Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
News & Trends 2025

Was zur Hölle ist das denn? Teil 1

Unser Sortiment wächst unaufhörlich. Vom Kletterseil über Rotwein bis zur Schlagbohrmaschine gibt es fast alles. Bei einigen Produkten weiss man allerdings auch beim dritten mal Hinsehen nicht genau, was man eigentlich vor sich hat. Gemäss diesem Motto durchstöbern wir unser Sortiment nach ungewöhnlichen Produkten, bei denen man sich fragt: Was zum Teufel ist das denn?

Ein Stock mit einem Schutzblech? Was zum...? Nein, es ist ein Aufsatz, mit dem man einen gemeinen Ast in einen furchteinflössenden Säbel verwandeln kann. Wenn man es weiss, sieht man es sofort. Den Ast muss man leider selber organisieren.

Etwas bei uns entdeckt, das du absolut schräg findest? Dann melde dich bei uns: redaktion@digitec.ch

Hier gehts zu Teil 2

Was zur Hölle ist das denn? Teil 2
News & Trends

Was zur Hölle ist das denn? Teil 2

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Was zur Hölle ist das denn? Teil 49
News & Trends

Was zur Hölle ist das denn? Teil 49

<strong>Mal anders:</strong> Diese Guetzli-Ausstecher warten auf ihren grossen Auftritt
Essen + TrinkenNews & Trends

Mal anders: Diese Guetzli-Ausstecher warten auf ihren grossen Auftritt

Feiern mit <strong>Chalet-Charme</strong>
WohnenProduktvorstellung

Feiern mit Chalet-Charme

User
Als Game- und Gadget-Verrückter fühl ich mich bei digitec und Galaxus wie im Schlaraffenland – nur leider ist nichts umsonst. Wenn ich nicht gerade à la Tim Taylor an meinem PC rumschraube, oder in meinem Podcast über Games quatsche, schwinge ich mich gerne auf meinen vollgefederten Drahtesel und such mir ein paar schöne Trails. Mein kulturelles Bedürfnis stille ich mit Gerstensaft und tiefsinnigen Unterhaltungen beim Besuch der meist frustrierenden Spiele des FC Winterthur.

20 Kommentare

3000 / 3000 Zeichen

User Anonymous

Ich hätte gerne nur DIESEN Ast, die sinnlose blaue Verpackung (?) brauche ich nicht...

26.09.2016
User rams_arto

Micasa Äste NATURDECO

28.09.2016
Antworten
User DerDönerimDönertier

Wurde der Erfinder dieses Produktes gefeuert?

22.09.2016
User Aurel Stevens

Nein, er wurde geastet.

22.09.2016
User shizo1983

Stellt sich die Frage, was man mit den Käufern tun sollte... :)

23.09.2016
User Philipp Rüegg

Bäumig

23.09.2016
User wOOOOx

Ast Rein dieses Produkt!!!
Da fällt mir doch glatt ein Spruch ein:

Was ist ein Schüler der am Baum hängt?

Ein GymnasiAst. :D

Gruss wOOOOx

23.09.2016
User DerDönerimDönertier

@Aurel Stevens : Well played, Sir.

23.09.2016
Antworten
User mikee888

Mit allem Respekt für den Erfinder und die Umsetzung.
1. Viel zu teuer für ein Stück Plastik gestanzt!
2. Haben wir in den 80ern aus alten Plastikbehältern geschnitten und zwei Löcher rein gemacht ;) Das ganze Piratenkostüm für die Fasnacht selbst gemacht. Heute ist alles ab der Stange!

23.09.2016
User klangfinger

Das ist aber kein schöner Ast. Bringt mir.... ein schönes GEBÜSCH!! .... NIE, NIE, NIE!!!!

27.09.2016
User m.windu

ER HAT NIE GESAGT!!!

27.09.2016
Antworten
User alain1989

Wo bleibt Teil 2?

07.10.2016
User ASAdigitec

Oy, CHF 15 für ein Stuck Kunststoff? (Wert: 50 Rappen)

11.10.2016
User hotei

Wie endgeil ist das denn..? *gg*

23.09.2016
User Anonymous

Wohl eher: Wie geil ist Ast denn?

25.09.2016
User m.windu

"Wie geil ist Ast denn" +1

27.09.2016
Antworten
User Anonymous

Bald Tagesaktion oder?

06.10.2016
User Anonymous

Hätte Tom Hanks so ein Teil auf der einsamen Insel gehabt, hätte er sich von selbst retten können. Wieso ist die Lieferzeit eigentlich unbekannt? Müsst ihr zuerst ein Teamausflug im Wald machen und Stöcke sammeln gehen? ;)

03.02.2017