Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Produktempfehlung

Verreisen mit dem Velo: ein kleiner Veloträger-Guide

Wer in den Urlaub fährt und sein Fahrrad mitnehmen will, kommt an einem Veloträger nicht vorbei. Erfahre im Bericht, welcher Träger zu deinem Auto und deinen Bedürfnissen am besten passt.

Veloträger gibt es grundsätzlich in drei Formen: Heck-, Kupplungs- und Dachträger. Jeder Träger hat seine Vor- und Nachteile. Ausschlaggebend für deine Veloträger-Wahl ist sicherlich, wo und wie du das Fahrrad transportieren möchtest und ob das Auto auch die jeweils nötigen Voraussetzungen erfüllt.

Dachträger

Dachträger haben den Vorteil, dass sie vergleichsweise günstig sind. Bis zu vier Fahrräder lassen sich auf einem normalen Autodach transportieren. Werden sie nicht gebraucht, können sie platzsparend verstaut werden. Wer Fahrräder auf dem Dach transportiert, geniesst eine freie Sicht nach hinten und kann den Kofferraum uneingeschränkt öffnen. Voraussetzung für Dachträger sind kompatible Dachträgersysteme. Wer sein System gefunden und fest installiert hat, kann dann auch von anderen Trägern profitieren, beispielsweise von einer Ski-Box.


Nachteile: Der Luftwiderstand kann den Spritverbrauch um bis zu 35% erhöhen und das Fahrverhalten beeinflussen. Zudem ist das Beladen eher mühsam, insbesondere bei schweren Fahrrädern wie E-Bikes. Beim Einfahren in Garagen sowie bei niedrigen Brücken ist zudem darauf zu achten, welche Gesamthöhe mit den Velos erreicht wird, um Unfälle zu vermeiden.

ProRide 598
CHF 129.–
Thule ProRide 598
6

Verfügbarkeit

Postversand

  • 6 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: übermorgen auf 13:10h
  • Bern: heute um 12:45
  • Dietikon: übermorgen auf 14:30h
  • Genf: übermorgen auf 13:30h
  • Kriens: übermorgen auf 11:20h
  • Lausanne: übermorgen auf 15:40h
  • St. Gallen: übermorgen auf 15:30h
  • Winterthur: heute um 12:45
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 12:30

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Buzz Rider
CHF 288.–
Hollywood Racks Buzz Rider

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 4-6 Tage
    > 5 Stück versandbereit ab externem Lager

Abholen

  • Alle Standorte: ca. 5-7 Tage
    Aktuell > 5 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Ronda
CHF 79.–
Elite Ronda
Die Masse der verwendeten Träger dürfen maximal 50 x 80mm betragen, ansonsten ist eine Montage der Elite Veloträger nicht möglich.

Verfügbarkeit

  • ca. 5-7 Tage
    Aktuell 2 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Zu allen Dachträgern

Heckträger

Heckträger sind sehr solide und stabile Träger, deren Beladung im Vergleich zu den Dachträgern einfacher ist. Sie eignen sich daher sehr gut für schwere Fahrräder. Sie sind auch dann eine beliebte Lösung, wenn keine Anhängerkupplung vorhanden ist. Viele Modelle lassen sich zusammenklappen und müssen nicht abgebaut werden. Dies ist insbesondere in einer engen Garage vorteilhaft.


Nachteile: Da die Sichtbarkeit der Autonummer gewährleistet sein muss, werden die Heckträger etwas höher montiert und verursachen damit leichten Luftwiderstand. Obwohl es viele verschiedene Heckträger-Systeme gibt, sind nicht alle Träger mit allen Autos kompatibel. Oftmals gibt es zwischen Heckklappe und Karosserie wenig Platz für die Aufhängehaken. Auch kann der Spoiler ein Problem darstellen. Ferner ist die Sichtbarkeit nach hinten beeinträchtigt.

BackPac 973
CHF 245.–
Thule BackPac 973
Ein Träger mit hohem Standard und grosser Flexibilität, entwickelt für Vans, Minibusse und Kombis (für 2-4 Fahrräder).
5

Verfügbarkeit

Postversand

  • nur noch 4 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: übermorgen auf 13:10h
  • Bern: heute um 12:45
  • Dietikon: übermorgen auf 14:30h
  • Genf: übermorgen auf 13:30h
  • Kriens: übermorgen auf 11:20h
  • Lausanne: übermorgen auf 15:40h
  • St. Gallen: übermorgen auf 15:30h
  • Winterthur: heute um 12:45
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 12:30

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Standard 3
CHF 99.–
Mottez Standard 3
3

Verfügbarkeit

Postversand

  • nur noch 2 Stück
    in unserem Lager

PickMup

Abholen

  • Basel: übermorgen auf 13:10h
  • Bern: heute um 12:45
  • Dietikon: übermorgen auf 14:30h
  • Genf: übermorgen auf 13:30h
  • Kriens: übermorgen auf 11:20h
  • Lausanne: übermorgen auf 15:40h
  • St. Gallen: übermorgen auf 15:30h
  • Winterthur: heute um 12:45
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 12:30

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Bones
CHF 149.–
Saris Bones

Verfügbarkeit

  • ca. 4-6 Tage
    Aktuell 3 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Zu allen Heckträgern

Kupplungsträger

Der Kupplungsträger ist die komfortabelste, in der Regel aber auch teuerste Veloträger-Form. Wird er nicht gebraucht, lässt er sich extrem schnell demontieren. Dank seiner niedrigen Höhe liegt er im Windschatten des Autos und kreiert keinen Luftwiderstand. Damit beeinträchtigt er den Spritverbrauch nicht. Schwere Fahrräder können ohne grossen Aufwand beladen werden. Viele Modelle verfügen zudem über eine Kippfunktion: Mit ihr lässt sich die Hecktür öffnen, auch wenn gerade Fahrräder auf dem Träger sind.


Nachteile: Voraussetzung für die Montage eines Kupplungsträgers ist eine Anhängerkupplung. Wer keine hat, muss diese zuerst nachrüsten und vom Strassenverkehrsamt prüfen lassen, was relativ teuer ist. Einige Autohersteller bieten spezielle Trägerhaken an, die keine Anhängerkupplungen sind. Deren Kompatibilität ist jedoch nicht immer gewährleistet.
Werden mehrere Fahrräder transportiert, kann der geringe Abstand zwischen den Fahrrädern zum Problem werden. Wer E-Bikes oder Velos mit speziellen Geometrien/Rahmenformen transportiert, kann ein Problem mit den Rahmenklammern bekommen.

Easy Fold XT 2
CHF 649.–
Thule Easy Fold XT 2
Der komplett zusammenklappbare, kompakte und benutzerfreundliche Anhängekupplungs-Fahrradträger für Fahrräder jeder Art. Testsieger Mountainbike 08/17
3

Verfügbarkeit

Postversand

  • mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: übermorgen auf 13:10h
  • Bern: heute um 12:45
  • Dietikon: übermorgen auf 14:30h
  • Genf: übermorgen auf 13:30h
  • Kriens: übermorgen auf 11:20h
  • Lausanne: übermorgen auf 15:40h
  • St. Gallen: übermorgen auf 15:30h
  • Winterthur: heute um 12:45
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 12:30

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Strada E-Bike
CHF 459.–
Atera Strada E-Bike
Bike 09/16 Urteil: Tipp Preisleistung
1

Verfügbarkeit

Postversand

  • nur noch 2 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: übermorgen auf 13:10h
  • Bern: heute um 12:45
  • Dietikon: übermorgen auf 14:30h
  • Genf: übermorgen auf 13:30h
  • Kriens: übermorgen auf 11:20h
  • Lausanne: übermorgen auf 15:40h
  • St. Gallen: übermorgen auf 15:30h
  • Winterthur: heute um 12:45
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 12:30

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

EuroClassic G6 929
CHF 569.–
Thule EuroClassic G6 929
Das Spitzenprodukt unter den Veloträgern in normaler Grösse bietet grosse Flexibilität und hohe Ladekapazität (für 3-4 Velos). Bike Magazin 6/2012 Testsieger: sehr gut! Trekkingbike Testsieger: sehr gut!
22

Verfügbarkeit

Postversand

  • mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: übermorgen auf 13:10h
  • Bern: heute um 12:45
  • Dietikon: übermorgen auf 14:30h
  • Genf: übermorgen auf 13:30h
  • Kriens: übermorgen auf 11:20h
  • Lausanne: übermorgen auf 15:40h
  • St. Gallen: übermorgen auf 15:30h
  • Winterthur: heute um 12:45
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 12:30

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Zu allen Kupplungsträgern

Wohin mit den E-Bikes?

Kupplungsträger sind meist die einzigen Veloträger, die für E-Bikes geeignet sind. Da E-Bikes bis zu 25kg wiegen, ist die niedrige Ladehöhe sowie die Traglast der Anhängerkupplung vorteilhaft. Einige Anbieter führen Zubehör wie zusätzliche Laufschienen im Programm, mit denen sich E-Bikes leichter auf den Trägern bewegen lassen. Wer viele E-Bikes mittransportiert, kann das Gesamtgewicht reduzieren, indem er einfach die Akkus demontiert. Für die dann offenliegenden Kontakte gibt es Schutzhauben. Speziell E-Bike-taugliche Träger bieten mehr Platz zwischen den Bikes.

Laderampe 9152
CHF 45.–
Thule Laderampe 9152
Mit der praktischen, abnehmbaren Laderampe wird das Auf- und Abladen Ihrer Fahrräder noch leichter.
3

Verfügbarkeit

  • ca. 5-7 Tage
    Aktuell beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Worauf man zusätzlich achten sollte

Wer Mountainbikes mit langen Radständen, wie z.B. ein 29"-Enduro- oder ein Downhillbike, transportieren will, sollte auf lange Schienen (mind. 1210mm) und verschiebbare Radschalen achten. Ein weiterer Trend sind Plusreifen (Reifenbreite 2.4" und mehr), wo lange Klemmriemen und breite Schienen (77mm) wichtig sind. Manche Hersteller haben eine Drehmomentbegrenzung integriert, um zu verhindern, dass Carbonrahmen beschädigt werden. Obwohl in den meisten Fällen das Gummieren ausreicht, kann ein zusätzlicher Carbonschützer benutzt werden, um den Klemmdruck abzuleiten. Viele Träger und Klemmarme sind abschliessbar. Diese Schlösser sind gut gegen Diebstähle an Tankstellen oder Ampeln. Wer sein Fahrrad etwas länger unbeaufsichtigt auf dem Träger lässt, dem empfehlen wir ein dickes Veloschloss zu verwenden.

Centuro 860 QS (110cm)
CHF 49.–
Abus Centuro 860 QS (110cm)

Verfügbarkeit

  • ca. 5-7 Tage
    Aktuell beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Rahmenadapter Carbon
CHF 19.–
Thule Rahmenadapter Carbon

Verfügbarkeit

Postversand

  • mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

PickMup

Abholen

  • Basel: übermorgen auf 13:10h
  • Bern: heute um 12:45
  • Dietikon: übermorgen auf 14:30h
  • Genf: übermorgen auf 13:30h
  • Kriens: übermorgen auf 11:20h
  • Lausanne: übermorgen auf 15:40h
  • St. Gallen: übermorgen auf 15:30h
  • Winterthur: heute um 12:45
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 12:30

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Tipps fürs richtige Beladen:

  • Das schwerste Bike immer am nächsten zum Heck.
  • Laufrad-Riemen festspannen, damit das Fahrrad nicht wegrutscht.
  • Klemmarme müssen nicht voll angezogen sein. Es reicht, sie nur gut anzuziehen, da sie der seitlichen Stabilität dienen.

Das könnte dich auch interessieren:

Daniel_Feucht_Galaxus-Photo-Dominik_Bosshard-5242 Kopie21.jpeg
Produktwissen
Daniel Feucht

Daniel Feucht

Junior Product Manager

Benutzerprofil
  • 3 0

Mein Bike-Buddy: der Rucksack Evoc CC im Test

User

Daniel Feucht

In Marokko einsame Pointbreaks surfen oder doch lieber den «Never End» im Laaxer Bikepark runterdonnern? In der Reuss surfen gehen oder doch lieber Backflips über Dirtjumps üben? Dank meiner beiden grossen Hobbys finde ich immer eine Alternative, auch wenn das Wetter einmal nicht mitspielt. Freeride- und Slopestyle-Contests überlasse ich heute lieber den jungen Wilden mit Knochen aus Gummi und organisiere mit meinem Verein Contests im Bikepark Rüti. Als Category Marketing Specialist im Bereich Bike kann ich meine Passion auch in meinem Job täglich ausleben.

1 Kommentar

User stefan.heiniger

Wichtig ist die Stütz/Dachlast im Fahrzeugausweis zu beachten! Viele Autos haben eine relativ geringe Stützlast was bei E-Bikes schnell zum Problem werden kann.

23.08.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.


Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.

Corporate logo