Motorradhelm-Neuheiten der Marke HJC Helmets
Neu im Sortiment

Motorradhelm-Neuheiten der Marke HJC Helmets

Stefanie Voigt
Zürich, am 23.03.2019
Die Marke HJC Helmets beliefert seit 1971 erfolgreich Hobby- und Rennmotorradfahrer auf der ganzen Welt mit hochwertigen Motorradhelmen. Für die Saison 2019 hält der Hersteller an die 300 Neuheiten für Motorradfans bereit.

Mehr als eine Million hochwertiger HJC Motorradhelme werden jedes Jahr produziert und verkauft. Dabei durchläuft jeder Helm mehr als 40 Produktionsstufen. Auch wissenswert: HJC Helmets ist der erste und bislang einzige Helmhersteller, der Titelsponsor eines MotoGP-Rennens ist. Neuheiten gibt es bei bestehenden Helmtypen im Designbereich, jedoch bietet HJC auch komplett neue Modelle. Hier aufgeführt sind jeweils ausgewählte Beispiele, jeden Helmtyp gibt es aber in vielen weiteren Designs und Grössen.

Neue Designs

Der Motorrad-Integralhelm RPHA 11 von HJC ist das Flaggschiff der HJC Kollektion und besticht durch seine hervorragenden Eigenschaften bei Topspeed. RPHA 70 dagegen empfiehlt sich mit einer besonders leichten und kompakten Schalenkonstruktion und einer integrierten Sonnenblende mit Antibeschlag-Beschichtung. Der kompakteste Motorrad-Klapphelm von HJC ist der RPHA 90. Gerade auf langen Strecken ist er mit einer üppigen Innenausstattung sehr komfortabel.

Weitere Integralhelme mit neuen Designs: Der FG-ST bietet als leichter und erschwinglicher Helm für den Alltagseinsatz eine hochentwickelte Fiberglas-Composite-Helmschale, eine hervorragende Passform, eine integrierte, getönte Sonnenblende und Komfort durch Einsatz der CAD-Technologie. Der preisgünstige CS-15 bietet ein Höchstmass an Komfort, Sicherheit und Komfort und das "ACS" Advanced Channeling Ventilation System für einen vollen, von vorne nach hinten gerichteten Luftstrom. Mit dem leichten IS-MAX II holt man sich eine hochentwickelte Polycarbonat-Composite-Helmschale mit beweglicher Kinnlade, überdurchschnittlich guter Passform und höchstem Komfort ins Haus.

Wer einen extrem leichten Jethelm mit überdurchschnittlich guter Passform und höchstem Komfort sucht, der ist beim FG JET mit Composite-Gewebeschale gut bedient. Dagegen spiegelt die handgefertigte Schale des FG 70 mit hinterem Brillenhalter retro-inspirierte Muster und Farben wieder. Der Motorrad-Jethelm IS-33 II mit integrierter Sonnenblende inklusive Drucktastenschloss eignet sich perfekt für die City. Und der CS-MX II schliesslich ist ein leichter Off-Road-Motorradhelm mit Polycarbonat-Composite-Helmschale, schnelltrocknendem Nylex-Innenfutter, hervorragender Passform und Komfort durch Einsatz der CAD-Technologie.

Motorradhelm
FG-70S (59 - 60 cm, Herren, Damen, L)
223.–
HJC FG-70S (59 - 60 cm, Herren, Damen, L)

Neue Modelle

I70 und C70 sind aerodynamische Motorrad-Integralhelme mit grossem Gesichtsauschnitt für optimale Sicht. Sie besitzen eine hochentwickelte Polycarbonat-Helmschale, eine hervorragende Passform, sind leicht und bieten Komfort durch Einsatz der CAD-Technologie. C70 ist zudem ideal für alle Einsteiger, die eine Sonnenblende wünschen. C90 bietet mit einer gut entwickelten Polycarbonat-Composite-Helmschale mit beweglicher Kinnlade eine günstige Alternative zu den herkömmlichen Klapphelmen mit gleichem Tragekomfort.

Alle HJC-Neuheiten im Überblick findest du unter diesem Link.

4 Personen gefällt dieser Artikel


Stefanie Voigt
Stefanie Voigt
Business Engineer, Zürich
Ich bin: Schoggimüsli-Süchtling, Naturkind, Bücherwurm, Lachanfall-gefährdet, Reisefreak, Volleyballspielerin, Geschichten-Liebhaberin, Filmabend-mit-Freunden-Hörige, Sonnenaufgangs-Enthusiast, Wanderanhängerin, Kunstfreundin und finde, das Leben sollte mehr Indiana Jones sein.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren