Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Galaxus Logo
News & Trends SmarthomeFerngesteuertSmartphone2132

Huawei Emui 9.1: Ausbruch aus dem Smartphone

Huawei hat die Features und Specs ihrer jüngsten Android-Version, Emui 9.1, veröffentlicht. Sie macht dein Handy zu einem Autoschlüssel. Unter anderem.

Huawei ist einer der Kandidaten, der die Benutzung seiner Geräte gerne mit Software verhunzt. Die vom chinesischen Konzern hinzugefügte Benutzeroberfläche heisst Emotion UI, kurz Emui, und weckt all die falschen Emotionen: Statt Freude ist da Frust.

Auf dem Huawei P30 Pro und der kleineren Schwester, dem P30, läuft die neuste Version Emuis, passenderweise Emui 9.1 genannt. Die News Site GizChina hat gestern die ersten Features entdeckt, die Huawei zu diesem Zeitpunkt nicht offiziell kommuniziert hat. Der Konzern hat in der Nacht auf heute nachgezogen und die Version kurz vor dem offiziellen Launch der P30-Serie vorgestellt.

Mehr Speicher, mehr Fitness, mehr Internet of Things

Die mit Abstand interessantesten Änderungen sind hinter dem sichtbaren geschehen, denn statt auf EXT4 setzt Huawei auf EROFS. Das sind zwei Filesystems, die diktieren, wie Applikationen auf den Speicher des Gerätes zugreifen. EXT4 stammt aus der Linux-Welt und hat dort seit Kernel 2.6.28, Release-Datum 25. August 2008, einen Platz im offenen Betriebssystem. EROFS steht für «Extendable Read-Only File System», also «Erweiterbares, Read-Only Dateisystem». Es hat in Labortests Huaweis 20 Prozent schneller auf Daten zugegriffen als EXT4 und geht effizienter mit dem Speicher um. Laut Huawei soll es so möglich sein, dass du mit EROFS bis zu 1000 Bilder à je 2MB Dateigrösse oder 500 Songs à je 4MB mehr speichern kannst als unter EXT4. In etwas mehr Tech-Sprech: Du kriegst also unter Laborbedingungen 2000MB mehr Speicher, den das System nicht als Arbeitsplatz braucht.

Dazu bricht die P30-Serie aus. Die Geräte liefern dir unter Emui 9.1 Features, die dir im Alltag helfen sollen und nicht nur die Benutzung deines Smartphones vereinfachen, verschnellern oder verbessern. Da ist die App AR Measure, die mit dem P30 Pro einfache Messungen hinkriegt. Dies, da nur das P30 Pro eine Time of Flight Camera (TOF) verbaut hat, die für die Distanzmessung gebaut wurde.

Sharing zwischen den Geräten Huaweis wird einfacher. Via NFC kannst du einige Dateitypen zwischen den P30-Geräten und denen der Matebook-Serie austauschen. Hier wird es aber spezifisch. Das NFC Sharing mit dem Namen OneHop funktioniert bis Redaktionsschluss laut Angaben Huaweis nur auf folgenden Geräten.

  • Matebook X Pro (13.90", UHD, Intel Core i7-8550U, 16GB, SSD)
  • Matebook X Pro (13.90", UHD, Intel Core i7-8550U, 16GB, SSD)
  • Matebook X Pro (13.90", UHD, Intel Core i7-8550U, 16GB, SSD)
Showroom
CHF 2099.–
Huawei Matebook X Pro (13.90", UHD, Intel Core i7-8550U, 16GB, SSD)
Eröffnet neue Horizonte
21

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: Nur noch 1 Stück
  • Bern: Nur noch 2 Stück
  • Dietikon: Nur noch 1 Stück
  • Genf: Nur noch 1 Stück
  • Kriens: Nur noch 1 Stück
  • Lausanne: heute um 12:30
  • St. Gallen: Nur noch 1 Stück
  • Winterthur: Nur noch 1 Stück
  • Wohlen: Nur noch 1 Stück
  • Zürich: Nur noch 3 Stück

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Matebook 13 (13", Full HD+, Intel Core i7-8565U, 8GB, SSD)
  • Matebook 13 (13", Full HD+, Intel Core i7-8565U, 8GB, SSD)
  • Matebook 13 (13", Full HD+, Intel Core i7-8565U, 8GB, SSD)
–29%
CHF 999.–statt vorher 1399.–1
Huawei Matebook 13 (13", Full HD+, Intel Core i7-8565U, 8GB, SSD)
Das leichte und dennoch robuste Huawei MateBook 13 ist auf optimale Tragbarkeit ausgelegt.
1

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: heute um 12:30
  • Bern: heute um 12:00
  • Dietikon: heute um 13:30
  • Genf: heute um 14:00
  • Kriens: heute um 13:00
  • Lausanne: heute um 12:30
  • St. Gallen: heute um 13:00
  • Winterthur: heute um 12:00
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Matebook 13 Silber (13", Full HD+, Intel Core i5-8265U, 8GB, SSD)
  • Matebook 13 Silber (13", Full HD+, Intel Core i5-8265U, 8GB, SSD)
  • Matebook 13 Silber (13", Full HD+, Intel Core i5-8265U, 8GB, SSD)
–28%
CHF 799.–statt vorher 1099.–1
Huawei Matebook 13 Silber (13", Full HD+, Intel Core i5-8265U, 8GB, SSD)
Mobiles 13 "-Notebook mit schlankem Design.
2

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: Nur noch 1 Stück
  • Bern: heute um 12:00
  • Dietikon: Nur noch 1 Stück
  • Genf: heute um 14:00
  • Kriens: heute um 13:00
  • Lausanne: Nur noch 1 Stück
  • St. Gallen: Nur noch 1 Stück
  • Winterthur: heute um 12:00
  • Wohlen: Nur noch 1 Stück
  • Zürich: heute um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • MateBook X (13.30", Full HD+, Intel Core i7-7500U, 8GB, SSD)
  • MateBook X (13.30", Full HD+, Intel Core i7-7500U, 8GB, SSD)
  • MateBook X (13.30", Full HD+, Intel Core i7-7500U, 8GB, SSD)
CHF 1524.05
Huawei MateBook X (13.30", Full HD+, Intel Core i7-7500U, 8GB, SSD)
Premium neu definiert

Verfügbarkeit

  • Aktuell nicht lieferbar und kein Liefertermin vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Neuwertig + Geprüft
Notebook
  • P30 (6.10", 128GB, Dual SIM, 40MP, Black)
  • P30 (6.10", 128GB, Dual SIM, 40MP, Black)
  • P30 (6.10", 128GB, Dual SIM, 40MP, Black)
CHF 649.–statt vorher 749.–1
Huawei P30 (6.10", 128GB, Dual SIM, 40MP, Black)
Fotografie ganz neu erfunden.
12

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: heute um 12:30
  • Bern: heute um 12:00
  • Dietikon: heute um 13:30
  • Genf: heute um 14:00
  • Kriens: heute um 13:00
  • Lausanne: heute um 12:30
  • St. Gallen: heute um 13:00
  • Winterthur: heute um 12:00
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • P30 (6.10", 128GB, Dual SIM, 40MP, Aurora Blue)
  • P30 (6.10", 128GB, Dual SIM, 40MP, Aurora Blue)
  • P30 (6.10", 128GB, Dual SIM, 40MP, Aurora Blue)
Showroom
CHF 649.–statt vorher 749.–1
Huawei P30 (6.10", 128GB, Dual SIM, 40MP, Aurora Blue)
Fotografie ganz neu erfunden.
12

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Alle Standorte: Nur noch 1 Stück

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • P30 (6.10", 128GB, Dual SIM, 40MP, Breathing Crystal)
  • P30 (6.10", 128GB, Dual SIM, 40MP, Breathing Crystal)
  • P30 (6.10", 128GB, Dual SIM, 40MP, Breathing Crystal)
CHF 649.–statt vorher 749.–1
Huawei P30 (6.10", 128GB, Dual SIM, 40MP, Breathing Crystal)
Fotografie ganz neu erfunden.
12

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: heute um 12:30
  • Bern: heute um 12:00
  • Dietikon: heute um 13:30
  • Genf: heute um 14:00
  • Kriens: heute um 13:00
  • Lausanne: heute um 12:30
  • St. Gallen: heute um 13:00
  • Winterthur: heute um 12:00
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Black)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Black)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Black)
CHF 899.–statt vorher 999.–1
Huawei P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Black)
Das Fotowunder.
34

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: heute um 12:30
  • Bern: heute um 12:00
  • Dietikon: heute um 13:30
  • Genf: heute um 14:00
  • Kriens: heute um 13:00
  • Lausanne: heute um 12:30
  • St. Gallen: heute um 13:00
  • Winterthur: heute um 12:00
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Aurora Blue)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Aurora Blue)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Aurora Blue)
CHF 899.–statt vorher 999.–1
Huawei P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Aurora Blue)
Das Fotowunder.
34

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: heute um 12:30
  • Bern: heute um 12:00
  • Dietikon: heute um 13:30
  • Genf: heute um 14:00
  • Kriens: heute um 13:00
  • Lausanne: heute um 12:30
  • St. Gallen: heute um 13:00
  • Winterthur: heute um 12:00
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Amber Sunrise)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Amber Sunrise)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Amber Sunrise)
CHF 899.–statt vorher 999.–1
Huawei P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Amber Sunrise)
Das Fotowunder. Bei dieser Farbe kann es zu Lieferverzögerungen kommen.
34

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: heute um 12:30
  • Bern: heute um 12:00
  • Dietikon: heute um 13:30
  • Genf: heute um 14:00
  • Kriens: heute um 13:00
  • Lausanne: heute um 12:30
  • St. Gallen: heute um 13:00
  • Winterthur: heute um 12:00
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Breathing Crystal)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Breathing Crystal)
  • P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Breathing Crystal)
Showroom
CHF 899.–statt vorher 999.–1
Huawei P30 Pro (6.47", 128GB, Dual SIM, 40MP, Breathing Crystal)
Das Fotowunder.
34

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: Nur noch 1 Stück
  • Bern: heute um 12:00
  • Dietikon: Nur noch 1 Stück
  • Genf: Nur noch 1 Stück
  • Kriens: Nur noch 1 Stück
  • Lausanne: Nur noch 1 Stück
  • St. Gallen: Nur noch 1 Stück
  • Winterthur: Nur noch 1 Stück
  • Wohlen: Nur noch 1 Stück
  • Zürich: Nur noch 1 Stück

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Dazu geht das nur mit folgenden Dateitypen und Office 2016, 365 und darüber.

  • PPT
  • PDF
  • DOC
  • DOCX
  • XLS
  • XLSX
  • TXT

Damit zielt Huawei zwar auf effizienteres Arbeiten und die Bürowelt, aber so alltagstauglich scheint das im Zeitalter von Cloud-Diensten wie Google Docs etwas altbacken. Dennoch, ein erster Schritt in Richtung Aufhebung der Grenze zwischen PC und Smartphone ist getan. Damit steht Huawei nicht alleine da, da Samsung auch schon an einer solchen Lösung arbeitet, aber es ist gut zu sehen, dass da nicht nur ein Hersteller auf weiter Flur bastelt.

Wenn du nicht gerade arbeitest, dann kannst du dein Smartphone mit einem Laufband verbinden, sofern sie die Marken Precore oder Core Health haben. Weitere Hersteller sollen dazukommen.

Aus dem zehnsekündigen Werbeclip mit dem Dateinamen videoPerfectPartner_long.mp4 – wie lange ist da die Kurzversion? – erfährst du nur wenig. Fakt ist aber, dass das System deine Bewegungen und Schritte aufzeichnet und mit mindestens einem Musikdienst interagieren kann. Darauf weist das Musik-Icon oben rechts auf dem Bildschirm hin.

GizChina glaubt zudem zu wissen, dass das Smartphone Autotüren öffnen kann. Das funktioniere nur bei der A7-Serie des deutschen Herstellers Audi. Doch weder Huaweis Website noch die Audis bestätigen das. GizChina gibt zudem keine Quelle für das Bild an.

Das Huawei P30 soll deine Audi-Autotür öffnen
GizChina

Der Text kann in etwa so übersetzt werden.

Neue Reiseerfahrung

Das Smartphone wird zum Autoschlüssel

Das Reisen wird einfach. Let's go.

Die Übersetzung ist meine und daher nicht zwingend 100 Prozent korrekt, aber sie sollte sinngemäss hinkommen. Obwohl die Marke Audi nicht erwähnt wird, sehen die Scheinwerfer des Autos so aus, wie die des Audi A7.

Benutzeroberfläche optional

Emui 9.1 kommt mit einem Werbespot.

Zum Glück musst du nicht mit einer Benutzeroberfläche arbeiten, die irgendwie bitzli iOS sein will, aber androidbedingt Kompromisse eingehen muss. Launcher wie Nova Launcher schaffen da Abhilfe.

<strong>Nova Launcher</strong>: Die besten fünf Stutz, die du je für dein Handy ausgeben wirst
HintergrundSmartphone

Nova Launcher: Die besten fünf Stutz, die du je für dein Handy ausgeben wirst

Wenn Hersteller eine Android-Version für die eigenen Geräte erstellen, dann geht das meist schief. Denn selten werden sie der Performance der Hardware gerecht und oft machen sie Dinge schlimmer, als dass sie sein sollten. Meist klatscht ein Hersteller einfach nur eine neue Bedienoberfläche über Android und dann sieht das, vor allem bei chinesischen Geräten, so aus, als ob Android und Apples iOS sich eines betrunkenen Nachts in einer Gasse näher gekommen sind und neun Monate später dann gibt es eine neue Benutzeroberfläche.

Doch wenn Emui 9.1 eines beweist, dann, dass Android-Versionen eines Herstellers nicht zwingend nur die Benutzeroberfläche verhunzen müssen. Samsung hat zwar mit One UI so halb einen Zufallstreffer gelandet, aber es sind die Funktionen hinter den Kulissen, die eine Herstellerversion zu etwas richtig interessantem machen kann. In diesem Fall ist das Huawei gelungen.

So. Fertig. Ich bau mein Huawei P30 Pro jetzt trotzdem um. Kannst du auch. Mein Kampf gegen Emuis graphische Grausamkeiten dauert an.

Schönere Icons für <strong>Huawei EMUI</strong>
Hintergrund

Schönere Icons für Huawei EMUI

<strong>Product Sans auf Huawei</strong>: Neue Schriftarten für Emui 8
KnowhowDIY

Product Sans auf Huawei: Neue Schriftarten für Emui 8

<strong>Emui 9 aus China</strong>: Der Weg um die Launcher-Sperre in deinem Import-Phone
KnowhowSmartphone

Emui 9 aus China: Der Weg um die Launcher-Sperre in deinem Import-Phone

<strong>Kampf dem Notch</strong>: Wie du Wichtiges oben am Bildschirm siehst und den Müll nicht
KnowhowDIY

Kampf dem Notch: Wie du Wichtiges oben am Bildschirm siehst und den Müll nicht

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

<strong>Huawei in Paris</strong>: Das P30, China, die USA und die Zukunft
News & TrendsSmartphone

Huawei in Paris: Das P30, China, die USA und die Zukunft

<strong>Huawei P30 Pro</strong>: Ein Phone, das sich erst noch beweisen muss
Video
News & TrendsSmartphone

Huawei P30 Pro: Ein Phone, das sich erst noch beweisen muss

<strong>Eiffelturm, jetzt:</strong> Welches Phone schiesst die besten Bilder?
HintergrundFotografie

Eiffelturm, jetzt: Welches Phone schiesst die besten Bilder?

Avatar

Dominik Bärlocher, Zürich

  • Senior Editor
Journalist. Autor. Hacker. Ich bin Geschichtenerzähler und suche Grenzen, Geheimnisse und Tabus. Ich dokumentiere die Welt, schwarz auf weiss. Nicht, weil ich kann, sondern weil ich nicht anders kann.

21 Kommentare

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen

User Anonymous

Mir geht's ganz genau so. Inzwischen ist dieser Autor ein Grund für mich den Digitec-Blog nicht mehr zu beachten. Fast immer schlecht recherchiert und technisch inkompetent. Dazu noch überheblich geschrieben. Was meiner Meinung nach auf einem Tech-Blog schon ein Problem ist. Ich denke ein Grossteil der Leser hat deutlich mehr Ahnung. Nur ein paar Beispiele aus diesem Artikel:

>> Das sind zwei Filesystems, die diktieren, wie Applikationen auf den Speicher des Gerätes zugreifen.
Nein. Der Autor hat offenbar keine Ahnung was ein Dateisystem ist. Das Dateisystem beschreibt und bestimmt schlicht und einfach wie Daten auf einem Datenträger organisiert werden.

>> dass du mit EROFS bis zu 1000 Bilder à je 2MB Dateigrösse oder 500 Songs à je 4MB mehr speichern kannst als unter EXT4
Wow, prima, dann habe ich jetzt auf meinem 1GB-Datenträger 2GB mehr frei! Nope. Fakt ist dass EROFS einfach "under the hood" eine bessere Datenkomprimierung nutzt und daher ein paar % weniger Speicher auf dem Datenträger benötigt. Wie viel das ist hängt von den gespeicherten Daten ab.

>> In etwas mehr Tech-Sprech: Du kriegst also unter Laborbedingungen 2000MB mehr Speicher
Ist das Tech-Sprech?

>> Dies, da nur das P30 Pro eine Time of Flight Camera (TOF) verbaut hat
Nein, alles falsch. ToF-Sensoren gibts in alles möglichen Phones, zB Honor View 20, Oppo R17 Pro, Galaxy S10, LG G8... Das AR Measure funktioniert auf allen Phones die Googles ARCore unterstützen und das sind einige. Hat nix mit EMUI oder Huawei zu tun.

Und so weiter...

Sorry fürs Klugscheissern und Rumbitchen aber es regt mich einfach auf wenn auf einem Tech-Blog so ein Stuss erzählt wird... Klemmt dem Autor doch bitte das Modem ab.

03.04.2019
User Softloader

"Dazu noch überheblich geschrieben." Lustig das Leute erst jetzt langsam darauf aufmerksam werden. Allein seine Profilbeschreibung kommt mir etwas cringy vor.
Am meisten mag ich zurzeit Martin Jud. Sehr interessante Artikel und gut geschrieben mit interessanten Themen.

03.04.2019
User Anonymous

Ja, da stimme ich Dir zu. Martin Jud schreibt gut. Knackige Artikel, spannend geschrieben mit Informationsgehalt.

03.04.2019
User Anonymous

Die Community wacht langsam endlich auf!
Als ich vor 2 Jahren begonnen habe diesen selbsternannten "Hacker" zu kritisieren in den Kommentaren stand ich ziemlich alleine da.

Es freut mich zu sehen wie sich das Blatt wendet.

04.04.2019
User Anonymous

Absolut, das trifft nicht nur auf diesen Autoren zu. Cringy fand ich v.a. den Messebesuch vor ein paar Wochen, in den Videos sah man ganz gut, dass er zu wenig Ahnung von der Materie hat.
Ist allerdings nicht das einzige was digitec so richtig mies macht. Da beleidigt einer bei den Produktfragen mehrere Leute und dann wird er noch von digitec Mitarbeiterin verteidigt und der Kommentar wurde dennoch nicht gelöscht.

Digitec Managment hat weder die Autoren / das Magazin im Griff, noch die Kommentar / Produktbewertungen / Produktfragen. Zudem steigen die Preise in letzter Zeit (digitec wurde u.a. so erfolgreich wegen guten Preisen, das ist aber schön länger nicht mehr der Fall leider). Echt Schade.

04.04.2019
User fumo

@Anonymous Manche benötigen nun Mal länger um Menschen zu durchschauen. Mir war ja auch von Anfang an klar wohin die Reise der Blogger hier gehen wird.
Inzwischen haben sie ja aber nicht Mal mehr die Eier Stellung zu nehmen. Damals, als sie dachten wir seien vereinzelte Trolle, waren sie lautstark. Nun, da seit längerem von vielen unterschiedlichen Kunden kritisiert wird, haben sie sich in ihrer Schale verkrochen und sind still. Auch interessant, nicht? ;)

08.04.2019
Antworten
User Anonymous

Früher hab ich deine Artikel echt gern gelesen. Mittlerweile ists einfach nur ein bashing voll mit persönlicher Meinung die ich selten Teilen kann. Wird langsam langweilig zum lesen und jedesmal die Werbung für den Nova Launcher macht in auch nicht besser. Erhälst du dafür immerhin ein paar guddis?

03.04.2019
User ra1n

Muss dir zustimmen. Was mir auch echt nervt sind die "Reviews" von ihm auf YouTube welche überhaupt nichts aussagen und er nur irgendwelchen Stuss labert mit dem man nichts wirklich anfangen kann ob das Produkt nun gut ist oder nicht?

04.04.2019
Antworten
User akulhanek

Apropo Audi: das macht die myAudi-App. Der "Schlüssel" wir im Speicher des Telefons gespeichert und mittels NFC wird das Auto geöffnet. Mein Galaxy S8 unterstützt dies auch schon.

Erklärung Audi:
Die hochsensiblen Daten des digitalen Schlüssels müssen im Smartphone gegen Auslesen, Duplikation und Manipulation geschützt sein. Dafür wird der Audi connect Schlüssel in einer sicheren Speicher- und Ausführungsumgebung im Smartphone, entweder auf der SIM-Karte oder unmittelbar im Gerät, abgelegt. Dieses sogenannte Secure Element ist direkt per Single Wire Protocol (SWP) an die NFC-Antenne angebunden – ein weiterer Sicherheitsvorteil, da das Betriebssystem des Smartphones nicht in die Kommunikation zwischen Auto und Smartphone eingebunden ist.

03.04.2019
User darx

Ich fand den Artikel ziemlich schlecht recherchiert. Schade, wir brauchen einen Tech Sheeran =)

04.04.2019
User Anonymous

Warum genau darf dieser Typ hier noch Artikel verfassen? Lausiger Autor..

04.04.2019
User AudioRebel

How about always on display? The smart cover turns aod off on my p20x. But even if it wouldn't there is hardly any notifications. I have to unlock my phone constantly if I don't want to miss a WhatsApp msg.
Sometimes these companies should just focus on the basics before trying to flood us with useless features. The hardware is great though...

08.04.2019
User chrisjacim

Ich hatte das Huawei P9 lite und nun das P10 lite und Emui war der Grund, warum och vom P9 zum P10 wechselte und nicht zu Samsung oder LG (hatte ich beide vorher). Das ist allerdings Emui 8.0 - wie das 9.1 ist weiss ich nicht.

20.05.2019
User Hugoboss

Digitec.ch liefert uns täglich neue interessante Blogs wo man viel lernen kann. Und dies völlig kostenlos und ungezwungen.
Warum muss immer alles technisch perfekt stimmen in den Blogs? Lest doch ein Datenblatt einer Nasa-Rakete wenn ihr es so toll findet das Haar in der Suppe zu suchen.
Eigene Meinung ist jetzt also auch verboten, speziell wenn Sie kritisch ist sollte man also eher nichts sagen als was "schlechtes".
Sehr gerne können hier all die Nörgler und Kritiker ihre eigenen Blogs verlinken damit wir von ihrem immensen Wissen profiteren können.
Ich finde die Blogs auf Digitec.ch ausnahmslos cool, egal von welchem Autor sie geschrieben sind.
Liebe Hater: Geht doch nach draussen vor die Tür einen Schneemann bauen oder spielt mal wieder Fussball im echten Leben. Dies soll helfen sich wieder zu sozialisieren. Oder macht den Führerschein in "wie verhalte ich mich korrekt im Internet".
Schöns weekend an alle

05.04.2019
User Softloader

Uns geht es doch gar nicht ums 'haten'. Wir haben lediglich unsere Meinung zu seinem Artikel geäussert. Zeitgleich gibt es genug Leute die dieses Feedback gelesen haben und gleicher Meinung sind. Wir haben uns auch nie gegen Digitec.ch im allgemeinen ausgesprochen sondern gegen einen Autor und seine Werke. In Form von Kritik/Feedback und nicht in Form von "Hass".

Dementsprechende Kritik soll ja auch möglich und erlaubt sein. Es ist auch nicht so dass wir uns alle in jedem Artikel von Dominik versammeln und unsere Fackeln & Heugabeln rausholen.
80 Personen gleicher/ähnlicher Meinung =/= hate.

Ein Autor kann und darf gerne seine subjektive Meinung zu Themen kundgeben, sollte dann aber auch im gleichen eine objektive Meinung bereitstellen, als Ausgleich.
Einem normal User wird es nicht viel bringen eine rein subjektive Meinung zu hören nur weil dies ein Autor so empfindet. Gutes Beispiel dafür ist ein Smartphone Review (Video) in dem er ziemlich oft rum flucht und meint das OS ist scheisse etc. In den Kommentaren finden sich dann Leute die der Meinung sind es ist genau das richtige OS für sie. Daher ist eine objektivere Meinung in Review/Blogs einiges vorteilhafter als eine ausschliesslich subjektive.
Uns hier nun 'persönlich' anzugreifen und vorzuwerfen wir wissen uns nicht zu sozialisieren finde ich äussert enttäuschend.

"...egal von welchem Autor sie geschrieben sind. " Toll für Dich, das ist deine persönliche Meinung. Offensichtlich ist aber, dass nicht jede Person die gleiche Meinung und "Vorlieben" hat.
Manche mögen alle Autoren andere nur einzelne... jedem das Seine.
Mir kommt es so vor als hättest Du in der Schule nie einen Aufsatz o.ä. verfassen müssen und Dir dann die Kritik der Klasse&Lehrer anhören müssen. Das ist normal und gehört dazu.
Evtl. wird der Dominik ja in Zukunft seine Blogs etwas anders verfassen oder anders angehen oder auch nicht - das ist ihm überlassen.
Entweder die Leute zeigen sich in den Kommentaren; zufrieden, diskutieren oder unzufrieden - dafür ist die Kommentarfunktion da mein Lieber.
Auch das Video vom Besuch einer Messe kann zwar für einige Leute als "unterhaltsam" gelten - mich persönlich hat es aber extrem gestört, nicht weil ich keinen Humor habe, jedoch weil ich hören will: Was gab's auf der Messe, was war neu, was war interessant, was könnte uns; die Nutzer/Kunden interessieren(?) etwas mehr konstruktives als nur bashing und 'gemotze'.

Evtl. ist Dir der ganze Stress der Woche zu Kopf gestiegen und Du wolltest Dich hier mal ausdrücken - beachte jedoch nächstes Mal das wir nur unsere Kritik geäussert und nicht nach "Perfektion" geschrien haben.

"Eigene Meinung ist jetzt also auch verboten, speziell wenn Sie kritisch ist sollte man also eher nichts sagen als was schlechtes."
- Das könnte ich nun genauso gegen Dich richten, HugoBoss. :)

06.04.2019
User Hugoboss

Wir sind schon lange in einer Zeit angekommen wo wir durch Emotionen gesteuert werden.
Mit einem objektiven Bericht erreichen wir die Kunden kaum mehr.
Darum sind emotionale Berichterstattungen wie dieser Blog sehr erfolgreich im Jahr 2019.
Ich lese den Blog von Dominik weil mich sekne Meinung dazu sehr interessiert.
Ich bin nicht hier um Fehler zu suchen oder um technische Informationen zu korrigieren.
Die Blogs auf digitec wollen gar nicht perfekt sein und fehlerfrei. Die Blogs wollen die Kunden berühren und eine emotionale Bindung zwischen Leser und digitec aufbauen/festigen.

Dominik und Co. Können soviel negatives und positives schreiben solange es ihre persönliche Meinung ist passt das völlig und es wirkt authentisch gegenüber der Leserschaft.

Wenn ihr alle der selben Meinung seit dann reicht ein solcher Kommentsr und entsprechende Likes dieses Kommentares.
Es brauchen nicht 5 Leute quasi die selbe Wahrnehmung niederzuschreiben weil dies unnötig ist und an Spamm/Karmafarming grenzt.

06.04.2019
User Softloader

IMHO finde ich Berichte von Martin Jud wesentlich interessanter. Ein Bericht muss mich nicht "emotional" berühren. Was soll mich denn bitte emotional berühren & beeinflussen bei einem OS. Die besten (englischen) Reviews zu allem findet man derzeit auf YT. Diese sind durchaus subjektiv, konzentrieren sich aber oft auf das wesentliche und sind gleichzeitig sehr informativ.
Ich wünschte mir daher etwas mehr allgemeine Information als zu viel persönliche "emotionale" Meinung.
Mich interessiert seine Meinung auch aber nicht wenn es 80% Gemotze ist und nur 20% Informationsgehalt mit dem ich etwas anfangen kann.
Aber man weiss ja das Meinungen immer etwas verschieden sind.

Ich verstehe deinen Standpunkt. Aber eben das gehört halt dazu und ist unausweichlich bei einer Kommentarfunktion. Leute sehen sich halt auch gerne bestätigt und wenn dies zu einer (kleinen) Diskussion führt ist das ja nicht schlimm. :)
Funktioniert genauso auf YT (ich weiss; Digitec =/= YT).
"...Spamm/Karmafarming" - das ist und war nicht unser Ziel, und ich denke das weisst auch Du genau... :)

Schönes Wochenende <3

06.04.2019
User Softloader

P.S. "Mich interessiert seine Meinung auch aber nicht wenn es 80% Gemotze ist und nur 20% Informationsgehalt mit dem ich etwas anfangen kann." Dieser Satz ist gewollt übertrieben dargestellt um meinen Punkt klar zustellen. Ich weiss dass seine Berichte nicht aus 80/20 Gemotze/Information bestehen - versteh mich nicht falsch. Dominik hat durchaus auch gute Beiträge. (z.b. GoT)

06.04.2019
User Hugoboss

Dieser Blog ist 80% Information/Bericht über technische Daten und 20% Subjektive Meinung. Also deine 80/20 stimmt ja mal überhaupt nicht. Aner wenn man gerne Fakten verdreht... jedem das Seine. Ich bin jetzt auch raus hier.

07.04.2019
Antworten