WD Blue SN500 NVMe: Das ist die neue Einsteiger M.2-Gaming-SSD
Neu im SortimentGaming

WD Blue SN500 NVMe: Das ist die neue Einsteiger M.2-Gaming-SSD

Jan Heidenreich
Zürich, am 23.04.2019
Du möchtest einen merklichen Leistungsschub zu deiner bisherigen HDD oder SATA-SSD, die Top-Modelle der jeweiligen M.2-Serien sind dir aber zu teuer? Western Digital versucht diese Lücke nun mit der WD Blue SN500 zu schliessen. Mit bis zu 1.7GB/s Leserate und 1.45GB/s Schreibrate ist sie ziemlich genau in der Mitte der oben genannten Modelle.

Obwohl die oben beschriebene Leistungssteigerung bei moderatem Preis sicherlich die wichtigste Eigenschaft der neuen WD Blue SN500 ist, hast du natürlich auch die von WD bereits bekannten Vorteile: • 5 Jahre Herstellergarantie • WD eigener Controller • SDD Dashboard Software zur Überwachung des Gesundheitszustandes der SSD • niedrigere Leistungsaufnahme im Vergleich zu herkömmlichen 2.5" SATA-SSDs

WD Blue SN500 (NVMe)

Hier nun also die beiden Neulinge in den Varianten mit 250GB und 500GB. Bei Bedarf nach höherer Kapazität kannst du zu den höher eingestuften WD Black SN750 greifen, die dann auch nochmals einen erheblichen Geschwindigkeitsboost bieten.

Blue SN500 (250GB, M.2 2280)
SSD/>
68.90
WD Blue SN500 (250GB, M.2 2280)
Blue SN500 (500GB, M.2 2280)
SSD/>
125.–
WD Blue SN500 (500GB, M.2 2280)

WD Black SN750 als Top-Modell (NVMe)

Falls dir die SN500 immernoch zu langsam ist und das Schnellste vom Schnellsten aus dem Hause WD haben möchtest, habe ich dir hier auch noch die neuste WD Black Serie (SN750) aufgeführt. Hier bekommst du Leseraten von bis zu 3.47GB/s und Schreibraten von bis zu 3GB/s was grob der doppelten Leistung einer SN500 entspricht. Spielewelten sind hier also noch ein Quäntchen schneller geladen.

Black SN750 Gaming (250GB, M.2 2280)
62.80
WD Black SN750 Gaming (250GB, M.2 2280)
Black SN750 Gaming (500GB, M.2 2280)
98.–
WD Black SN750 Gaming (500GB, M.2 2280)
Black SN750 Gaming (1000GB, M.2 2280)
188.–
WD Black SN750 Gaming (1000GB, M.2 2280)
Black SN750 Gaming (2000GB, M.2 2280)
385.–
WD Black SN750 Gaming (2000GB, M.2 2280)

Mit Heatsink

Der Heatsink soll vor allem bei längeren Lese– und Schreibvorgängen helfen nicht an ein Temperaturlimit zu kommen und soll deshalb längerfristig die maximalen Geschwindigkeiten gewährleisten.

Black SN750 Gaming - mit Heatsink (500GB, M.2 2280)
116.–
WD Black SN750 Gaming - mit Heatsink (500GB, M.2 2280)
Black SN750 Gaming - mit Heatsink (1000GB, M.2 2280)
202.–
WD Black SN750 Gaming - mit Heatsink (1000GB, M.2 2280)
Black SN750 Gaming - mit Heatsink (2000GB, M.2 2280)
434.–
WD Black SN750 Gaming - mit Heatsink (2000GB, M.2 2280)

WD Blue 3D NAND (SATA)

Falls dir das zu teuer ist, du aber gerne auf eine M.2 SSD umsteigen möchtest, um beispielsweise Kabelsalat im PC zu verringern oder dein Notebook gar keinen 2.5" Platz mehr bietet, hast du hier noch die günstigste Variante der Familie. Diese SSD-Serie setzt auf das AHCI-Protokoll (SATA) und ist daher auf die ca. 560MB/s Datenrate der Schnittstelle begrenzt.

Blue 3D NAND (250GB, M.2 2280)
47.80
WD Blue 3D NAND (250GB, M.2 2280)
Blue 3D NAND (500GB, M.2 2280)
59.50
WD Blue 3D NAND (500GB, M.2 2280)
Blue 3D NAND (1000GB, M.2 2280)
105.–
WD Blue 3D NAND (1000GB, M.2 2280)
Blue 3D NAND (2000GB, M.2 2280)
221.–
WD Blue 3D NAND (2000GB, M.2 2280)

Du willst keine Updates und Neuheiten rund um PC-Komponenten und Gaming verpassen? Dann folge mir als Autor, indem du unten auf «Autor folgen» klickst.

19 Personen gefällt dieser Artikel


Jan Heidenreich
Jan Heidenreich
Category Buying Manager, Zürich

Ich bin ein Hardware- und PC-interessierter Mensch. Aber abgesehen vom Herumbasteln bin ich auch gerne Anwender und öfter auch auf Steam anzutreffen. Abseits der digitalen Welt beschäftige ich mich gerne mit Sportarten, welche ein Racket und einen Ball beinhalten und bin im Winter auch als Skilehrer im Jugendskilager anzutreffen (wahrscheinlich also am Herumschreien, um meine Rasselbande in den Griff zu bekommen). Ausserdem verfolge ich schon seit längerem die E-Sport-Szene, vor allem Dota 2 hat es mir angetan. Fun Fact: Ich liebe Appenzeller Extra! :)


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren