Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
FamilienlebenReview 016

Der Luxus-Teddy der Royals – was kann das Ding wirklich?

Bei der Royal Familiy aus England ein Hype, bei Galaxus schon fast ein Luxus-Schmusetier. Dieser Plüschteddy namens Whisbear muss somit irgendwelche ungewöhnlichen Fähigkeiten haben! Ich habe mich für euch auf Spurensuche begeben.

Für alle unter euch, die den Whisbear noch nicht kennen: Wir haben zu einem früheren Zeitpunkt schon mal über den neuartigen Plüschteddy berichtet:

<strong>Whisbear</strong>, der summende Bär für ein friedliches Einschlafen des Babys.
Aktion

Whisbear, der summende Bär für ein friedliches Einschlafen des Babys.

Kurz: Es handelt sich um einen summenden Bären, der für ein friedliches Einschlafen von Babys sorgt. Das BÄRuhigende Rauschen soll das Baby in den Schlaf begleiten und die Geräusche aus dem fötalen Stadium nachahmen. Nun, schön und gut. Aber was kann das eher teure Schmusetier denn nun alles?

Facts

  • Der Whisbear ist ein Schmuse- / Plüschtier sowie eine Einschlafhilfe für Neugeborene.
  • Er hat vier dünne Beine und ist somit gut greifbar für kleine Kinderhände.
  • Das Produkt ist aus weichen, bunten Stoffen höchster Qualität (OEKO-TEX zertifiziert) angefertigt.
  • Der Bär beinhaltet einen intelligenten Lautsprecher, der wie ein Haarföhn summt und auf das Weinen deines Babys reagiert. Nach 40 Minuten des Summens verstummt er und geht in Ruhezustand. Oder du stellst ihn manuell ab.
  • Zwei der Beine sowie die Ohren rascheln. Dank Magneten in den Füsschen kann der Bär an Möbeln, einem Geländer, Kinderwagen oder Kindersitz angebracht werden.
  • Er enthält eine CRY-Sensor-Funktion. D.h. das Weinen des aufwachenden Babys löst erneutes Summen aus. Nach weiteren 20 Minuten geht dies in den Stand-by-Modus über.
  • Das Schmusetier ist batteriegetrieben und nur mit 3 AAA-Batterien voll funktionsfähig, welche allerdings nicht im Lieferumfang enthalten sind.
  • Der summende Bär (36cm)
  • Der summende Bär (36cm)
  • Der summende Bär (36cm)
Whisbear Der summende Bär (36cm)
Das perfekte Geschenk zur Geburt mit einem BÄRuhigendem Rauschen für einen friedlichen Schlaf des Babys.

Verfügbarkeit

  • Aktuell nicht lieferbar und kein Liefertermin vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Der summende Bär (36cm)
  • Der summende Bär (36cm)
  • Der summende Bär (36cm)
CHF 62.50
Whisbear Der summende Bär (36cm)
Das perfekte Geschenk zur Geburt mit einem BÄRuhigendem Rauschen für einen friedlichen Schlaf des Babys.
6

Verfügbarkeit

Postversand

  • Nur noch 4 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: heute um 17:00
  • Dietikon: heute um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: heute um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 17:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Der summende Bär (36cm)
  • Der summende Bär (36cm)
  • Der summende Bär (36cm)
CHF 69.90
Whisbear Der summende Bär (36cm)
Das perfekte Geschenk zur Geburt mit einem BÄRuhigendem Rauschen für einen friedlichen Schlaf des Babys.
6

Verfügbarkeit

Postversand

  • Nur noch 4 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: heute um 17:00
  • Dietikon: heute um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: heute um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 17:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Whisbear im Test

Die Facts sind zwar schön und gut, aber wie stellt sich der Teddy in der Praxis an? Ich habe ihn deshalb zwei Wochen lang an meiner Tochter getestet. Da der Whisbear sich aufgrund der Nachahmung vom fötalen Stadium eher für Neugeborene eignet, ist meine Kleine eigentlich nicht die direkte Zielgruppe von diesem Schmusetier. Sie ist bereits 19 Monate alt. Dennoch habe ich Ambitionen, es an ihr zu testen. Denn sie schläft sehr schlecht ein, dreht sich im Bettchen hin und her, hat mit der Verarbeitung von Alltagserlebnissen zu kämpfen und findet entsprechend keine Ruhe. Zudem schläft sie nicht durch und wacht mehrmals pro Nacht auf. Für mich stand also die Frage offen, ob der Whisbear ein Fels in der Brandung werden kann und somit eine alternative Einschlafhilfe für Babys und Kleinkinder ist?

Mein Fazit nach dem Test

Meine Kleine schläft mittlerweile durch – natürlich mit Ausnahmen. Ob es wirklich aufgrund des Whisbears nun klappt, lass ich mal im Raum stehen. Wenn ihr selber Eltern seid, wisst ihr ja, dass es etliche andere Gründe fürs (Nicht-)Durchschlafen geben kann. Aber das Einschlafen hat sich leider auch nach dem zweiwöchigen Test noch nicht eingependelt. Sie dreht sich auch weiterhin hin und her, findet immer noch nicht ihre Ruhe und plappert trotz Schlafenszeit stets etliche Minuten weiter, teils fast Stunden und jeweils über den Tagesablauf. Somit überzeugt mich persönlich das weisse Rauschen nicht. Vielleicht ist sie dafür schon zu alt, um die Ähnlichkeit zum fötalen Stadium wahrzunehmen.

Aber der kleine Bär ist trotzdem süss und kuschlig. Und kaum ausgepackt, hat meine Kleine ihn überall hingetragen. Das will wirklich was heissen! Die Handlichkeit vom Teddy lässt dies auch hervorragend zu. Die Magnete halten gut und die Verarbeitung sowie das Design des Teddys ist wirklich sehr schön und hochwertig gemacht. Wenn du Bedenken hast bezüglich dem batteriebetriebenen Rauschen, dann nimmst du das Gerät (im Hinterkopf des Teddys untergebracht) raus und gibst deinem Kind den Bären einfach so als Schmusetier. Alles in allem ist der Whisbear für mich ein tolles Geschenk für ein Neugeborenes und sorgt sicherlich für schöne Kuschelmomente.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Schlichte <strong>Holz-Weiss-Optik</strong> für das Kinderzimmer
FamilienlebenProduktvorstellung

Schlichte Holz-Weiss-Optik für das Kinderzimmer

<strong>32 Babyartikel</strong>, die Eltern immer wieder aus der Patsche helfen
FamilienlebenNews & Trends

32 Babyartikel, die Eltern immer wieder aus der Patsche helfen

User

Myrtha Erni, Zürich

  • Editor
Köchin. Putzfrau. Polizistin. Krankenschwester. Entertainer. Motivator. Autorin. Erzählerin. Beraterin. Organisatorin. Chauffeur. Anwältin. Richterin. .… also einfach gesagt Mami von zwei Töchtern und somit nicht nur (Content) Manager im Beruf, sondern auch im Privatleben.

Keine Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen.