Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Galaxus Logo
News & Trends Smartphone1421

Huawei P30 Pro: Ein Phone, das sich erst noch beweisen muss

Die Specs klingen etwas altbacken und altbekannt. Doch kann das Huawei P30 Pro überzeugen. Eine erste Expedition in der Pariser Nacht zeigt, dass das P30 Pro keinesfalls schlecht ist, aber der Beweis seiner langfristigen Qualität erst noch erbracht werden muss.

So richtig wollen mir die Specs des neuen Huawei P30 Pro nicht gefallen. Nichts daran klingt besonders aufregend. Kirin 980 System-on-a-Chip, 8GB RAM, 128 oder 256 GB interner Speicher, erweiterbar mit Nano-SD-Karte, 6.47 Zoll diagonaler gebogener AMOLED Screen, 4200 mAh Akku. Reisst mich jetzt nicht so vom Hocker.

Trotzdem: Irgendwie beschäftigt mich das Ding schon. Denn an einigen Dingen hat Huawei gefeilt, und wenn CEO Richard Yu auf der Bühne in Paris von seinem neuen Flaggschiff berichtet, dann ist die übliche Begeisterung des charmanten Mannes mit dem schlechten Englisch spürbar. Vor allem dann, wenn er über das neue Kamerasystem des P30 Pro berichtet.

  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Breathing Crystal)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Breathing Crystal)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Breathing Crystal)
Showroom
CHF 949.–
Huawei P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Breathing Crystal)
Das Fotowunder.
34

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: Nur noch 1 Stück
  • Dietikon: Nur noch 1 Stück
  • Genf: Nur noch 1 Stück
  • Kriens: Nur noch 1 Stück
  • Lausanne: Nur noch 1 Stück
  • St. Gallen: Nur noch 1 Stück
  • Winterthur: Nur noch 1 Stück
  • Wohlen: Nur noch 1 Stück
  • Zürich: Nur noch 1 Stück

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Black)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Black)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Black)
CHF 949.–
Huawei P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Black)
Das Fotowunder.
34

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: morgen um 12:00
  • Dietikon: morgen um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: morgen um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Aurora Blue)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Aurora Blue)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Aurora Blue)
CHF 949.–
Huawei P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Aurora Blue)
Das Fotowunder.
34

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: morgen um 12:00
  • Dietikon: morgen um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: morgen um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Amber Sunrise)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Amber Sunrise)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Amber Sunrise)
CHF 949.–
Huawei P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Amber Sunrise)
Das Fotowunder. Bei dieser Farbe kann es zu Lieferverzögerungen kommen.
34

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: morgen um 12:00
  • Dietikon: morgen um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: morgen um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Mehr Kameras, mehr Besser?

Die Kamera sei nicht nur gut, sie sei schlicht besser, heisst es. Was genau dieses «Besser» sein soll, sei in den Test Shots in der Präsentation offensichtlich. Blöd nur, dass ein Skandal aus jüngster Zeit diesen Effekt – er wird trotzdem mit einem Raunen und etwas Applaus der Journalisten quittiert – kaputt gemacht hat. Denn bereits zum mindestens dritten Mal ist Huawei vergangene Woche dabei ertappt worden, wie der Konzern behaupten wollte, dass mit einer DSLR-Kamera geschossene Bilder als Bilder aus der Kamera des P30 Pro ausgeben wollte. Dumm gelaufen.

Kurz vor Sonnenuntergang im Pariser Palais Royale aufgenommen

Daher ist Videoproduzentin Stephanie Tresch und mir klar: Wir machen bereits in der Nacht auf Mittwoch erste Tests. Vor allem halt Low Light Shots. Wir wollen sehen, ob die vier Kameras das wirklich so schön drauf haben, wie die Bilder auf der Leinwand das vermuten lassen.

Die Antwort fällt so aus, wie so ziemlich jede Antwort zu einer Frage zum P30 Pro ausfällt: Wir werden sehen. Denn das Potenzial ist da, keine Frage. Die Kathedrale zu Notre Dame hat im Dunkeln selten besser ausgesehen. Jeder Gargoyle, jedes Ornament, jeder Stein ist im Nachtmodus ausgeleuchtet. Aber das sieht alles so unheimlich künstlich aus.

Notre Dame im Nachtmodus

Aber im normalen Photo-Modus, wo du die künstliche Intelligenz der Kamera (AI) eigenmächtig entscheiden lässt, was sie sieht, dann brilliert die Kamera.

Notre Dame so fotografiert, dass die AI entscheidet

Klar, die Leistung der Software ist beeindruckend und sie macht wenig bis nichts falsch. Sie akzentuiert Farben da, wo sie muss, holt die Farbtöne raus, die sie muss und hellt alles so auf, dass es nach einem wirklich gelungenen Foto im Dunkeln aussieht. Klar, denn die vier Kameras können bis zu 409 600 ISO mehr oder weniger stabil halten und mit einem F-Stop von bis zu f/0.95 arbeiten. Dazu ist die Software richtig gut darin, ein Komposit aus Nachtmodus-Aufnahmen zu erstellen.

Das Problem: Die Bilder gefallen mir nicht. Mit Nacht haben die Nachtmodus-Bilder nichts mehr gemein. Sie sehen aus wie etwas merkwürdig ausgeleuchtete Bilder, die am Tag geschossen wurden. Da gefällt mir der Aperture Mode wesentlich besser, in dem du einfach die Linse bis f/0.95 aufreisst und dann knipst.

Zum Glück ist das aber nicht der einzige Aspekt, in dem Huawei das Besser sucht. Denn da ist noch die Sache mit dem Zoom.

50x bitte nur mit Stativ

Im Huawei P30 Pro sind vier Kameras verbaut. Linse Nummer vier ist aber keine weitere Linse, wie eine Makro- oder Monochromlinse, sondern eine Time of Flight Camera (TOF). Diese ist, stark vereinfacht gesagt, eine Art Distanzmesser, der dabei hilft, Entfernungen zwischen Smartphone, Subjekt und Hintergrund schneller und akkurater einzuschätzen und zu verarbeiten. Das soll dir einen besseren Bokeh-Effekt, also eine bessere Tiefenunschärfe, liefern. Die TOF-Kamera scheint aber etwas übereifrig. Es gibt Bilder, wenn ich die Entscheidung über Einstellungen der AI überlasse, die einfach nicht ohne Bokeh kommen wollen. Ein Vergleich mit einer Aufnahme aus dem vergangenen Jahr.

Aufgenommen mit dem Huawei P20 Pro am 27. März 2018 um 23:02 Uhr

Das P20 Pro hat Stephanie sauber erkannt, verfranst ihr zwar die Haare etwas und das Hôtel de Ville sieht aus, als ob es mit Wasserfarben gemalt worden ist. Für Social Media oder ohne viel Zoom taugt das Bild.

Aufgenommen mit dem Huawei P30 Pro am 26. März 2019 um 22:48 Uhr im Aperture Mode

Der Aperture Mode macht logischerweise den Hintergrund unscharf,denn eine Regel aus der Fotografie geht ungefähr so: Je Aperture, desto Tiefenunschärfe. Trotzdem, wenn die AI entscheidet, dass da der Aperture Mode hin muss, dann entscheidet sie falsch. Ich zwinge sie also in den Nachtmodus.

Aufgenommen mit dem Huawei P30 Pro am 26. März 2019 um 22:48 Uhr im Nachtmodus

Beim Zoom zeigt Huawei Erfindergeist und klotzt. Optisch kriegt das P30 Pro einen 5x Zoom hin. Hybrid gehen noch 10x und mit digitaler Unterstützung schafft das Phone einen 50x Zoom. Letzerer ist aber beinahe komplett unbrauchbar ohne Stativ Du musst schon eine arg ruhige Hand haben, um irgendwie einen guten Shot hinzukriegen.

Eine Lampe auf drei Meter Höhe aus einer Entfernung von etwa fünf Metern im Palais Royal

Damit aber endet die Expedition in die Pariser Nacht. Es wird kalt, windig und wir haben Arbeit vor uns: Stephanie muss das Video schneiden, das du oben sehen kannst, und ich muss diesen Text hier schreiben.

Schwarz ist langweilig

Zurück im Hotelzimmer machen wir uns an die Arbeit. Ich ziehe ein erstes Fazit. Das Phone hat gelitten, seit ich es erhalten habe. Nicht nur hat das schwarze P30 Pro einen Setup-Vorgang hinter sich gebracht, sondern ich war mehr oder weniger dauernd damit beschäftigt, an den Settings herumzuspielen, Routen zu planen, Restaurants zu finden oder Bilder und Videos zu schiessen. Von den 91% Akku, mit denen ich das Smartphone ausgepackt habe, sind noch 42% übrig. Und das, obwohl ich das P30 Pro so richtig geplagt habe. Andere Smartphones, allen aktuellen Flaggschiffen voran das Samsung S10+, wären längst in die Knie gegangen.

Daher eine These: Das Huawei P30 Pro ist kein Phone, das auf den ersten Blick beeindruckt. Es ist kein Phone, das die Welt neu definiert oder alle sofort aus den Socken haut. Es ist ein Phone, das sich im Gebrauch beweist. Ein Handy, das sich als Werkzeug im Alltag verdient macht, nicht aufmuckt und lange durchhält.

Ferner muss ich anmerken, dass wir es erfolgreich geschafft haben, in einer Welt zu leben, in der ein schwarzes Handy zwar elegant und alles aussehen mag, aber stinklangweilig daherkommt. Huawei hat seinen schwarz-zu-violetten Farbverlauf mit dem Namen Twilight beerdigt und ihm Nachfolger verpasst. «Aurora» geht von grün zu blau und «Breathing Crystal» von weiss zu violett und blau. Wow. Echt. Da ist zwar noch eine orangerote Farbe, aber die ist dann doch etwas zu verwegen.

Deine Fragen mit Antworten

Im ersten Artikel zu Huaweis Schau in Paris habe ich dich nach deinen Fragen gefragt. Ich mach mal Antworten, so gut das nach etwa sechs Stunden Testzeit geht.

3 Fragen: Sind ähnliche Low-Light-Performance-Bilder wie in der Pressekonferenz gezeigt wurden wirklich möglich? Nur Mono Sound ? Also falls ein Video geschaut wird, kommt der Sound nicht vom Screen, sondern nur aus dem Monolautsprecher unterhalb des Phones? Und zum Schluss: Wagst du wieder die These, dass dies das Phone des Jahres sein wird?
Darklingking
  1. Ja, siehe oben. Wir glauben zum aktuellen Zeitpunkt, dass die Bilder schon mit dem P30 geschossen worden sein können, aber halt die besten der besten Shots sind. Darum sind sie auch gezeigt worden
  2. Ja. So wie es scheint, kommt der Klang bei Youtube-Videos nur aus dem Lautsprecher unten neben dem Charging Port
  3. Aktuell nicht. Das soll aber nicht heissen, dass das Phone schlecht ist, sondern einfach, dass es zu früh ist. Es wird sicher ganz oben mitspielen, aber da das P30 wohl erst auf Dauer seine Stärken ausspielen wird, sag ich's mal so: Frag mich in einem Monat oder zwei nochmal
Lohnt sich tatsächlich der Wechsel von einem P20 Pro?
Fasini

Ebenfalls schwierig zu sagen, nachdem ich das Phone sechs Stunden benutzt habe. Ist sicher ein solides Upgrade, abhängig davon, wo du welche Schwerpunkte beim Kauf setzt, aber ich will mich weder auf ein «Ja» oder ein «Nein» festlegen. Frag mich in einem Monat oder zwei nochmal.

Kann ich als iPhone User den Wechsel wagen? Welche Vor- und Nachteile habe ich gegenüber dem iPhone?
Anonymous
  1. Ja, da sehe ich keinen Zweifel und nur wenige Probleme. Ich wechsel mindestens einmal pro Jahr von Android zu iPhone und dann wieder zurück. Das geht easy
  2. Vorteile: Bei Android kannst du aus einer breiten Palette an Features aussuchen. Einige Phones haben tolle Kamerasysteme, andere einen langlebigen Akku, einige haben gute Boxen, andere einen Hammerbildschirm. Einige haben einen Stift, andere sind dafür faltbar. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Apple das alles auch kann, Android macht es einfach diversifizierter. Dazu ist in den meisten Fällen der Preis eines Androids attraktiver als der eines iPhones.
  3. Nachteile: Beinahe jeder Android-Hersteller besteht auf Anpassungen an der Software. Huaweis EMUI ist grauenhaft, Samsungs OneUI ist passabel bis gut, Nokia setzt auf Android One, das ähnlich wie iOS vom zentralen Google-Werk vertrieben wird und das Pixel hat eine leicht abgeänderte Version dessen. Aber du kannst die Benutzeroberfläche weitestgehend selbst konfigurieren. Ich empfehle dazu Nova Launcher.
Besitzt das P30 pro oder das P30 eine Weitwinkelkamera? Wie bsp.: Das S10?
MikaaaCapisitooo

Die vier Kameras des P30 Pro sind:

  1. 40MP, 1/1.7-inch quad sensor; F1.6 aperture, OIS, 27mm-equivalent
  2. Tele: 8MP sensor, folded optics with F3.4 aperture, OIS, 125mm-equivalent
  3. Super-wide: 20MP, F2.2 aperture, 16mm-equivalent
  4. Time of Flight Camera zur Vermessung und Abdeckung von Distanzen

Das P30 hat folgendes Kamerasystem verbaut:

  1. 40MP, 1/1.7-inch quad sensor; F1.6 aperture, OIS, 27mm-equivalent
  2. Tele: 8MP sensor, folded optics with F3.4 aperture, OIS, 125mm-equivalent
  3. Super-wide: 20MP, F2.2 aperture, 16mm-equivalent

So. Fertig. Das soll für heute erstmal reichen. Wir ziehen morgen nochmal los und testen. Sollten wir noch mehr entdecken, werden wir uns melden. Sonst sehen wir uns zum Review in einem Monat oder zwei wieder.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

<strong>Huawei in Paris</strong>: Das P30, China, die USA und die Zukunft
News & TrendsSmartphone

Huawei in Paris: Das P30, China, die USA und die Zukunft

<strong>Eiffelturm, jetzt:</strong> Welches Phone schiesst die besten Bilder?
HintergrundFotografie

Eiffelturm, jetzt: Welches Phone schiesst die besten Bilder?

<strong>Huawei Emui 9.1</strong>: Ausbruch aus dem Smartphone
News & TrendsSmarthome

Huawei Emui 9.1: Ausbruch aus dem Smartphone

Avatar

Dominik Bärlocher, Zürich

  • Senior Editor
Journalist. Autor. Hacker. Ich bin Geschichtenerzähler und suche Grenzen, Geheimnisse und Tabus. Ich dokumentiere die Welt, schwarz auf weiss. Nicht, weil ich kann, sondern weil ich nicht anders kann.

14 Kommentare

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen

User szaech76

Ein etwas seltsamer und negativer Artikel. Wo ist die Begeisterung für neue spannende Technologien geblieben? Schon beim Galaxy S10+ habt Ihr sehr draufgehauen, obwohl das rundum gelobt worden ist, und die Fotoqualitäten bemängelt. Dafür zählt dessen Kamera zu den momentan besten im Smartphone-Bereich. Hier auch wieder, gleich zu Beginn: "Die Specs klingen altbacken"? Die sind besser oder ähnlich dem Mate 20 Pro, das gerade mal ein halbes Jahr alt ist. Ausstattung und Leistung gehören momentan zum Besten. Zudem bietet das P30 Pro einen 5-fachen optischen Zoom und einen sehr brauchbaren 10-fachen Hybriden! Gabs das schon mal in einem Smartphone? Wenn das keine Revolution ist, dann was? Vor ein, zwei Jahren wäre ein solches Gerät undenkbar gewesen. In den nächsten Jahren werden sicher die meisten Hersteller nachziehen und auch günstigere Geräte mit gutem Zoom anbieten - die Kompaktkameras sind damit wohl endgültig Vergangenheit.

27.03.2019
User Lewk

Ich gebe dir grundsätzlich Recht.
Das mit der Kamera ist definitiv was cooles - abzuwarten ist aber ob es wirklich die Wirkung erzielt die es verspricht (nur weil mehr - heisst ja nicht besser :) )
Bezüglich dem Artikel:
Nur war Huawei halt mit den DSLR Bildern und anderen Negativen Schlagzeilen halt nicht mehr so positiv unterwegs. Weshalb ich auch denke das sich Dominik eher zurückhält (so würde ich das auch grundsätzlich tun).
Huawei ist halt nun an dem Punkt (langsam aber sicher) angekommen mit dem sich Apple schon länger rumschlägt - es wird irgendwann schwer jedes Jahr eine neue Sensation rauszubringen. Brauchts dies? Eventuell nicht - aber diese wird halt erwartet.

Ich freu mich aufs Review. Ich hab lieber ein objektive und eventuell eher Anti-Hype Vorstellung als "Phone of the year P30 ... , BEST PHONE YOU HAVE EVER SEEN 2019 Edition etc."

noch eine kurze grundsätzliche Frage: Ist das P30 Pro 100.- teurer als P20 Pro beim Start oder täusche ich mich?

27.03.2019
User timi1134

@Lewk zu deiner Preis Frage, ja ist es. Das P20 Pro konnte man für 899.- CHF kaufen.

04.04.2019
Antworten
User Natsumee

Also ich finde das Amber Sunrise am schönsten ;)

27.03.2019
User amigafreak

Bei DxoMark ist das P30 pro das erste Handy was das P20 pro von vor einem Jahr schlägt und das nicht nur mit 1 Punkt. Klar, beim P20 pro war die Sensation grösser da man das erste Mal mehr als 2 Kameras verbaut hat. Das zieht heute nicht mehr so. Die Produktstrategie bei Huawei sollte auch klar sein. Die Mate-Serie bekommt die neuen Prozessoren und Innereien um es auf dem Markt reifen zu lassen. Deshalb sollte man sich nie ein Mate kaufen, sondern immer auf die P-Serie warten. Dann ist die Technik ausgereifter. Es gibt für mich aktuell keine innovativere Firma als Huawei im Smartphone-Bereich.

Und das Thema mit den DSLR-Photos ist auch etwas herbeigeredet. Huawei hat ja nie behauptet das die Bilder mit dem Smartphone geschossen wurden. Es war vermutlich ein stinknormales Shooting fürs Marketing, welches jeder Hersteller so macht. Apple macht das natürlich geschickter und lässt sich Photos von professionellen Fotografen zusenden die dann erklären müssen das sie mit dem iPhone geschossen wurden. Auch wenn das nicht wahr ist, ist Apple da fein raus.Denn der Nachweis ist extrem schwierig.

und natürlich werden die Bilder, die mit dem P30 pro geschossen und für die Keynote genommen werden, unter professionellen Bedingungen gemacht. Das heisst Stativ, Lichtverhältnisse etc. Und dann wird von hunderten von shots das beste genommen. Denke das sollte jedem klar sein, dass wenn er keine Ahnung vom Fotografieren hat, auch mit dem P30 pro nicht solche guten Bilder aus dem Handgelenk hinbekommt.

27.03.2019
User ccristof

im netz sind überall top berichte über das gerät zu sehen. v.a. die technischen details werden als sehr gut bezeichnet. die kamera wird bei den meisten als DIE BESTE HANDYKAMERA IM MÄRZ 2019 bezeichnet. ziemlich abgefahren, wie er in diesem digitec bericht schlecht weg kommt. gehts hier wirklich um das p30 pro oder wurde da vielleicht was falsch erfasst? kann mir nicht vorstellen, dass das gerät wie von euch beschrieben sein soll.

27.03.2019
User Darklingking

na es gibt ein unterschied zwischen einem kritischen review, das was Dominik macht, und den Werbevideos aus dem netz ...

zu begimm der pressekonferenz wurde etliche unboxingvideos hochgeladen, welche loogisch die kameras in den himmel loben... wirklich zeigen ob das Handy im Ganzen ein tolles Gerät ist werden ausführliche reviews zeigen welche in den nächsten Wochen und Monaten folgen ...

denk zurück an das Mate20pro, die neue Hardware war Bahnbrechend ... doch softwarprobleme haben das Smartphone wieder auf den Boden der Realität gebracht ...

Ich bin aber ebenfalls optimistisch .. sieht vielversprechend aus !

27.03.2019
User ccristof

kritische berichte... alles gut und recht. dennoch bin ich etwas überrascht über den negativen grundton im bericht. wenn man das liest, will man das handy überhaupt nicht mehr kaufen. sehr gute testberichte über das p30 pro von namhafte magazine wie chip usw. sind bereits im netz. das mate 20 pro ist immernoch eines der top 3 handys weltweit. auch nach erscheinen des samsung s10. auch das p20 pro ist technisch und in der preis/leistung derzeit top. ich gehe davon aus, dass auch das p30 pro wider top sein wird. nö, ich denke dass euer bericht ein wenig übers ziel hinaus schiesst. das ist lediglich meine meinung.

27.03.2019
Antworten
User zernoxlol

Mein Problem mit diesem Bericht ist das fast alle im Netz dieses Handy gelobt haben. Und jetzt mal unabhängig was Huawei für Probleme erzeugt hat, meine Meinung das P30 Pro ist ein Spitzenklassen Handy. Aber ich habe den Bericht von Simon gelesen und irgend wie hat er mir den Kauf ein wenig versaut, den ich habe ein P20 Pro und bin schon heiss auf das P30 Pro aber ob sich das lohnt konnte ich in 4 Stunden Recherche nicht rausrinden. Denn die einten sagen das und die anderen dis...... Ka ich schaue das ganze mal so an, die Kamera Specs sind jetzt rein von der Quali kein Grossen Unterschied zwischen P20 Pro und P30 Pro aber es ist definitiv besser aber nicht viel besser. Die Leistung vom Handy ist bestimmt auch schneller aber die frage ist nur wie viel schneller .......

Ich werde jetzt noch bis zum 5 April warten und hoffe bis dahin sind noch ein paar nützliche Test entstanden.

29.03.2019
User JWirth

Hallo Dominik, würde sich ein wechsel von einem P20 (nicht pro) auf ein P30 lohnen? Wie sind da die Unterschiede? Diese Pro Handys sind mir einfach zu gross und schwer. Ich bin mit dem P20 nur mässig zufrieden. Alle Fotos von Menschen haben einen so komisch-eierigen Verzug. Kein Vergleich mit einem iPhone X oder Nachfolger.

01.04.2019
User bkeleanor

nie wieder huawei/honor.
ich konnte mich einfach nicht damit anfreunden und je länger ich es hatte, desto mehr hat es mich geärgert. ich rede vom betriebssystem und nicht vom telefon selbst.

dieses ständige gepinge und gepushe für scheisse die mich nicht interessieren. ein ping für den verlust des netzwerks und zwar alle 10 sekunden. ja! ich bin im ausland ich habe es absichtlich ausgeschalten. ziemlich oft hat es auch den benachrichtigungs sound abgespielt ohne irgendeine neuigkeit. wahrscheindlich wollte es einfach beachtet werden.

einfache features wie whatsapp bilder und videos nicht auf dem gerät zu speichern waren nicht möglich. Aus meiner sicht eine richtige krücke und ich werde mich fernhalten von huawei/honor smartphones.

18.04.2019
User darnok16

Mein Gott schon wieder so ein weltbewegendes neues Handy...

28.03.2019
User peetem

Der Typ Dominik Bärlocher nervt einfach nur mit seinen persönlichen Meinungen..
Und Pickel ausdrucken gleich vor dem Videodreh, ist mehr als nur eklig und unprofessional!

27.03.2019
User peetem

Der Typ Dominik Bärlocher nervt einfach nur mit seinen persönlichen Meinungen..

27.03.2019