Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Galaxus Logo
Neu im Sortiment SportVelo01

Eine neue Rolle: der Nero von Elite

Der Nero von Elite ist ein neuer interaktiver Freilaufrollentrainer. Das Schwebesystem sorgt für ein einzigartiges Fahrgefühl. Dank den modernen Vernetzungsmöglichkeiten lässt sich die Rolle stufenlos über gängige Trainings-Apps steuern.

Der Nero verbindet die Qualitäten der beiden Rollen Quick Motion und Arion Digital Smart B+. Hier ein Überblick der wichtigsten Highlights:

  • kompatibel mit ANT+ und Bluetooth Smart
  • elektronisch gesteuerte Bremsfunktion
  • zwei Schwungräder mit je 2.7 Kg
  • schwebende Rahmenkonstruktion für verbessertes Gleichgewicht
  • Rollen in Parabolform für mehr Sicherheit und guten Rundlauf
  • simuliert Steigungen bis zu 7 %
  • zusammenklappbar in 3 Teile
  • Nero
  • Nero
  • Nero
CHF 899.–
Elite Nero
Unübertroffene Interaktivität. Der Nero lässt sich elektronisch steuern, bietet dank Schweberahmen ein realistisches Fahrgefühl und simuliert Steigungen bis zu 7%. Zusammenklappbar in drei Teile.

Verfügbarkeit

Postversand

  • Nur noch 3 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Eine Abholung dieses Produktes ist leider nicht möglich.

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Zur Marke Elite

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Die neuen <strong>Rollentrainer von Tacx</strong>: Neo 2, Flux 2 und Flux S
Neu im SortimentVelo

Die neuen Rollentrainer von Tacx: Neo 2, Flux 2 und Flux S

Getestet: Der König der Rollentrainer
ReviewVelo

Getestet: Der König der Rollentrainer

Indoor Velofahren für Ambitionierte: Das sind die neuen <strong>Rollentrainer</strong> von Elite
Neu im SortimentVelo

Indoor Velofahren für Ambitionierte: Das sind die neuen Rollentrainer von Elite

Avatar

Daniel Feucht, Zürich

  • Category Marketing Specialist
In Marokko einsame Pointbreaks surfen oder doch lieber den «Never End» im Laaxer Bikepark runterdonnern? In der Reuss surfen gehen oder doch lieber Backflips über Dirtjumps üben? Dank meiner beiden grossen Hobbys finde ich immer eine Alternative, auch wenn das Wetter einmal nicht mitspielt. Freeride- und Slopestyle-Contests überlasse ich heute lieber den jungen Wilden mit Knochen aus Gummi und organisiere mit meinem Verein Contests im Bikepark Rüti. Als Category Marketing Specialist im Bereich Bike kann ich meine Passion auch in meinem Job täglich ausleben.

Keine Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen.