Bambusmöbel für einen tropischen Touch.
Bambusmöbel für einen tropischen Touch.
Neu im SortimentDo It + Garten

Natural Living – der Trend für Balkon oder Terrasse

David Widmer
Zürich, am 28.04.2021
In diesem Sommer gibt es viele Möbel für Terrasse und Balkon, die aus Holz und Bambus gemacht sind. Damit zieht ein Stück Natur bei dir ein. Hier kommen meine Vorschläge für Kombinationen.

Folgend findest du zwei Ideen, wie du dir mit einem Sofa aus Bambus oder aus Teakholz ein Stück tropisches Wohlgefühl nach Hause holen kannst. Passend zu den Gartensofas habe ich dir zwei Dekorationsideen zusammengestellt.

Der Bambus-Look

Möbel und Accessoires für draussen dürfen ganz natürlich daherkommen. Die Bambusmöbel aus meiner Auswahl sind laut Herstellerangaben stabil und langlebig. Der Rohstoff für die Herstellung wird aus schnell wachsenden Bambuspflanzen gewonnen.

Frühstücksecke unter Palmen oder ….
Frühstücksecke unter Palmen oder ….
lieber das Loungesofa am Pool?
lieber das Loungesofa am Pool?

Zum Bambus-Look passen Accessoires, die sich natürlich anfühlen, wie zum Beispiel Körbe aus Seegras und Pflanzgefässe aus Ton.

Bamboo (Sitzgruppe)
–28%
698.–statt 966.–1
Giardimo Bamboo (Sitzgruppe)
Palme (45 x 45 cm)
Mengenrabatt
20.60
HK Living Palme (45 x 45 cm)
Terrain
Mengenrabatt
8.95bei 2 Stück
Bloomingville Terrain
Schlichte Holzmöbel ganz einfach kombiniert mit natürlichen Accessoires.
Schlichte Holzmöbel ganz einfach kombiniert mit natürlichen Accessoires.

Der moderne Look

Magst du es etwas moderner, aber dennoch natürlich? Dann wäre das Lounge-Sofa Lissabon die passende Basis. Wenn du es geschickt kombinierst mit natürlichen Materialien, gelingt es dir auch hier im Handumdrehen einen natürlichen Look herzustellen. Schlichte Tontöpfe, Dekokissen aus Leinen und ein Teppich aus Jute helfen dir, deinen ganz persönlichen Stil abzurunden

Bombay (Ø 120 cm)
73.80
House Nordic Bombay (Ø 120 cm)

Die Gartenlounge Lissabon kannst du dir auch als Set bestellen.

Weitere Gartenmöbel im gleichen Stil findest du hier.

10 Personen gefällt dieser Artikel


David Widmer
David Widmer
Senior Category Business Manager, Zürich
Ich bin immer auf der Suche nach neuen Trends, ganz nach dem Motto: „Hier wird dekoriert, was Sie morgen interessiert“. Da ich mich im Job etwas bremsen muss und stets um eine kommerzielle Umsetzung bemüht bin, lebe ich mich in meinem Eigenheim aus. Denn meine Begeisterung für die Inneneinrichtung bleibt auch nach dem Feierabend erhalten. So gehen Kuriositäten, Gesammeltes aus fernen Ländern und Selbstgemachtes Hand in Hand. Einen eindeutigen Stil gibt es bei mir zu Hause nicht und wird bewusst nicht in den Fokus gestellt. Eine Einrichtung soll immer persönlich und authentisch sein wie die Person selbst.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren