PC

Hilfe bei Gaming PC

Hallo zusammen.

Ich will mir einen Gaming Pc bauen. Da ich aber nicht wirklich eine Ahnung davon habe, probierte ich mich im Internet darüber schlau zu machen. Schlussendlich habe ich mir die Teile hier zusammengesucht. Da haben sich bei mir aber Fragen ergeben:

-Sind die Teile überhaupt miteinander Kompatibel?

-Was kann ich Preis-/Leistungsmässig optimieren?

-Was benötige ich um meinen PC WLan-"fähig" zu machen?

Mein Budget beträgt <1400 CHF (ohne Peripheriegeräte)

Das wäre meine Merkliste
https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=FB84C25F912C96FD7234336391E32175
Für Feedbacks und Meinungen wär ich wirklich Dankbar!
Bearbeitet am 16.09.2019 17:31
Pkeagepostet in PC vor 29 Tagenletzte Aktivität vor 18 Tagen7
gepostet in PC vor 29 Tagenletzte Aktivität vor 18 Tagen7
2 Follower
Also ich geh mal davon aus das dein budget nicht grösser sondern kleiner/gleich als 1400fr ist.(falsche zeichensetzung).

beim ram würde ich auf 3200-3600 mhz setzen die sind kaum teurer/ nicht teurer als die 3000er die du ausgewählt hast. Dann eine 1tb festplatte ist meiner meinung nach nicht sinnvoll entweder würde ich ne grössere nehmen oder sie ganz weglassen.( eine 2tb kostet nur 20fr mehr). der cpu kühler ist nicht unbedingt nötig weil bereits einer bei der cpu dabei ist.( falls er dir zu laut ist kann er auch noch im nachhinein ersetzt werden.) dann strix grafikkarten sind generell schlecht im preisleistungsverhältnis ( haben meist ein wenig höhere qualität als die günstigen karten aber massiv höheren preis) um hier eine empfehlung abgeben zu können müsste ich wissen was du für einen monitor verwenden möchtest, was für spiele du so spielst, welche grafiksettings(alles max oder mittel reicht...) und ob dir rtx(Realtimeraytracing) wichtig ist. beim netzteil bin ich der meinung nach das für so ein setup ein 650W der sweetspot ist. weil netzteile bei ca 50% auslastung am effizientesten sind. unter vollast wird die grafikkarte ca 300W+cpu ca 100W ziehen, da beim gaming jedoch nicht durchgehend vollast anliegt ist 650W meine empfehlung. https://www.digitec.ch/de/s1/product/seasonic-focus-plus-gold-650w-pc-netzteil-6392563?tagIds=76 ist so meine standard empfehlung jedoch macht man mit be quiet, corsair und evga auch nichts falsch.
[Anonymous]gepostet vor 29 Tagen
gepostet vor 29 Tagen
Um diesen pc wlan fähig zu bekommen benötigst du entweder ein anderes Mainboard oder eine Wlan Karte. kompatible mainboards findest du unter mainboards dann nach x470,x570, b450 filtern dann den filter wlan verwenden und eins aussuchen nachdem du eins ausgesucht hast würde ich auf der hersteller seite de mainboards ryzen 3600 kompatibilität nachschauen und auf jedenfall mit dem verkäufer abklären das die neuste bios version drauf ist den ausser bei den x570 boards funktionieren die 3000er ryzen nicht zwingendermassen mit den mainboards(da die software auf den mainboards nicht mit den neuen cpus kompatibel ist). wlan karten kannst du unter pc komponenten -> steckkarten->netzwerkadapter und dann nach wlan filtern finden
[Anonymous]gepostet vor 29 Tagen
gepostet vor 29 Tagen
Danke für deinen Input. Ja, da ist mir bei der Zeichensetztung ein Flüchtigkeitsfehler unterlaufen. Das Budget ist eher ein Richtwert, dürfte es allenfalls auch überschreiten.

Gespielt werden meist FPS wie CoD, Battlefield und Rainbow6 aber auch RPGs.
Da möchte ich bei Auflösung, Reaktionszeit und fps das bestmögliche rausholen, die Einstellungen also auf Max, inkl. rtx. Den Monitor werde ich dann passend zur PC-Leistung kaufen.

Hättest du Empfehlungen für eine passende Grafikkarte?

Die Liste habe ich dann nach deinem Input angepasst, nochmals Danke!
Bearbeitet am 16.09.2019 23:11
Pkeagepostet vor 29 Tagen
gepostet vor 29 Tagen
Da du rtx haben möchtest kommen natürlich nur rtx karten in frage. jedoch schaffen die rtx 2070super und die 2060super nur in fullhd auf rtx ultra vernünftige fps. da du oft shooter games spielst würdest du von high refreshrate monitoren und hohen fps profitieren. grundsätzlich können beide karten bei einer auflösung 2560x1440 ordentliche fps liefern. jedoch für rtx bringen die dort meiner meinung nach ein wenig zu wenig. runterskalieren ist nicht ganz so einfach da die pixel keine vielfachen sind sprich durch runter skalieren wirds unscharf. (wie sehr einen das stört hängt vom benutzer ab kannst ja mal googlen). meine empfehlung ist hier wenn du einen fullhd screen wählst dann ist die 2060super eine ordentliche option. bei einem 2560x1440 monitor würde ich zur 2070super greiffen. da ich keine karte besitzte kann ich dir nicht wirklich ein modell empfehlen, aber ich kann dir sagen worauf ich achten würde.
Das wichtigste ist das du keine blowerstyle kühler karte kaufst die sind meist sehr laut. https://www.digitec.ch/de/s1/product/inno3d-geforce-rtx-2070-super-jet-8gb-high-end-grafikkarte-11533413?tagIds=76 so etwa sieht ein blowerstyle aus. Das nächste worauf du achten sollst ist das die karte ins gehäuse passt. dann ist noch der preis und die anschlüsse ein kriterium wenn du z.b vor hast 2 monitore zu kaufen welche einen hdmi und einen dvi anschluss haben ist wichitg das die karte min 1 hdmi und 1 dvi anschluss haben und nicht wie heutzutage üblich 3 displayport und 1 hdmi. 2 hdmi würden auch funktionieren. Also um deine frage zu beantworten welche karte ich wählen würde bei einem fullhd monitor 1920x1080 wäre wohl diese hier https://www.digitec.ch/de/s1/product/kfa2-rtx-2060-super-ex-1-click-oc-8gb-grafikkarte-11426806?tagIds=76 meine wahl da ich gerne 2 monitore verwende und bei der monitorauswahl darauf achte das sie displayport haben.
bei wqhd(2560x1440) wäre wohl https://www.digitec.ch/de/s1/product/kfa2-geforce-rtx-2070-super-ex-1-click-oc-8gb-high-end-grafikkarte-11427214 klar bringen diese modelle ein bisschen weniger leistung als die hochpreisigen dieser sorte aber die kfa2 2070super ist ca 120fr günstiger als z.b. die strix bietet aber nur ein bisschen weniger leistung
[Anonymous]gepostet vor 28 Tagen
gepostet vor 28 Tagen
nun deine änderungen wären wohl nicht gerade zielbringend denn
1. das aorus elite hat kein wlan/bluetooth
2. 2x16 gb sind deutlich teurer als 2x8gb
die corsair ssd wäre eine überlegung wert die hdd ist halt geschmackssache ich habe mich z.b. gegen eine hdd und dafür aber eine 1tb ssd verbaut. wenn man jedoch viel speicher braucht und nicht reich ist kommt man nicht um hdds rum. wenn man jetzt sagt ich brauche mehr als 1tb dann ist ne hdd ssd combo sinnvoll aber meist ist man sich nicht sicher ob dann 1.5tb reichen und wenn man dann auf ne 2tb hdd setzt hat man da noch spielraum. jedoch wäre dann eine 4tb hdd geld verschwendung weil man sich nicht mal bei der 2tb sicher ist ob mans braucht.
[Anonymous]gepostet vor 19 Tagen
gepostet vor 19 Tagen
@[Anonymous] Wenn er Fr.121 für 16GB zahlen möchte, dann wäre es doch besser wenn er für Fr.155 32GB hat, wobei beide 3200MHz besitzen. Hat halt leider keine RGB.
- Gamen solltest du nicht per Wlan aber wenn dir nichts anders übrig bleibt:
https://www.digitec.ch/de/s1/product/netgear-ac1200-nano-usb-20-866mbits-300mbits-netzwerkadapter-10450458?tagIds=76-525
oder
https://www.digitec.ch/de/s1/product/asus-pce-ac88-pci-e-x1-2167mbits-1000mbits-netzwerkadapter-5909203?p=1037%3A193993&tagIds=76-525
Bearbeitet am 27.09.2019 06:49
Jacco011gepostet vor 18 Tagen
gepostet vor 18 Tagen
Für deine Beiträge in der Community gelten die Community-Bedingungen.