Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
SaubermacherAktion 914

Dyson Cyclone V10: Neue Technologie, neuer Motor und neue Saugkraft

Während fünf Jahren wurde gemäss Dyson am Herzstück des neuen kabellosen Dyson Cyclone V10 getüftelt, geprobt und gearbeitet. Das Resultat ist ein Staubsauger, der laut eigenen Angaben bis zu 60 Minuten die höchste Saugkraft unter allen aktuellen kabellosen Modellen auf dem Markt bietet.

Ausserdem soll der Motor nur halb so viel wiegen wie derjenige des Vorgängers. Du kannst also mehr saugen und musst weniger tragen. Der digitale Motor in Kombination mit der Flexibilität bisheriger Dyson-Modelle zwingt die Konkurrenz wohl zum Handeln – Dyson hat die Hausaufgaben gemacht, aufgeräumt und mächtig Staub gesaugt.

Die technologische Evolution macht auch vor Staubsaugern keinen Halt.

Der ganze Stolz der Firma

Gründer James Dyson liess an der Pressekonferenz im Rahmen der Präsentation des Dyson Cyclone V10 verlauten: «Das Wichtigste bei einem leistungsstarken Staubsauger ist ein effizienter Motor. Der Dyson Digital Motor V10 ist unser fortschrittlichster Motor. Dadurch konnten wir das Staubsaugerformat vollständig verändern und so die beste Saugleistung erzeugen, die ein kabelloser Dyson-Staubsaugers jemals erreicht hat.»

Gemäss Dyson wird mit dem neuen Sauger das Saubermachen zu Hause auf ein neues Level gehoben: «Der neue kabellose Staubsauger ist so leicht und kraftvoll, dass er auch tiefsitzenden Schmutz im Wohnbereich entfernen kann. Dies ist der Grund, weshalb Dyson aufhört, in kabelgebundene Staubsauger zu investieren. Es ist Zeit, sich von herkömmlichen Kabelstaubsaugern zu verabschieden.»

Ein Luftstrom mit reichlich Power: Da passt ordentlich was rein.

Mit grossen Schritten in Richtung Zukunft

Der Gründervater von Dyson hat sich zudem auf die Fahne geschrieben, die Schweiz als erstes europäisches Land ab 2019 kabellos zu machen – selbstverständlich spricht er hier vom Staubsauger-Markt. Dass kleinere Handstaubsauger bereits fast ausschliesslich kabellos sind, ist nicht weiter erstaunlich. Denselben Trend aber auch für die grösseren Bodenstaubsauger umzusetzen, ist ein optimistisches Unterfangen.

Das bahnbrechende Element im neuen Sauger soll laut Hersteller, wie bereits erwähnt, der digitale Dyson-Motor V10 sein. Was eher wie eine Rennmaschine klingt, steckt auch voller Technologie und Innovation. Der neue Motor ermöglichte es den Ingenieuren, die Zyklone sowie die Behälteranordnung – im Gegensatz zu den bisherigen Modellen – um 90 Grad zu drehen und in einem sogenannten Inline-Format anzuordnen. Der dadurch erzeugte Luftstromweg wird linear, was die Saugkraft um 20% erhöhen soll. Zudem sorge der um 40% grössere Behälter dafür, dass mehr gesaugt werden könne und weniger geleert werden müsse.

Da steckt ganz schön viel Technik drin: Der neue Dyson-Motor V10.

Technik pur

Standard-Bürstenmotoren, wie sie in vielen anderen Staubsaugern verbaut sind, wiegen normalerweise um die 800 Gramm und drehen sich mit maximal 40 000 Umdrehungen pro Minute. Der neue Dyson-Motor soll bis zu 125 000 Umdrehungen schaffen – dies entspricht einer Steigerung um mehr als das Dreifache, wenn das Modell V10 mit der Version V2 verglichen wird. Um diese Leistung tatsächlich erreichen zu können, mussten sich die klugen Köpfe bei Dyson mehr als nur etwas Neues einfallen lassen.

Der neue Dyson Digital Motor V10 soll so smart sein, dass er die Saugleistung kontinuierlich anpasst, um die maximale Leistung aufrechterhalten zu können. Sensoren messen Temperatur, Luftdruck und den Höhenunterschied zwischen Tisch und Boden. Mit all diesen Informationen soll die Schaltzentrale im Innern dann Anpassungen vornehmen können, um dem User stets maximale Power bieten zu können. Das Ding saugt also in Mexico City exakt gleich stark wie in Amsterdam – ich weiss also, wo meine nächsten beiden Reisen hingehen. Und was ich dort tun werde: Den Dyson Cyclone V10 testen und schauen, ob diese Versprechen wahr sind.

Weg mit dem Staub – Dyson will das Staubsaugen in neue Sphären katapultieren.

Saubere Luft

Die Überleitung von Mexico City zu sauberer Luft ist etwas weit hergeholt, das gebe ich zu. Aber auch das gehört zu einem guten Staubsauger. Denn einige Sauger entfernen nicht den kompletten Schmutz aus dem Luftstrom, den sie beim Arbeiten erzeugen. Der neue Dyson-Motor soll sogar mikroskopisch kleine Staubpartikel aus der Luft filtern können, indem 14 Zyklonen dafür sorgen, dass die Luft mit bis zu 190 km/h bewegt wird.

Wenn schon der Motor rundum erneuert werden muss, dann auch gleich die Filter. Dies dachten sich wohl die Dyson-Ingenieure, denn sie packten die Vor- und Nachmotorenfilter in eine geschlossene Einheit, was die Filtereffizienz zusätzlich steigern soll. Damit werden laut Dyson 99.97% aller Allergene bis zu 0.3 Mikron gefiltert und saubere Luft wieder ausgeblasen. Auch in den Bürstenköpfen von Dyson steckt einiges drin – mit ihnen kannst du selbst tiefsitzenden Schmutz erreichen, meint Dyson. Wenn der neue Dyson Cyclone V10 hält, was die Ingenieure, Fakten und der Gründer versprechen, dann ist ihnen tatsächlich ein grosser Wurf gelungen.

Dyson Cyclone V10

  • Cyclone V10 Absolute
  • Cyclone V10 Absolute
  • Cyclone V10 Absolute
CHF 749.–
Dyson Cyclone V10 Absolute
Angetrieben mit dem neusten Dyson Digital Motor V10 erzeugt er die Saugkraft eines herkömmlichen Bodenstaubsaugers.
14

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 2 – 4 Tage
    > 5 Stück versandbereit ab externem Lager

Abholen

  • Eine Abholung dieses Produktes ist leider nicht möglich.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Cyclone V10 Animal
  • Cyclone V10 Animal
  • Cyclone V10 Animal
CHF 699.–
Dyson Cyclone V10 Animal
Der kabellose Staubsauger mit der Saugkraft eines herkömmlichen Staubsaugers. Mit Zubehör für Haushalte mit Tieren.
2

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 2 – 4 Tage
    > 5 Stück versandbereit ab externem Lager

Abholen

  • Eine Abholung dieses Produktes ist leider nicht möglich.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Cyclone V10 Motorhead
  • Cyclone V10 Motorhead
  • Cyclone V10 Motorhead
CHF 649.–
Dyson Cyclone V10 Motorhead
Angetrieben mit dem neusten Dyson Digital Motor V10 erzeugt er die Saugkraft eines herkömmlichen Bodenstaubsaugers.

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 2 – 4 Tage
    > 5 Stück versandbereit ab externem Lager

Abholen

  • Eine Abholung dieses Produktes ist leider nicht möglich.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

<strong>6 Tipps</strong>, wie du deinen Garten wieder in Schwung bringst
GartenHintergrund

6 Tipps, wie du deinen Garten wieder in Schwung bringst

Mach dein Motorrad startklar für den Frühling
Hintergrund

Mach dein Motorrad startklar für den Frühling

<strong>Dyson Schlittenstaubsauger</strong>: Das richtige Modell für deine Bedürfnisse

Dyson Schlittenstaubsauger: Das richtige Modell für deine Bedürfnisse

User

Raphael Knecht

  • Teamleader Heimdall
Wenn ich nicht gerade haufenweise Süsses futtere, triffst du mich in irgendeiner Turnhalle an: Ich spiele und coache leidenschaftlich gerne Unihockey. An Regentagen schraube ich an meinen selbst zusammengestellten PCs, Robotern oder sonstigem Elektro-Spielzeug. Die Musik ist mein steter Begleiter. Und als Feinschmecker probiere ich oft neue Rezepte aus. Auch exotische Reisen, bergige Rennrad-Touren und intensive Langlauf-Sessions gehören zu meinen Hobbys.

9 Kommentare

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen.

User ITlandolt

Kann bei dem nun der „Pistolengriff“ endlich arretiert werden, oder muss man weiterhin durchgehend „den Abzug betätigen“?

Dies ist nämlich das nervigste/mühsamste an allen bisherigen DysonModellen wie Dc45, V6, V7, V8....

08.03.2018
User Raphael Knecht

Hier die Antwort von Dyson: «Wie bei den Vorgängermodellen muss man auch hier den Schalter manuell betätigen, er kann nicht arretiert werden.»

09.03.2018
Antworten
User limo3000

Sorry aber 750.- für einen Staubsauger? Bei dem wahrscheinlich der Akku in 2 Jahren hin ist?

08.03.2018
User UCBarkeeper

Dyson Geräte sind teuer. Wer aber schon mal einen Dyson hatte weiss, dass sich die Investition durchaus lohnt. Wir haben den V8, ein super Gerät.

12.03.2018
User Anonymous

Naja Preis / Leistung ist hier meines Erachtens wirklich nicht mehr in einem angemessenen Verhältnis.
Klar, die Dysons sind gut, aber beim kabellosen V8 fand ich jetzt die Saugkraft fast schlechter als bei einem herkömmlichen günstigeren Sauger. aber ja handlich ist er.

13.03.2018
User david-iccube

I just had a Dyson and one of the plastic parts got broken after 3 years. Not really rocket solid. Now waiting and hoping I can change it for a fair price.

08.05.2018
Antworten
User Raffi_Sidi

Habt ihrden v10 Absolute nicht mehr im Angebot?

13.05.2018
User Raphael Knecht

Derzeit leider nicht – unser Produktmanagement ist aber in Kontakt mit Dyson und ich melde mich, sobald ich diesbezüglich News habe.

14.05.2018
User Raphael Knecht

Hallo Raffi_Sidi. Der v10 Absolute ist nun wieder im Shop zu finden – bis Ende Woche sollte er dann auch wieder ab Fremdlager verfügbar sein.

galaxus.ch/de/s2/product/dy...

15.05.2018
Antworten