Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
  • KMO1201 (120m3, 11500BTU/h)
  • KMO1201 (120m3, 11500BTU/h)
  • KMO1201 (120m3, 11500BTU/h)
Nanyo KMO1201 (120m3, 11500BTU/h)

Produktbewertungen

Gesamtbewertung

Ø 3.5 von 5 Sternen


Deine Bewertung

Inwiefern erfüllt das Produkt deine Erwartungen?

Die hilfreichste positive und negative Bewertung

User jeannine
KMO1201 (120m3, 11500BTU/h)

Bon achat! Je ne suis pas déçue du produit.

Bon achat! Ce climatiseur est puissante, facile à utiliser, il donne complète satisfaction. De plus il est très compact et a un design discret.
Très bon qualité -prix!
J'ai déjà recommandé ce climatiseur à ma famille qui l'a également acheté!

19.06.2017
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User simplicissimus
KMO1201 (120m3, 11500BTU/h)

Als Notlösung ok

Eine mobile Klimaanlage kann konstruktionsbedingt keine Wunder vollbringen. Als Monoblock konstruiert, befinden sich alle Elemente in diesem Gerät. Die warme Luft muss, damit es überhaupt einen Kühleffekt gibt, wieder aus dem Raum evakuiert werden. Das erfolgt über einen Abluftschlauch und über eine Öffnung (Fensterspalt) nach aussen. Das erzeugt natürlich einen Unterdruck im Raum, der durch einen Luftzug aus einem anderen (warmen) Raum ausgeglichen wird.

Diese Konstruktion funktioniert daher einigermassen gut, falls Innen- und Aussenluft fast gleich gross sind. Sobald aber die Aussentemperatur merklich (d.h. schon 1-2 Grad) höher ist, verpufft die Kühlleistung durch die wärmere Luft, welche in den Raum fliesst.

Der Einsatz dieser moblilen Klimaanlage muss daher gut geplant sein. Einigermassen bewährt hat sich einen Einsatz früh am Morgen, um die Raumtemperatur nach unten zu bringen. Anschliessend müssen die Räume hermetisch abgedichtet werden (Fenster schliessen und Storen schliessen). Damit sind die Räume abends etwas kühler. Gerade in Hitzeperioden sind diese ein-, zwei Grad abends doch schon ziemlich viel.

Durch die Abdichtung der Fenster lassen sich die Räume auch noch bei einem Temperaturunterschied von ca. 2 bis max. 3 Grad etwas kühlen (1-2 Grad).
mehr

+
+
+
-
-
-
-
-
-
-
-

12.07.2016
2 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

16 weitere Bewertungen zu Nanyo KMO1201 (120m3, 11500BTU/h)

User zeekra
KMO1201 (120m3, 11500BTU/h)

Gutes Produkt mit Verbesserungspotential

Gutes Produkt, tut was es soll und hat enorme Kühlleistung.
Die Fernbedienung ist meiner Meinung nach nicht zu ende gedacht. Sie überschreibt den Status der aktuell eingestellten Konfiguration der Klimaanlage und ist oft nicht synchron. Sprich, auf der Klimaanlage ist etwas anderes eingestellt, als das was auf der Fernbedienung steht (Display).

Die Klimaanlage ist seht laut. Im beschrieb stand 65dB , ich habe erwartet, dass man die Klimaanlage einfach auf der geringsten stufe laufen lassen kann, ohne dass sie Gross stört. Sie ist aber bei der kleinsten Stufe immernoch fast genau so laut wie auf der höchsten.

Bevor man sie Klimaanlage ausschaltet empfehle ich jedem, die Klimaanlage für 3min auf "nur lüften, nicht kühlen" zu stellen, damit die heisse luft herausgeblasen werden kann und sich die wärme nicht im raum festhockt.
mehr

+
+
+
+
-
-
-

16.06.2017
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User ddaehler
KMO1201 (120m3, 11500BTU/h)

Super Teil zur Abkühlung im Sommer mit wenigen Einschränkungen.

Habe diese Klimaanlage gekauft damit ich in einer komplett neu Sanierten Wohnung, die ganztägig Sonne genießt, ein anständiges Klima hin bekomme. Ein Split Gerät kommt leider nicht in Frage da es sich um eine Mietwohnung handelt. Die Klimaanlage ist für die Größe sehr Leistungsstark. Trotzdem günstig in der Anschaffung. Sie ist sehr schwer und laut. Kühlt jedoch meine komplette Wohnung ( 95qm ). Für den Abluftschlauch empfehle ich eine Abdichtung am Fester aus Sperrholz oder Plexiglas sonst bekommt sie Mühe da die warme Luft von Aussen gleich wieder angesaugt wird. Zur Leistungssteigerung besitzt das Gerät einen 1,2 L Tank um kurzzeitig für ca. 1h die Leistung doch beachtlich gesteigert werden kann.mehr

+
+
+
+
-
-
-

10.06.2017
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User fotodata
KMO1201 (120m3, 11500BTU/h)

Gut, wenn man weiss, worauf man sich einlässt

Funktioniert gut, wenn das Gerät direkt neben einem Fenster aufgestellt wird, der Abluftschlauch damit kurz gehalten wird und eine zuverlässige Fenster Abdichtung gebaut wird.
Schlauch wird durch die heisse Abluft warm- deshalb kurz halten.
Aussenstoren müssen geöffnet bleiben, damit die heisse Luft entweichen kann.
Die Zimmertüre darf wegen Zuluft nicht ganz gesschlossen werden.
Die Maschine lärmt wie ein Staubsauger, ist aber durch das gleichmässige Geräusch erträglich.
Bessere, zweiteilige Geräte sind wesentlich teurer.
Eine vertikale, ausziehbare Kunststoffschiene mit Rohrausschnitt wird mitgeliefert, horizontale Abdeckung muss selber konstruiert (und befestigt) werden.
mehr

+
-
-

25.07.2016
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous
KMO1201 (120m3, 11500BTU/h)

Bin mit Preis ,Leistung sehr zufrieden

hab in der zwischenzeit das gerät öfters gebraucht,bin sehr zufrieden


+
+
+

20.07.2016
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous
KMO1201 (120m3, 11500BTU/h)

Ich benutzte es nicht mehr, obwohl ich > 30° C in der Wohnung hatte -- weil es so laut ist und so wenig kühlt!

Sehr (!) laut, kühlt kleine Wohnung um 1-2° C maximal. Es war so laut, dass ich lachen musste als ich es zum ersten mal eingeschaltet habe. Klingt wie ein Staubsauger aus der Hölle. Das Ding ist auch extrem schwer, also alleine kriegt man es schwierig die Treppen hoch.


+
-
-

13.08.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous
KMO1201 (120m3, 11500BTU/h)

Aufgrund des Preises und der sehr schnellen Lieferung ein gutes Gerät, dennoch würde ich mich das nächste Mal für ein leiseres entscheiden.

Preis/Leistung ist ok, schade kann kein zusätzliches, schmales Endstück bestellt werden.


+
+
-

08.08.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous
KMO1201 (120m3, 11500BTU/h)

jaäääääin....

...als 2-wochen provisorium gegen die 30°+ ok, aber mehr auch nicht...


+
+
-
-

06.08.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User dominic.bieri
KMO1201 (120m3, 11500BTU/h)

Macht erfrischend kalte Luft [+Tipps]

Gutes Produkt von der chinesischen Fabrikation KingPost (Whitelabel). Die gibt's auch mit TiO2/UV Funktion und mit Heater. Daher die "leeren" Knöpfe. Ist aber nichts davon verbaut.

Ein paar Tipps zur Bedienung:
1. Den Ablaufstopfen drin lassen / keine continuous drainage. Sonst ist die Luft/Wasser Kühlfunktion deaktiviert.
2. Stündlich knapp 1 Liter Wasser nachfüllen. Der Tank hinter dem Trichter ist ca 2 Liter. Zu viel einfüllen geht nicht, der Pegel wird automatisch reguliert. Leer ists spätestens, wenn das wischen/zischen nicht mehr da ist. Leuchtet die Lampe "Wasser" doch mal, dann einfach vorsichtig unten etwas Wasser ablassen bis wieder ok ist.
3. Mit dem Gitter unten wird die "heisswerdende" Luft abgesaugt, geht zum Schlauch raus. Oben hingegen die zu kühlende Raumluft, die auch drin bleibt. Es wird also Raumluft rausgeblasen.
4. Das Gerät nutzt die Raumluft für Luft/Luft => Geht super, wenn's kühl aus dem Keller kommt, aber für eine Wohnung unpraktisch. Also für die Wohnung: Alle Fenster zu, bis auf das mit dem Schlauch, danach das Gerät möglichst nicht zu weit abseits vom Fenster, damit die warme Aussenluft nicht quer durch die Wohnung zieht.
5. Nutzt man das Gerät mit einer Smart IR Remote zB von Xiaomi dann kann man die Modi direkt auf dem Tablet planen & bedienen.
--
Das Gerät hat eine 2A (=~500W) "Glasrohr" Sicherung für die Kontrolleinheit und vermutlich das Gebläse. Falls was schief geht, die Platine ist hinter dem schwarzen Panel auf der Seite mit den Lüftungsgittern.
mehr

+
+
+
+
+
+
-
-
-

03.08.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User marco.raspini
KMO1201 (120m3, 11500BTU/h)

Vale la spesa

Molto potente, ma parecchio rumoroso. Vale la spesa. Raffredda rapidamente un stanza di 40mq.


+
-

31.07.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.