Mountainbike-Outfits für Frauen für die Saison 2019
Neu im SortimentSport

Mountainbike-Outfits für Frauen für die Saison 2019

Daniel Feucht
Zürich, am 02.04.2019
Für deine Trail-Abenteuer habe ich dir die neusten Bike-Jerseys und -Hosen zusammengestellt. Damit bist du optimal ausgerüstet und machst auch beim Après-Bike eine tolle Figur.

ION Bike

Die Marke ION Bike hat ihre Wurzeln im Wellen-, Wind- und Kitesurfen. Es ist daher wenig erstaunlich, dass ihre Teile besonders stylisch und gleichzeitig auch funktional sind. Die Jerseys und Hosen der Traze-Linie sind leicht und atmungsaktiv. Sie eignen sich für den All-Mountain-Einsatz. Die Linien Scrub und Seek sind aus robusten Materialien gefertigt und eignen sich für Enduro- und Downhill-Biker.

Bikeshorts Traze AMP WMS (XL)
ION Bikeshorts Traze AMP WMS (XL)
Bikeshorts Scrub AMP WMS
–11%
84.90statt 94.91
ION Bikeshorts Scrub AMP WMS
Traze AMP Bikeshorts (M, 38)
119.90
ION Traze AMP Bikeshorts (M, 38)

Zur Marke ION Bike

Scott

Die Trail-Jerseys und Hosen von Scott eignen sich perfekt für die gemütliche Biketour. Das schnell trocknende 4-Weg-Stretchmaterial sorgt für maximalen Komfort und Feuchtigkeitstransport.

Trail Tech Hybrid W/pad (M)
Scott Sports Trail Tech Hybrid W/pad (M)
Trail Vertic Damen Bikeshort (M)
Scott Sports Trail Vertic Damen Bikeshort (M)
Trail Vertic Damen Bikeshort
99.90
Scott Sports Trail Vertic Damen Bikeshort

Zur Marke Scott

Qloom

Als neues Label bringt die Marke Qloom frischen Wind in die Bikewear-Landschaft. Die Schweizer Bekleidungsmarke kombiniert Top-Funktion mit geringem Gewicht, guter Passform und coolen Looks.

Seal Rock Damen Bikeshort (M)
Qloom Seal Rock Damen Bikeshort (M)
Narooma Damen Bikeshort (L)
Qloom Narooma Damen Bikeshort (L)
Seal Rock Damen Bikeshort (M)
Qloom Seal Rock Damen Bikeshort (M)

Zur Marke Qloom

1 Person gefällt dieser Artikel.


Daniel Feucht
Daniel Feucht
Category Marketing Manager, Zürich
In Marokko menschenleere Pointbreaks surfen oder doch lieber den nächsten Enduro-Trail runterdonnern? In der Reuss surfen gehen oder doch lieber Backflips über Dirtjumps üben? Dank meiner beiden grossen Hobbys finde ich immer eine Alternative, auch wenn das Wetter einmal nicht mitspielt. Freeride- und Slopestyle-Contests überlasse ich heute lieber den jungen Wilden mit Knochen aus Gummi und organisiere mit meinem Verein Contests im Bikepark Rüti. Als Category Marketing Manager im Bereich Bike und Wintersport kann ich meine Passion auch in meinem Job täglich ausleben.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren