Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
  • GeForce RTX 2080 Ti DUAL O11G (11GB, High End)
  • GeForce RTX 2080 Ti DUAL O11G (11GB, High End)
  • GeForce RTX 2080 Ti DUAL O11G (11GB, High End)
CHF 1439.–inkl. Game
ASUS GeForce RTX 2080 Ti DUAL O11G (11GB, High End)

Bewertung zu ASUS GeForce RTX 2080 Ti DUAL O11G (11GB, High End).

User richu006
GeForce RTX 2080 Ti DUAL O11G (11GB, High End)

Starke Leistung, für 4K Absolut zu empfehlen

Die Orignal Lüfter wahren etwas laut, und optisch ist sie Original auch kein Meisterwerk.
Aber: Ich habe bei meiner den EKWB Wasserblock und die Backplate verbaut. der Kühlerblock passte aufgrund des Founders PCB Problemlos, nun ist die Karte schön Kühl, leise, und sieht auch geil aus!
Leistungstechnisch ist die Grafikkarte ein Monster.
4k @60HZ wird mit dieser Karte entlich Realität!
Wer Viel Leistung braucht ist mit dieser Karte gut bedient.


+
+
-

21.10.2018
4 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User richu006

Die Karte hat ein leichtes Spulenfiepen, aber ich finde es nicht schlimm oder störend. Ist in etwa gleich wie es vorher bei meiner Asus Strix 1080ti war. Man hört die Spulen unter Last zwar schon ein wenig, aber ich habe beim Gamen eeh Kopfhörer auf oder Zumindest Ingame Sound, dann hört man die Spulen sowieso nicht mehr. Und im Desktop Betrieb hört man nichts von der Karte.
Ich glaube es gibts keine so Leistungsstarke Grafikkarte welche man unter Last gar nicht hört. Die Dinger haben ja auch Power ohne Ende, das hört man halt einfach ein bisschen.
Mich hat es aber noch nie gestört.

25.10.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Ok, danke für dein Feedback, dann ist es ähnlich wie bei mir. Werde dann wohl auch wieder auf Kopfhörer wechseln.
Trotzdem schade, die Technik wäre ohne dieses Spulenfiepen ein 4k Silent Traum.
Viel Spass auf jeden mit der Grafikpracht.

26.10.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User richu006

Dass ist halt etwas das Problem für Silent fetischisten. Je leiser man das System macht umso mehr fällt das Fiepen ins Gewicht. Ich denke beim Original Kühler würde das Fiepen viel weniger auffallen, da die Lüfter es übertönen.
Angeblich könnte man die Spulen dämpfen wenn man sie in etwas eingisst, silikon oder 2 komponenter Kleber dürften funktionieren. Aber ich selbst habe es noch nie Gemacht und weis nicht wie es sich auf Lebensdauer etc auswirkt. Und ob es tatsächlich etwas bringt.
Aber ich habe mal davon gelesen.

29.10.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.


Wir übernehmen keine Haftung für die Antworten, die nicht von unseren Mitarbeitern verfasst wurden.


Bitte melde dich an um einen Kommentar zu schreiben.