Philips ProtectiveClean: die neue Schallzahnbürsten-Linie im Überblick
Philips ProtectiveClean: die neue Schallzahnbürsten-Linie im Überblick
Philips ProtectiveClean: die neue Schallzahnbürsten-Linie im Überblick
Neu im Sortiment

Philips ProtectiveClean: die neue Schallzahnbürsten-Linie im Überblick

Cinzia Memper
Zürich, am 11.01.2019

Philips Sonicares neusten Zahnbürsten heissen ProtectiveClean. Wie's der Name sagt, sollen sie deine Zähne schonend reinigen. Vier Modell-Serien unterscheiden sich in Anzahl Putzmodi und Ausstattung. In diesem Beitrag stelle ich dir die neuen Schallzahnbürsten vor. In der Übersicht findest du hoffentlich dein passendes Modell.

Die Philips ProtectiveClean Serien haben alle dasselbe Ziel: Deine Zähne sanft zu reinigen und dabei in nur einer Woche weisser zu machen. Bei zu starkem Druck während dem Putzen, machen sie dich darauf aufmerksam und sorgen so für eine schonendere Zahnreinigung. Alle ProtectiveClean-Handstücke sind ausserdem intelligent. Sie kommunizieren dank RFID-Technologie mit Philips' intelligenten Bürstenköpfen. So wählt das Handstück automatisch den optimalen Putzmodus und erinnert dich daran, wann es Zeit wird, deine Bürste auszuwechseln. Für alle Schallzahnbürsten-Neulinge, die die schnellen Vibrationen (62'000 Bürstenkopf-Bewegungen in der Minute!) im Mund gewöhnungsbedürftig finden dürften, interessant: Mit dem Easy-Start-Programm lässt sich die Putzleistung in den ersten 14 Tagen schrittweise, sanft erhöhen.

Schau dir im Video alle Features des hochwertigsten Modells an:

Die verschiedenen ProtectiveClean-Modelle im Überblick

ProtectiveClean 4300: 1 Putzmodus
Mit einem Putzprogramm «Clean» zur Plaque-Entfernung, ist dies das geeignete Modell für alle Schallzahnbürsten-Newbies. Einfach den Knopf drücken und deine Zähne mit 62'000 Schallbewegungen in der Minute gründlich reinigen. Schau dir die ProtectiveClean 4300 im Video an.

ProtectiveClean 4500: 2 Putzmodi
Die 4500er-Modelle haben nebst dem Clean-Modus ein zweites Putzprogramm «White», das die Entfernung von Verfärbungen auf der Zahnoberfläche unterstützen soll. Schau dir die ProtectiveClean 4500 im Video an.

ProtectiveClean 5100: 3 Putzmodi
Drei Putzprogramme sollen bei diesen Modellen für eine umfänglichere Mundhygiene sorgen. Je nach Bedürfnis kannst du wählen zwischen «Clean» zur Plaque-Entfernung, «White» zur Zahnaufhellung oder «Gum Care» zur sanften Massage deines Zahnfleisches. Schau dir die ProtectiveClean 5100 im Video an.

ProtectiveClean 6100: 3 Putzmodi + 3 Intensitäten
Nebst der Wahl zwischen den drei Putzprogrammen «Clean», «White» und «Gum Care» für Plaque-Entfernung, Aufhellung und Zahnfleischpflege kannst du bei den 6100er-Modellen auch zwischen drei Intensitäten von niedrig bis hoch wählen. So passt du deine Zahnpflege genau auf deine individuellen Bedürfnisse an. Schau dir die ProtectiveClean 6100 im Video an.

10 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar

Auf ausgedehnten Reisen entdecke ich gerne fremde Länder und Kulturen – ganz genauso wie feinen Kaffee und andere Köstlichkeiten. Trouvaillen für zu Hause finde ich in Brockenhäusern sowie auf Flohmärkten. Meine Kreativität erforsche ich in meinen grossen «Do it yourself»-Momenten. Sowohl in den nahen Bergen als auch am Meer finde ich meine Balance – Snowboarden und Surfen zählen zu meinen grossen Leidenschaften. 


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader