Glacemaschine

Mit einer Glacémaschine wird Glacé hergestellt. Sie wird auch Freezer genannt. Neben dem Gefrieren setzt der Freezer der Ausgangsflüssigkeit, dem sogenannten Mix, Luft zu, den sogenannten Aufschlag oder Overrun. Die Wärme wird dem Mix über ein Kältemittel entzogen, z. B. Ammoniak. Das Herz des Freezers ist ein doppelwandiger Zylinder, der im Mantel das verdampfende Kältemittel und im Innenraum den mit Luft angereicherten Mix aufnimmt. Das Ammoniak verdampft und entzieht so dem Innenzylinder Wärme. Das an der Zylinderwand anfrierende Eis wird von der sog. Schlagwelle, einem wandgängigen Rührwerk, abgeschabt. 

80 Produkte

Verfügbarkeit: Postversand
Sortierung: Bestseller

Diskussionen zu Glacemaschine