Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
VeloNeu im Sortiment 03

Mega XL und Mega C: die neuen Velocomputer von Lezyne

Lezyne hat seine GPS-Velocomputer überarbeitet und die Modelle Mega XL und Mega C lanciert. Gegenüber ihren Vorgängermodellen haben sie einiges auf dem Kasten.

Die hochauflösenden Displays springen gleich ins Auge. Der Mega C ist das kleinere Gerät, hat dafür ein Farbdisplay mit einer Auflösung von 240×320 Pixel. Der grössere Mega XL besitzt ein Graustufendisplay mit 320×400 Pixel. Dafür lässt sich der Mega XL auch im Querformat montieren und kann mehr Datenfelder anzeigen. Genauer gesagt: Es lassen sich auf fünf Seiten bis zu zehn Datenfelder anzeigen. Beim Mega C sind es bloss acht. Interessant ist die für GPS-Geräte eher ungewöhnlich lange Akkulaufzeit. Der Mega XL läuft bis zu 48 Stunden lang. Der Mega C schafft 32 Stunden. Beide Geräte sind mit Bluetooth, ANT+ und einem barometrischen Höhenmesser ausgestattet. GPS- und GLONASS-Sensoren sorgen für eine genaue Positionierung.

  • Mega C
  • Mega C
  • Mega C
CHF 219.–
Lezyne Mega C
Fortschrittlicher Velocomputer mit einem hochauflösenden Farbbildschirm, Akkulaufzeit bis zu 32h und Offline-Routing.

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 5 – 7 Tage
    > 5 Stück versandbereit ab externem Lager

Abholen

  • Alle Standorte: ca. 6 – 8 Tage
    Aktuell > 5 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Mega XL GPS
  • Mega XL GPS
  • Mega XL GPS
CHF 199.–
Lezyne Mega XL GPS
Fortschrittlicher Velocomputer mit einem hochauflösenden Graustufenbildschirm, Akkulaufzeit bis zu 48h und Offline-Routing.

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 5 – 7 Tage
    > 5 Stück versandbereit ab externem Lager

Abholen

  • Alle Standorte: ca. 6 – 8 Tage
    Aktuell > 5 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Die Megas von Lezyne sind on- sowie offline routingfähig. Deine Touren kannst du mit der GPS Root Website oder mit Lezynes Ally-App vorbereiten. Das Kartenmaterial lässt sich dann per Bluetooth von deinem Smartphone auf den Velocomputer übertragen. Eine Verbindung zum Internet braucht es dann nicht mehr und du kannst deine Routen offline verfolgen. Über die Ally-App erhältst du zudem Benachrichtigungen über eingehende Anrufe, Text- und Socia Media-Notifications sowie Updates über Live-Segmente von Strava. Die Megas von Lezyne lassen sich mit Strava, TrainingPeaks oder Today’s Plan synchronisieren, damit du dein Training teilen kannst.

Zu den neusten Velocomputern // Zur Marke Lezyne

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

<strong>Sigmas neuster Velocomputer:</strong> Der ROX 12.0 Sport
VeloNeu im Sortiment

Sigmas neuster Velocomputer: Der ROX 12.0 Sport

<strong>Garmin Edge Explore</strong> – Der neue Velocomputer für Touren- und Freizeitvelofahrer
VeloNeu im Sortiment

Garmin Edge Explore – Der neue Velocomputer für Touren- und Freizeitvelofahrer

<strong>SmartHalo</strong>, der wegweisende Velo-Zyklop
VeloReview

SmartHalo, der wegweisende Velo-Zyklop

User

Daniel Feucht, Zürich

  • Category Marketing Specialist
In Marokko einsame Pointbreaks surfen oder doch lieber den «Never End» im Laaxer Bikepark runterdonnern? In der Reuss surfen gehen oder doch lieber Backflips über Dirtjumps üben? Dank meiner beiden grossen Hobbys finde ich immer eine Alternative, auch wenn das Wetter einmal nicht mitspielt. Freeride- und Slopestyle-Contests überlasse ich heute lieber den jungen Wilden mit Knochen aus Gummi und organisiere mit meinem Verein Contests im Bikepark Rüti. Als Category Marketing Specialist im Bereich Bike kann ich meine Passion auch in meinem Job täglich ausleben.

Keine Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen.