Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Galaxus Logo
News & Trends Essen + TrinkenRezept17

Geniess die letzten Sommertage mit diesen Gerichten

Ich hasse den Sommer. Der Schweiss läuft runter, das Hirn schmort vor sich hin und an Arbeiten ist ab 11 Uhr nicht mehr zu denken. Der Herbst darf kommen und zwar schnell.

Weil es jetzt aber noch ein paar Tage heiss werden soll, mache ich das Beste daraus. Tomaten zum Beispiel kannst du genau jetzt und nur jetzt kaufen. Danach verkauft dir der Supermarkt wieder als «Tomaten» angeschriebene Wasserballone. Die ersten Kürbisse gibt es zu kaufen und die letzten Melonen warten darauf, verzehrt zu werden. Ich geniesse also die letzten heissen Tage mit diesen Gerichten.

Die Klassiker

Vitello Tonnato
Für mich das Sommergericht schlechthin: Kaltes, dünn aufgeschnittenes Kalbfleisch an einer Thon-Mayonnaise. Zugegeben: Die Farbe (grau in grau) ist nicht sehr «aamächelig» und auf dem Papier tönt die Kombination auch gewöhnungsbedürftig. Hast du die Sauce aber einmal probiert, willst du dieses Gericht am liebsten jeden Abend verzehren.

Tomatentoast
Der Instagram-Foodie-Trend Nummer 1 in den letzten Wochen war dieser Tomatentoast. Bruschetta extended, quasi, mit Mayonnaise, Sesamsamen und Schnittlauch. Den könnte ich täglich essen.

Pina Colada
Dummerweise habe ich bei meiner Recherche angefangen, «Escape» von Rupert Holmes zu singen. Jetzt hassen mich meine Bürokollegen, weil der Song allen im Ohr liegt. Das besungene Getränk ist aber ein Sommerklassiker, vor allem, wenn du die Ananasstücke vor dem Mixen gefrierst.

Kürbis vom Grill
Bevor du im Herbst täglich Kürbissuppe machst, bis sie dir orange zu den Ohren rausläuft, probier doch mal, Kürbisschnitze zu grillieren. Mit etwas Salz, Olivenöl und Kräutern mariniert, hast du eine leckere Beilage für die letzten Grilltage.

Die Exoten

Leicht und gesund: Sommerrollen

Sommerrollen
Ich habe Sommerrollen das erste Mal vor zehn Jahren bei einem vietnamesischen Freund gegessen und war begeistert. Die leichte Variante der Frühlingsrolle wird mit viel Grünzeugs, am liebsten mit Crevetten gefüllt und in ein hauchdünnes Blatt aus Reisteig gewickelt. Ein grossartiges Gericht aus der spannendsten Küche Südostasiens.

Reispapier für Frühlingsrollen (200g)
THAI-CHOICE Reispapier für Frühlingsrollen (200g)

Verfügbarkeit

  • Aktuell nicht lieferbar und kein Liefertermin vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Bun Bo Xao
Gleich noch ein Rezept aus Vietnam: Kalter Reisnudelsalat mit Fleisch und viel frischem Gemüse. Das Dressing mit der typischen Fischsauce verleiht dem leichten Gericht einen herzhaften Charakter mit viel – Achtung, Foodhipsterbuzzword-Alarm – Umami.

Reisnudeln (200g)
CHF 2.90
THAI-CHOICE Reisnudeln (200g)

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 6 – 8 Tage
    > 5 Stück versandbereit ab externem Lager

Abholen

  • Eine Abholung dieses Produktes ist leider nicht möglich.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Ceviche
Irgendwie ist Ceviche noch nicht ganz in der Schweiz angekommen. Sehr schade, denn der rohe, meist in Limettensaft marinierte Fisch aus Peru steht Sushi in nichts nach und ist als Vorspeise im Sommer ein Renner.

Salmorejo
Mein Nachbar ist Spanier und hat mir das Rezept für diese kalte Suppe gesteckt. Es handelt sich dabei um Gazpacho «on steroids»: Dickflüssiger, da mehr Brot drin ist, mehr Tomaten, dafür keine Gurken und Ei sowie Seranoschinken als Einlage. Meine Sommerentdeckung 2018.

Die Bünzligen

Herr Bircher sei Dank: Klassisches Müsli mit Beeren

Birchermüesli mit Beeren
Himbeeren und Brombeeren sind in der Saison, das Müsli lässt sich leicht zuhause vorbereiten und mitnehmen. Zudem ist es ohne zusätzlichen Zucker auch wirklich gesund. Das wusste Max schon vor über hundert Jahren.

Wurst-Käse Salat
Der Klassiker unter den Gerichten nach einer langen Wanderung: Der Wurst-Käse-Salat. Sehr einfach in der Zubereitung, du kannst aber auch sehr vieles falsch machen. Bei mir kommt nur rezenter Käse in diesen Salat, an der Röstiraffel gerieben, mit dünn geschnittenen Cervelats, viel rohen Zwiebeln, an einer französischen Sauce serviert. Herrlich.

Fondue auf dem Balkon
Herbstbeginn ist Übergangszeit. Nicht mehr richtig Sommer, noch nicht ganz Herbst. Du darfst langsam ans Fondue denken, aber bitte nur im Freien am Abend, fürs erste Winterfeeling. Übrigens gibt’s beim Fondue nur eine Variante, die heisst Moitié-Moitié. Dazu verfasse ich aber mit Sicherheit im Winter einen reisserischen Artikel.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

10 Tipps, um sich an <strong>heissen Sommertagen abzukühlen</strong>
Hintergrund

10 Tipps, um sich an heissen Sommertagen abzukühlen

Auf diese 9 Jogging-Typen triffst du diesen Sommer
News & Trends

Auf diese 9 Jogging-Typen triffst du diesen Sommer

Diesen Sommer noch einen <strong>Sixpack</strong>?
Produktvorstellung

Diesen Sommer noch einen Sixpack?

Avatar

Simon Balissat, Zürich

  • Editor
Als ich vor über 15 Jahren das Hotel Mama verlassen habe, musste ich plötzlich selber für mich kochen. Aus der Not wurde eine Tugend und seither kann ich nicht mehr leben, ohne den Kochlöffel zu schwingen. Ich bin ein regelrechter Food-Junkie, der von Junk-Food bis Sterneküche alles einsaugt. Wortwörtlich: Ich esse nämlich viel zu schnell.

1 Kommentar

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen.

User Yuppie

Hey, du hast den israelischen Wassermelonen, Feta und Zwiebelsalat vergessen.

12.09.2018