Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
WohnenNews & Trends 02

Dieser erwärmbare Handtuchhalter ist auf der Innovationsleiter ganz oben

Sprossenleitern können ab jetzt auch als heisse Feger bezeichnet werden. Vorausgesetzt die Rede ist von «Scaletta» – übersetzt Leiterchen – den erwärmbaren Handtuchhaltern von Tubes Radiatori. Hier kommen acht gute Gründe, warum sie dir zuhause einheizen wird.

Die Marke Tubes Radiatori hat im Sanitärbereich noch eine vernachlässigte Nische entdeckt: Heizungen. Weil diese seit Jahren im Einheitslook erscheinen, trumpft die Marke mit frischen Designs auf. «Scaletta» wurde von Elisa Giovanni für die italienische Marke entworfen. Sie ist auf den ersten Blick eine unscheinbare Leiter, die erst auf den zweiten Blick zeigt, wie heiss sie ist. Auf der untersten Sprosse befindet sich nämlich eine kleine Halterung für das Stromkabel mit dem du sie erwärmen kannst.

  • Scaletta
  • Scaletta
–31%
CHF 499.–statt vorher 720.–1
Tubes Scaletta
Das innovative Designprodukt 2018: Die heizbare Handtuchleiter von Elisa Giovannoni. Die Leiter wird nicht montiert, sondern beliebig im Schlaf oder Badbereich an die Wand gestellt und mittels Stecker erwärmt.

Verfügbarkeit

Postversand

  • Nur noch 4 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: morgen um 12:00
  • Dietikon: morgen um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: morgen um 12:15

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Diese Leiter ist ein «Hottie» weil sie:

  1. elektrisch beheizbar ist.
  2. als skulpturales Designobjekt für sich steht und jede Wand schmückt.
  3. Ablageflächen bietet.
  4. mobil dank Stecker und praktischer Kabelrolle ist.
  5. in unterschiedlichen Farben daher kommt und sich deinem individuellen Farbschema anpasst.
  6. aus leichtem Aluminium besteht.
  7. sich mit einem zusätzlichen Thermostat personalisieren lässt.
  8. «last but not least» aus einem sympathischen Familienbetrieb stammt:

Die Geschichte hinter «La Famiglia» von Tubes Radiatori

Das Treppchen gibt es in vielen Farben und zwei Grössen.

Das Familienunternehmen aus Resana in der Provinz Treviso stellt seit 1992 verschiedene Produkttypen her, die sich allesamt der Wärme widmen. Mit ihrem Know-How, das sie als Installationsfirma im Bereich der Thermohydraulik über Jahre gesammelt haben, entstehen von Heizkörpern bis hin zu Ventilen, heute moderne Lösungen. Die Familie Crosetta achtet nämlich im Vergleich zu herkömmlichen Heizkörper-Herstellern auf das gewisse Etwas: Multifunktion, unsichtbare Schweissnähte und individuelle Formen sowie Farben. Seit Jahren begegnen wir ähnlichen Designs von Heizungen. Meist sind sie weiss, eher vergilbt, klobig und nehmen viel Platz ein. Zum Glück gab es da die Crosettas, die das nicht einfach so hinnehmen wollten.

«Ich bin nicht mehr sehr jung, deswegen war damals in unserem Haus die Küche die Heizung. Sie wurde zum Kochen sowie zum Erwärmen vom Raum verwendet.» Zitat von Franco Crosetta aus dem Kurzfilm The Circle. A Family Story.

Bei Tubes Radiatori werten Radiatoren den Raum auf, nicht ab. Jede Serie überzeugt mit einem anderen Merkmal. «Origami» beispielsweise, besteht aus faltbaren, mobilen und erwärmbaren Paravents. Die Linie Rift weist modulare Modelle auf, die man wie ein Kunstobjekt zusammensetzen kann. Oder mein persönlicher Favorit: «Trame»: Hier wirkt der Radiator wie ein dynamisches Gewebe, dass je nach Betrachtungswinkel anders aussieht.

«Origami»
«Rift»
«Trame»

Der einzige Instagram-Account über Radiatoren, dem du folgen willst

Weil die Radiatoren im Interior-Design-Bereich so beliebt sind (zu Recht!), werden sie vielseitig in Architektur-Projekte verwendet. Ihr Instagram-Profil beweist mit jedem Shot, wie schön ein Heizkörper doch aussehen kann. Tauch in die Welt von Tubes und finde alle weiteren Handtuchhalter der Marke hier.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

<strong>Sanfte Farbakzente:</strong> Verpasse deinem Frühstückstisch einen frischen Look!
Essen + TrinkenProduktvorstellung

Sanfte Farbakzente: Verpasse deinem Frühstückstisch einen frischen Look!

<strong>Hoch die Gläser!</strong> Finde das geeignete Glas zum Wein

Hoch die Gläser! Finde das geeignete Glas zum Wein

<strong>Color Blocking</strong> – Knallfarben gegen den Winterblues
WohnenProduktvorstellung

Color Blocking – Knallfarben gegen den Winterblues

User
Als Design-Cheerleader gehe ich aufmerksam durch die Welt und konsumiere Kunst, Design und Mode wie Süssigkeiten. Besonders liebe ich es auf Reisen in die Magie neuer Orte einzutauchen sowie Trends auf Messen oder den Strassen aufzuspüren. Im Alltag erfreue ich mich an der Gestaltung meiner eigenen vier Wände und Podcasts. Zum entspannen jogge ich entlang der bezaubernden Zürcher Limmat – Wasser ist einfach das Grösste für mich.

Keine Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

3000 / 3000 Zeichen