Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
  • DO9201I Glacemaschine
  • DO9201I Glacemaschine
  • DO9201I Glacemaschine
CHF 240.–
Domo DO9201I Glacemaschine

Produktbewertungen

Gesamtbewertung

Ø 3.8 von 5 Sternen


Deine Bewertung

Inwiefern erfüllt das Produkt deine Erwartungen?

6 Bewertungen zu Domo DO9201I Glacemaschine

User Anonymous
DO9201I Glacemaschine

Super Preis-Leistungs-Verhältnis

Diese Glacemaschine ist bis auf die Bedienknöpfe praktisch baugleich mit der Unhold Gusto und produziert super feine cremige Glaces und Sorbets.

Der Behälter fasst zwar 2 Liter, die optimalsten Ergebnisse werden jedoch beim Einfüllen von 800 bis 1000 ml Glacemasse erreicht. So lassen sich in ca. 30 Minuten bis zu 1200 ml Glace zubereiten.

Die Kühlleistung ist beeindruckend und der Kompressor ist sehr leise. Das Rührwerk macht etwas mehr Lärm, ist dafür aber stark genug, um auch festere Glace zu produzieren.

Wie alle anderen (auch professionelle) Glacemaschinen erzeugt die Domo eine halbharte Glace, die erst nach ca. 4 Stunden statischem Nachfrieren im Tiefkühler ihre optimale Konsistenz erreicht.

Den hier abgegebenen negativen Kommentar kann ich nicht nachvollziehen. Dass die Glace zu hart wurde, liegt entweder an einer falschen Rezeptur (möglicherweise nicht genug Zucker), an einer zu geringen Füllmenge oder an einer falschen Bedienung des Geräts.

Mein Tipp: Durch die Zugabe von 0.5 % Johannisbrotkernmehl wird eine zu starke Eiskristallbildung verhindert. Die Glace wird so geschmeidiger und lässt sich auch direkt aus dem Tiefkühler besser portionieren.
mehr
+
+
-
-
09.05.2019
1 Kommentar
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User blomeyer
DO9201I Glacemaschine

o.k.

Die Kühlleistung ist prima. Ich bin froh, habe ich mir kein günstiges Gefrierfach-Gerät gekauft.
Der recht laute Piepston bei der Programmauswahl und bei Programmende ist nervig. Es wäre gut, wenn man die Lautstärke selbst einstellen könnte.
Die Rührschaufel hat ein paar Ecken und Kanten, die ich mehr als Materialeinsparung ansehe denn als verbesserte Rührleistung. Z.B. was für einen Sinn hat das Loch an der Seite? Bei all den nötigen und unnötigen Kanten geht halt die Eiscreme nicht gut von der Schaufel. Ist etwas mühsam. Ob die Entwickler das Gerät selbst schon ein paarmal ausprobiert haben?
Dies ist aber meine erste Eismaschine. Ob die anderen besser oder schlechter sind, weiss ich nicht.
mehr
10.08.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User fritzfrey
DO9201I Glacemaschine

Gute Resultate bei der Zubereitung von Speiseeis ; div. Glacerezepte probiert, nach 30 Min. ist 1'100ml Glace fertig

Das Produkt ist erst seid einer Woche bei mir. Es wurde bisher lediglich 4 x gebraucht. Wie sich das Gerät in Zukunft bewährt, kann erst später kommentiert werden.

+
-
26.07.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous
DO9201I Glacemaschine

Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Funktioniert prima – quietscht aber zeitweise, zwar hochfrequent aber durchaus hörbar. Eher nichts für empfindliche Ohren...

08.08.2019
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User ChristophEgli
DO9201I Glacemaschine

Die Maschine würde ich jederzeit wieder kaufen

Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis

+
-
18.07.2019
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User L_K_M
DO9201I Glacemaschine

Absoluter Fehlkauf; produziert Eis voll mit Eiskristallen

Diese Eismaschine ist leider nicht für die Herstellung von gutem Speiseeis geeignet.

Die Eismaschine kühlt viel zu stark, und die Kühlleistung kann nicht eingestellt werden. Der Mischer ist zudem sehr schwach. Das Eis ist so bereits nach 15-20 Minuten kalt genug dass der Mischer nicht mehr drehen kann. Das führt dazu dass das Eis voll mit kleinen Eiskristallen ist, und nicht richtig cremig wird.

Der Kauf dieser Maschine hat sich daher leider als absoluten Reinfall entpuppt.

Wenn ich die Maschine zurückgeben könnte, würde ich. Gebrauchen werde ich sie in Zukunft sicher nicht mehr.
mehr
+
-
17.07.2018
3 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.