Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Produktwissen

E-Transporter mit Strassenzulassung

Immer mehr Personal E-Transporter erfüllen die Vorschriften für den Gebrauch auf öffentlichen Strassen, Wegen und Plätzen. Hier erfährst du, welche Modelle du ohne Bedenken nicht nur auf privatem Gelände benutzen kannst und was eine Strassenzulassung für E-Mobility-Geräte bedeutet.

Was sind die Voraussetzungen?

Grundsätzlich sind alle E-Transporter, welche die gleichen Voraussetzungen wie Pedelec-Velos erfüllen, auf Schweizer Strassen zugelassen. Pedelecs (Pedal Electric Cycles) sind E-Bikes mit einer Tretunterstützung bis 25km/h. E-Transporter wie E-Trottinette und E-Scooter werden als leichte Motorfahrräder gemäss ASTRA Art. 18 Bst. B VTS eingeteilt. Eine offizielle Bescheinigung für die Strassenzulassung erhalten aber nur Geräte, die von einer vom Bundesamt für Strassen anerkannten Prüfstelle geprüft wurden.

E-Transporter wie etwa Hoover-Boards oder E-Skateboards, die nicht für die Strasse zugelassen sind, dürfen weiterhin nur auf privaten Wegen und Plätzen gefahren werden. Zugelassene Geräte benötigen keine Typengenehmigung. Sie haben maximal 500W Leistung und dürfen nicht schneller als 25km/h fahren (mit Tretunterstützung, ohne Tretunterstützung maximal 20km/h). Eine Glocke, Rückstrahler sowie Vorder- und Rücklicht sind Pflicht. Blinker, Kinderanhänger und Kindersitze sind erlaubt, sofern diese montiert werden können. Das Tragen eines Helmes ist keine Pflicht, wird aber besonders im Stadtverkehr empfohlen.

Wer darf die Geräte fahren?

Die Geräte dürfen von Personen ab 14 Jahren gefahren werden. Diese benötigen jedoch einen Führerausweis der Kategorie M (Mofa-Ausweis). Ab 16 Jahren besteht keine Führerausweispflicht mehr.

Welche Personal E-Transporter haben bereits eine Strassenzulassung?

Die nachfolgend aufgelisteten Modelle wurden bereits von einer vom Bundesamt für Strassen anerkannten Prüfstelle untersucht und sind auf öffentlichen Strassen erlaubt.

Die Kickboards von Egret eignen sich hervorragend für Pendler, denn sie lassen sich rasch zusammenklappen und können platzsparend transportiert werden. Das Modell Ten GT ist eine überarbeitete Version des Ten und neu für öffentliche Strassen zugelassen. Mit einer Reichweite von bis zu 42km muss der E-Scooter nur sehr selten aufgeladen werden.

Ten GT (20km/h)
CHF 1699.–
Egret Ten GT (20km/h)
Mit offizieller Schweizer Strassenzulassung
1

Verfügbarkeit

Postversand

  • nur noch 4 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: Morgen um 13:10
  • Bern: Morgen um 12:45
  • Dietikon: Morgen um 14:30
  • Genf: Morgen um 13:30
  • Kriens: Morgen um 11:20
  • Lausanne: Morgen um 15:40
  • St. Gallen: Morgen um 15:30
  • Winterthur: Morgen um 13:30
  • Wohlen: Morgen um 11:00
  • Zürich: Morgen um 12:30

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Eight (20km/h)
CHF 1249.–
Egret Eight (20km/h)
Mit offizieller Schweizer Strassenzulassung

Verfügbarkeit

Postversand

  • 8 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: Morgen um 13:10
  • Bern: Morgen um 12:45
  • Dietikon: Morgen um 14:30
  • Genf: Morgen um 13:30
  • Kriens: Morgen um 11:20
  • Lausanne: Morgen um 15:40
  • St. Gallen: Morgen um 15:30
  • Winterthur: Morgen um 13:30
  • Wohlen: Morgen um 11:00
  • Zürich: Morgen um 12:30

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

One V4 GT (20km/h)
CHF 1249.–
Egret One V4 GT (20km/h)
Mit offizieller Schweizer Strassenzulassung

Verfügbarkeit

Postversand

  • nur noch 2 Stück
    in unserem Lager

PickMup

Abholen

  • Basel: Morgen um 13:10
  • Bern: Morgen um 12:45
  • Dietikon: Morgen um 14:30
  • Genf: Morgen um 13:30
  • Kriens: Morgen um 11:20
  • Lausanne: Morgen um 15:40
  • St. Gallen: Morgen um 15:30
  • Winterthur: Morgen um 13:30
  • Wohlen: Morgen um 11:00
  • Zürich: Morgen um 12:30

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Die handlichen Roller von VMAX und Stigo lassen sich wie Kickboards innert weniger Sekunden zusammenklappen. Sie sind etwas grösser, dafür aber komfortabler zu fahren und eignen sich besser für längere Fahrten. Das Modell von Stigo kann in nur zwei Sekunden zusammengeklappt werden und lässt sich wie ein Trolley ziehen.

Easy Scooter T25 (20km/h)
CHF 1639.–
VMAX Easy Scooter T25 (20km/h)
Mit offizieller Schweizer Strassenzulassung

Verfügbarkeit

  • ca. 2 Wochen
    Aktuell > 5 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Urban Scooter R25 (20km/h)
CHF 1199.–
VMAX Urban Scooter R25 (20km/h)
Mit offizieller Schweizer Strassenzulassung

Verfügbarkeit

  • ca. 2 Wochen
    Aktuell > 5 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Mit offizieller Strassenzulassung für Europa (20km/h)
CHF 1499.–statt vorher 1990.–1
Stigo Bike Mit offizieller Strassenzulassung für Europa (20km/h)

Verfügbarkeit

Postversand

  • nur noch 2 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: Morgen um 13:10
  • Bern: Morgen um 12:45
  • Dietikon: Morgen um 14:30
  • Genf: Morgen um 13:30
  • Kriens: Morgen um 11:20
  • Lausanne: Morgen um 15:40
  • St. Gallen: Morgen um 15:30
  • Winterthur: Morgen um 13:30
  • Wohlen: Morgen um 11:00
  • Zürich: Morgen um 12:30

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

TeleZüri hat in einem E-Transporter-Test unter anderem das Stigo Bike genauer unter die Lupe genommen. Hier geht's zum Testbericht!

Zu allen Personal E-Transportern

User

Daniel Feucht

In Marokko einsame Pointbreaks surfen oder doch lieber den «Never End» im Laaxer Bikepark runterdonnern? In der Reuss surfen gehen oder doch lieber Backflips über Dirtjumps üben? Dank meiner beiden grossen Hobbys finde ich immer eine Alternative, auch wenn das Wetter einmal nicht mitspielt. Freeride- und Slopestyle-Contests überlasse ich heute lieber den jungen Wilden mit Knochen aus Gummi und organisiere mit meinem Verein Contests im Bikepark Rüti. Als Junior Product Manager im Bereich Bike kann ich meine Passion auch in meinem Job täglich ausleben.

10 Kommentare

User Ragedliam

Ich brauch son Teil um von Office zu Office zu fahren! Nur ist wohl das sitzen mit 194 etwas unbequem :P

26.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Die Dinger haben sicher ein maximal Gewicht. 194Kg halten die wohl alle nicht aus...
ha - ha - ha...

31.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Ragedliam

Nicht 194kg schwer, sondern 194cm gross. ;)

31.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Frozi

Also ich habe mir so ein teil gekauft und ich finde es einen absoluten Scheiss. Also kriechend würde ich die Geschwindigkeit nennen.
Absoluter müll

17.08.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User gozxmoney

Lustig, es gibt halt Skateboards die knapp 40 Fahren für das Geld. Und dabei sieht man auch noch cool aus und es ist wesentlich leichter, platzsparender und man sieht auch noch cool dabei aus :P. Aber ja wer halt sitzen will und dafür lieber 20 fährt...

26.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User mcck1990

und die Dinger haben ne Strassen oder fussgänger zonen Zulassung?
(die Polizei ist im moment noch relativ kulant, jedoch wurden bei uns auch schon Leute von Ihrem gefährt gezerrt worden)

26.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Daniel Feucht

Hey mcck1990 und gozxmoney!
Wie im Artikel erwähnt, sind E-Transporter auf Strassen zugelassen, wenn Sie die Bedingungen gemäss ASTRA Art. 18 Bst. B VTS erfüllen. Die oben abgebildeten Modelle wurden alle von einer anerkannten Prüfstelle geprüft und haben eine Bestätigung erhalten. Die E-Skateboards in unserem Sortiment dürfen nur auf Privatgrund gefahren werden.

26.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Wenn man nicht mit 30km/h durch den Bahnhof fährt, keine Show abzieht und keine Risiken eingeht, kann ich mir nicht vorstellen, dass ein Polizist nichts besseres zu tun hat, als einem zu büssen. Warum auch. Evtl. weil manche damit "cool aussehen" wollen ... *facepalm*

31.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User DonatoDeluxe

wenn du bock hast 460.- CHF busse zu zahlen dann go... durfte ich nähmliche für das fahren eines onewheels.... -.- habe noch nie einen unfall gebaut und fahre au stehts vorsichtig mit dem teil aber naja die polizei hat nichts besseres zu tun als solche leute an zu halten und ihnen eine saftige busse in's gesicht zu schmettern

01.08.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User NicoLinde

Xiaomi M365 ist richtig toll. 30kmh und 20km pro lade. Perfekt um durch die Stadt zu cruisen... und *nur* für 460 CHF!!!

14.08.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.


Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.

Corporate logo