Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Galaxus Logo
News & Trends Essen + Trinken07

Der Winter ist zurück: Fünf Gerichte aus dem Schmortopf für die kalten Tage

Es wird richtig kalt am Wochenende. Bist du Sonnenanbeter, dann brauchst du viel Kraft. Mit diesen fünf Schmorgerichten wärmst du dich wenigstens von innen, bis der Sommer kommt.

Ich habe meinen Schmortopf eigentlich schon im Keller verstaut und alles auf Sommer gestellt. Jetzt hat der Winter aber ein Comeback, so unerwartet wie Tiger Woods. Naja. Ich mache das Beste draus und koche mir ein letztes Wintergericht. Für die meisten Rezepte gibt es übrigens vegetarische Alternativen. Nur bei «Pulled Pork» wird’s schwierig. Dachte ich zumindest. Wenn du willst, kannst du dir deine Schmorgerichte auf dem offenen Feuer zubereiten und die Natur geniessen. Fürs Sommerfeeling.

Gulasch

Der Klassiker unter den Schmorgerichten. Wer das Fleisch in Peperonisauce erfunden hat, ist unklar. Erbittert behaupten Österreicher, Ungarn, Tschechen und Slovaken, sie wären die Ersten gewesen, die das Gulasch gekocht haben. Mir spielt’s keine Rolle, wer es war. Hauptsache das Gericht existiert! Ich habe mein Rezept für Segeltrips aufgeschrieben.

Ossobuco

Am Knochen geschmortes Kalbfleisch, mal mit Tomatensauce, mal mit Weissweinsauce, immer lecker. Das Stück Fleisch trägt sogar den Namen des Gerichts. Oder das Gericht den Namen des Stückes? Ist nicht so wichtig. Hauptsache ich kann das Markbein ausschlürfen.

Fleisch am Knochen: Ossobuco und Nüdeli

Boeuf Bourguignon

In Rotwein geschmortes Rindfleisch mit vielen Zwiebeln, Karotten und Pilzen. Zugegeben: Es sieht nicht sehr ästhetisch aus. Ein jahrhundertealtes Rezept hat auch nicht schön auszusehen, sondern lecker zu schmecken. Und das tut es.

  • Cocotte (31cm, Bräter/Schmortopf, Gusseisen)
  • Cocotte (31cm, Bräter/Schmortopf, Gusseisen)
  • Cocotte (31cm, Bräter/Schmortopf, Gusseisen)
CHF 193.–
Staub Cocotte (31cm, Bräter/Schmortopf, Gusseisen)
Höchste Qualität für exzellentes Kochvergnügen. Jedes Produkt ist einzigartig und das Ergebnis einer traditionellen Herstellungsweise aus dem Herzen Frankreichs.
22

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 4 – 6 Tage
    > 5 Stück versandbereit ab externem Lager

Abholen

  • Alle Standorte: ca. 5 – 7 Tage
    Aktuell > 5 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Potjie

Jedes Jahr gehe ich mit alten Pfadi-Freunden auf rund 2000 Metern Höhe campieren. Dort wurden wir vor fast 20 Jahren im Sommerlager eingeschneit. Es ist also saukalt. Jedes Jahr schleppen wir einen südafrikanischen, dreibeinigen Kochtopf mit. Und jedes Jahr verfluche ich das etwa 20 Kilo schwere Ding. Was wir darin kochen, ist die Schlepperei allerdings wert. Ein Eintopf mit viel Gemüse und viel Fleisch, herzhaft gewürzt mit Wein und Sojasauce. Grandios! Bei BBQPit gibt es einen guten Artikel zum gusseisernen Alleskönner.

Pulled Pork

Was im Sommer im Smoker perfekt wird, lässt sich im Ofen auch wunderbar machen: Das gezupfte Schweinefleisch kannst du in einem Brötchen mit Essiggurken, etwas Coleslaw-Salat und einer Sauce deiner Wahl servieren. Hipsterscheiss zwar, super lecker ist es trotzdem.

Hip und lecker: Pulled Pork

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Gesunder Snack: <strong>Apéronüsse</strong> schnell selber machen

Gesunder Snack: Apéronüsse schnell selber machen

Das <strong>Käsefondue vom Grill</strong> überzeugt auch mich als Skeptikerin
ReviewGarten

Das Käsefondue vom Grill überzeugt auch mich als Skeptikerin

Gelingen <strong>Röhrennudeln und Spaghetti</strong> mit der KitchenAid?
Video

Gelingen Röhrennudeln und Spaghetti mit der KitchenAid?

Avatar

Simon Balissat, Zürich

  • Editor
Als ich vor über 15 Jahren das Hotel Mama verlassen habe, musste ich plötzlich selber für mich kochen. Aus der Not wurde eine Tugend und seither kann ich nicht mehr leben, ohne den Kochlöffel zu schwingen. Ich bin ein regelrechter Food-Junkie, der von Junk-Food bis Sterneküche alles einsaugt. Wortwörtlich: Ich esse nämlich viel zu schnell.

Keine Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen