Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Galaxus Logo
Essen + TrinkenKnowhow 633

Mit diesem einfachen Trick gelingen dir knusprige Pouletflügeli aus dem Ofen

Ob du sie nun «Pouletflügeli» oder «Chicken Wings» nennst, lecker sind die kleinen Teile nur, wenn sie wirklich knusprig sind. Das gelingt in der Fritteuse super. Im Ofen gelangen sie mir aber nie. Bis jetzt. Denn mit nur einer Geheimzutat mache ich die knusprigsten Flügeli aus dem Ofen.

Um ehrlich zu sein: Es sind zwei Dinge, die den «Pouletflügeli» aus dem Ofen Flügel verleihen. Einerseits mariniere ich meine Wings nicht mehr, sondern benutze nur trockenes Gewürz. Andererseits benütze ich Backpulver in meiner Gewürzmischung. Ja, richtig gelesen: Backpulver. Und zwar einen Kaffeelöffel pro halbem Kilo Fleisch.

Geheimzutat: Backpulver ist nicht nur im Kuchen gut

Die Of(f)enbarung

Erstmals bin ich über die Backpulver-Methode bei «Chef John» gestolpert. Das Backpulver, so erklärt John in seinem Video, führt zu einer chemischen Reaktion auf der Haut der Pouletflügeli. Sie werden daher knusprig und saftig, wie aus der Fritteuse. Etwas wissenschaftlicher ist J. Kenji López-Alt ans Thema «Ofen-Wings» herangegangen. Laut ihm sorgt das Backpulver dafür, dass die Haut kleine Bläschen wirft und es so mehr Oberfläche gibt, die braun und knusprig werden kann. Sein Fazit: Die Wings erst in Salz und Backpulver wenden und dann über Nacht offen im Kühlschrank lagern. So wird die Haut zusätzlich getrocknet, was zu noch knusprigeren Flügeli führen soll.

Gewürzt: Sie sehen noch etwas bleich aus, meine Flügeli

Bau dir dein Wings-Rezept

Ich hatte neulich leider keine Zeit um meine Wings über Nacht zu trocknen. Kein Problem, sagt zumindest «The Cookful». Um eine etwas trockenere Haut zu bekommen, reichen 30 Minuten bei 120 Grad im Ofen. Danach kannst du die Hitze auf 230 Grad drehen, nach 20 Minuten wenden und die Wings weitere 20 Minuten im Ofen fertig backen. Das Resultat: Perfekt knusprige und immer noch saftige Chicken Wings.

Sauerei: Ich habe vergessen, ein Blech mit Alufolie unter die Wings in den Ofen zu schieben, entsprechend sieht jetzt mein Ofen aus

Knusprig in drei Schritten

  1. Pro 500 Gramm Pouletflügeli 5 Gramm Salz und 5 Gramm Backpulver mischen, Gewürze deiner Wahl hinzufügen. In meinem Fall waren das Paprika, Pfeffer und koreanische Chiliflocken. In einer Schüssel die Pouletflügeli mit der Gewürzmischung vermengen, bis sie vollständig überzogen sind.
  2. Die Pouletflügeli auf einem Backgitter verteilen und bei 120 Grad eine halbe Stunde im Ofen leicht antrocknen ODER über Nacht im Kühlschrank trocknen lassen.
  3. Die Flügeli bei 230 Grad 20 Minuten backen und dann wenden. Weitere 20 Minuten oder bis sie knusprig und braun sind weiter backen.

Falls du keine eigene Gewürzmischung machen willst, kann ich dir unser Angebot empfehlen. Zum Beispiel diese indisch angehauchte Würzmischung. Die musst du nur noch mit Backpulver und etwas Salz mischen.

Bombay Chicken Wings Curry BBQ Rub (230g)
CHF 13.30
Ankerkraut Gewürze Bombay Chicken Wings Curry BBQ Rub (230g)
Bang Boom Bang BBQ Rub Gewürz von Ankerkraut | Scharfes Bang Boom Bang BBQ Rub Grillieren in der Schweiz online kaufen | Grill Gewürz im Shop bestellen.

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 1 – 3 Tage
    5 Stück versandbereit ab externem Lager

Abholen

  • Eine Abholung dieses Produktes ist leider nicht möglich.

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Die <strong>Dönermaschine für zu Hause</strong> ist unnütz und trotzdem ein Renner

Die Dönermaschine für zu Hause ist unnütz und trotzdem ein Renner

Diese Teppanyaki-Platte ist super – aber <strong>wie putze ich das Teil?</strong>

Diese Teppanyaki-Platte ist super – aber wie putze ich das Teil?

Nichts als warme Luft? Zwei <strong>Luftfritteusen</strong> im Test
Essen + TrinkenKaufratgeber

Nichts als warme Luft? Zwei Luftfritteusen im Test

Avatar

Simon Balissat, Zürich

  • Editor
Als ich vor über 15 Jahren das Hotel Mama verlassen habe, musste ich plötzlich selber für mich kochen. Aus der Not wurde eine Tugend und seither kann ich nicht mehr leben, ohne den Kochlöffel zu schwingen. Ich bin ein regelrechter Food-Junkie, der von Junk-Food bis Sterneküche alles einsaugt. Wortwörtlich: Ich esse nämlich viel zu schnell.

6 Kommentare

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen.

User roland.balmer

Excellente idée... Je dois essayer sous peu..
Merci pour le partage..

27.02.2019
User Anonymous

Alufolie statt Blech darunter reicht auch schon! Sauerei gibt es trotzdem an allen Seitenwänden ;-)

19.02.2019
User ellinaras

funktioniert diese würz-anleitubg auch für knusprigere gegrillte flügeli?

21.02.2019
User Simon Balissat

Das mit dem Backpulver sollte auch auf dem Grill funktionieren, allerdings habe ich es nie getestet. Ich empfehle bei Pouletflügeli indirektes Grillen, damit sie nicht verbrennen.

21.02.2019
Antworten
User noSuchUsername

Backpulver geht schon um den pH zu erhöhen. Aber in den verlinkten Artikeln wird "Baking Soda" verwendet. Bei uns erhältlich als Natron (bei Galaxus lustigerweise als Naturheilmittel Drogerie Abderhalden Natron rein (100g) , bei der Migros bei den Backsachen).

20.02.2019
User Simon Balissat

Ich muss dich hier leider korrigieren. In allen Artikeln wird ausdrücklich "Baking Powder" verwendet, das zwar "Baking Soda" enthält, aber zusätzlich noch ein Säuerungsmittel beinhaltet.

21.02.2019
Antworten