei einem Lauf von 2 Stunden mit GPS (ohne Musik oder Karten) nutzt es etwa 10% der Akku.

Garmin Pay
Mit meiner Cummulus Mastercard funktioniert Garmin pay Perfekt und immer einwandfrei.

Garmin Connect
Ich war mit der Darstellung der aufgezeichneten Daten bei Polar Flow sehr zufriered. Überraschenderweise ist Garmin Connect dabei auch serh gut, wenn nicht besser

Combatibilität
Hat nicht viel mit Garmin zu tun, ich fand es aber sehr schwierig meine Daten aus Polar Flow zu übertragen. Musste eine Drittpartei App benutzen und mit vielen Versuchen und viel Mühe hat es letztendlich geklappt.

Design
Hier muss ich sagen, ich habe meine Wahl der Farbe bereut. Die Schwarze Farbe ist zwar schön, sieht aber wie jede andere Uhr aus Polymer oder Plastik aus. Man kann nicht unterscheiden, dass es um Edelstahl geht. Meine bekannten waren z.b. Überrascht, das zu hören. Somit empfehle ich entweder Silber (wobei ohne Saphir) oder dann Titan (wobei mit dem orangen Armband....)

Bildschirm
Von der Auflösung des Bildschirms und der Darstellung war ich auch minim negativ überrascht. Hier nicht falsch verstehen, ich hatte sonst nie so eine Uhr und war an meinen Amoled Display vom Handy gewohnt.
mehr


+
+
+
+
+
+
-
-

26.11.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User widmer.alexander
fenix 5 Plus Saphire (47mm, Metall, Polymer)

Jederzeit wieder!

Läuft sehr gut, praktisch von der Grösse her. Menu Führung gewohnheitsbedürftig aber nachvollziehbar. Akkulaufzeit kann für gut beurteilt werden. Hält mit zwei kleineren Lauftrainings und nicht dauernder Synchronisation ca. 1 Woche.



23.11.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User chamm
fenix 5 Plus Saphire (47mm, Metall, Polymer)

Schöne Uhr für die nächsten paar Jahre.

Für den Moment beste Sportuhr am Markt. Garmin-Pay funktioniert in der Schweiz sehr gut, da die Dichte an kontaktlosen Bezahlterminals sehr hoch ist. Kartenfunktion sehr praktisch und mit Spotifyaccount bleibt das Smartphone zuhause. Schön wäre eine LTE Version um notfalls erreichbar zu sein oder den Garmin Beacon zu senden. Akku ist so lala. Für eine Smartwatch sehr gut. Für meine Ansprüche an eine Garmin ist der Akkuverbrauch bei GPS+Map+Musik mit 25% pro Stunde etwas viel. Roundrouting für Strecken ab 30 km dauern echt lange und stossen zuweilen auf einen Timeout. Das muss Garmin noch verbessern. Für kürzere Strecken brauche ich so eine Funktion ja nicht. Aber alles in allem.....Megamehr



24.10.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.