Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
Review 05

Mein Bike-Buddy: der Rucksack Evoc CC im Test

Die Wahl eines Velorucksacks ist bei unserem grossen Sortiment mit über 320 Modellen nicht leicht. Ich habe mich für den Evoc CC mit 16 Liter Fassungsvermögen entschieden und diesen während dieser Saison auf Herz und Nieren getestet. Erfahre hier mehr über den leichten Velorucksack.

Mit Leichtigkeit über Stock und Stein

Die CC-Rucksäcke von Evoc sind die Leichtgewichte unter den Evocs. Ich habe mich für das Modell mit 16 Liter Fassungsvermögen entschieden, das gerademal 695 Gramm wiegt. Diese Grösse finde ich ideal, um neben den nötigsten Werkzeugen auch ein wenig Proviant zu verstauen. Mit Knieschonern, Jacke, Essen und Trinkwasser ist der Rucksack schnell gefüllt. Wer nicht mehr als das für eine Tagestour mitnimmt, kommt mit dieser Grösse gut zurecht.

  • CC (16l, Kontaktrücken, Red, Slate)
  • CC (16l, Kontaktrücken, Red, Slate)
  • CC (16l, Kontaktrücken, Red, Slate)
CHF 97.70
Evoc CC (16l, Kontaktrücken, Red, Slate)
Gewichtsoptimierter Tagesrucksack mit Belüftungssystem für den Einsatz am Berg und in der City.
2

Verfügbarkeit

Postversand

  • Nur noch 2 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: morgen um 12:00
  • Dietikon: morgen um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: morgen um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Tragekomfort

Der Rucksack sitzt sehr angenehm und liegt nah am Rücken. Das integrierte «Brace-Link»-System sorgt dafür, dass der Rucksack immer an Ort und Stelle bleibt, während die Schulterpartien in Bewegung sind. Dank dem «AirPad»-System liegt der Rucksack auf sechs «Mesh»-Pads und sorgt dafür, dass angestaute Hitze gut entweichen kann. Dank der belüfteten Schulter- und Hüftgurte bleiben auch diese Bereiche schweissfrei.

Material und Innenleben

Das Rip-Stop-Material macht einen robusten und wasserfesten Eindruck. Ideal also, falls der eine oder andere Ast den Rucksack mal streift. Besonders gut gefällt mir das organisierte Werkzeugfach. Schlauch, Pumpe und Multitool lassen sich gut in ihren dedizierten Fächern verstauen. Das separate Brillenfach ist mit Microfaser bestückt und schützt damit das Handy oder die Sonnenbrille. Das Fach ist auch für eine Downhillbrille genügend gross. Der Rucksack hat eine integrierte XC-Helmhalterung, die im Rucksackboden versteckt ist. Der Trinkbeutel wird im Hauptfach untergebracht, ist aber vom Transportgut getrennt. Der Trinkschlauch kann mit einem Clip am Schultergurt fixiert werden.

Mein Fazit

Für eine kleine Tagestour oder die Feierabendrunde ist der Evoc CC mit 16 Litern perfekt. Der Tragekomfort ist super, die Organisation schlau gemacht und die Verarbeitung Evoc-typisch top. Ich kann diesen Rucksack allen Bikern empfehlen, die gerne auf eher leichten Trails unterwegs sind. Denjenigen, die eher im alpinen Hochgebirge und auf technisch anspruchsvollen Trails biken, rate ich zu Protektoren-Rucksäcken. Modelle wie etwa der Evoc FR Enduro (16 Liter) haben ein noch flacheres Profil, schützen dich mit dem integrierten Protektorsystem und sitzen dank breitem Hüftgurt bombenfest. Der getestete Evoc CC wird ohne Trinkbeutel geliefert. Ihr könnt also euer favorisiertes System selbst wählen.

Das kommt in meinen Rucksack

Crux (2l)
CHF 44.70
Camelbak Crux (2l)

Verfügbarkeit

Postversand

  • 9 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: morgen um 12:00
  • Dietikon: morgen um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: morgen um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Dualpressure BMP-39
  • Dualpressure BMP-39
  • Dualpressure BMP-39
CHF 46.70
BBB Dualpressure BMP-39
3

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: Nur noch 1 Stück
  • Dietikon: morgen um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: Nur noch 1 Stück
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: morgen um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

102 Lenzerheide/Arosa
CHF 17.10
Singletrail Maps 102 Lenzerheide/Arosa

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 3 – 5 Tage
    > 5 Stück versandbereit ab externem Lager

Abholen

  • Alle Standorte: ca. 4 – 6 Tage
    Aktuell > 5 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Compact
CHF 34.–
Care Plus Compact
Praktisches Erste-Hilfe Set mit gut sortierter Ausstattung für unterwegs

Verfügbarkeit

Postversand

  • 5 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: morgen um 12:00
  • Dietikon: morgen um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: morgen um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Zu allen Velorucksäcken // Zur Marke Evoc

Das könnte dich auch interessieren:

Meine neue <strong>Enduro-Ausrüstung</strong> – natürlich von Galaxus
Aktion

Meine neue Enduro-Ausrüstung – natürlich von Galaxus

<strong>Schütze dein Velo</strong> mit dem richtigen Schloss
VeloReview

Schütze dein Velo mit dem richtigen Schloss

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

<strong>Mach dein Velo pannensicher:</strong> So stecken die Pneus Scherben und Schläge weg
VeloKnowhow

Mach dein Velo pannensicher: So stecken die Pneus Scherben und Schläge weg

Wintersport-Trend: <strong>Freeriden</strong>
Review

Wintersport-Trend: Freeriden

Finde die richtige Ausrüstung mit unserem <strong>Outdoor-Guide</strong>!
Hintergrund

Finde die richtige Ausrüstung mit unserem Outdoor-Guide!

User
In Marokko einsame Pointbreaks surfen oder doch lieber den «Never End» im Laaxer Bikepark runterdonnern? In der Reuss surfen gehen oder doch lieber Backflips über Dirtjumps üben? Dank meiner beiden grossen Hobbys finde ich immer eine Alternative, auch wenn das Wetter einmal nicht mitspielt. Freeride- und Slopestyle-Contests überlasse ich heute lieber den jungen Wilden mit Knochen aus Gummi und organisiere mit meinem Verein Contests im Bikepark Rüti. Als Category Marketing Specialist im Bereich Bike kann ich meine Passion auch in meinem Job täglich ausleben.

Keine Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.