Neu im Sortiment

Jetzt erhältlich: der neue Xiaomi Roborock S6

Tanja Schütz
24.05.2019

Der Roborock vom chinesischen Tech-Hersteller Xiaomi kommt mit einer Neuheit – dem Roborock S6. Der neuste Roborock seiner Serie kommt mit mehr Leistung ist aber leiser als sein Vorgänger.

Planen und zurücklehnen

Mit 300 Umdrehungen in der Minute rotiert ein präziser Laserentfernungsmesser und scannt dabei jeden Raum. Der dafür entwickelte Algorithmus verarbeitet die Daten und erstellt eine präzise Karte des Zimmers. Mit den Karten kannst du einen genauen Reinigungsplan für jeden Raum deiner Wohnung erstellen. Das heisst, du kannst bestimmen, um welche Zeit welcher Raum gereinigt werden soll.

Grenzen aufzeigen

Kabelsalat unter dem Möbel? No-go-Areas verteilt in der ganzen Wohnung? Anders als bei der Konkurrenz brauchst du keinen Magnetstreifen zu verlegen. Du kannst mittels App ganz einfach virtuelle Barrieren von 0.4 bis 10 m² abstecken.

Cleveres Ding

Dank einem 32-Bit-Quad-Core-Prozessor, der auch in Smartphones verwendet wird, berechnet der S6 den besten und schnellsten Weg durch die Räume. So ist der S6 effizient und übersieht keine Stelle.

Alles unter Kontrolle

Sensoren wie ein Beschleunigungsmesser, Wegstreckenzähler, Infrarot-Treppensensor, Kompass und viele mehr ermöglichen eine 360-Grad Erfassung der Umgebung. Dadurch werden Kollisionen, Stürze und ein Feststecken verhindert.

Leise & wohlklingend

Das Schalldämpfungssystem sorgt dafür, dass der S6 50% leiser ist als sein Vorgänger und gemäss Hersteller besser klingt. Das raue Staubsaugergeräusch wird in einen weicheren Klang umgewandelt, damit der Roboterstaubsauger auch abends nicht stört.

Saubere Leistung

Egal ob Hartböden oder Teppich – der S6 entfernt Schmutz und Tierhaare ohne Probleme. Er ist mit einem Ventilator ausgestattet, welcher sich mit 1500 Umdrehungen in der Minute dreht. Durch die Luftstromsysteme wird eine nahezu konstante Saugleistung erzielt, auch wenn der Staubbehälter voll ist. Die Bürste weisst eine hohe Borstendichte auf. Dank den weichen Borsten gleitet der S6 auch bei hoher Rotation sorgsam über deinen Boden.

Zwei in Einem

Mit Staubsaugen alleine sind deine Böden noch nicht glänzend. Mit dem fixierbaren Wischmopp und der gewählten Wassermenge wird der Staubsauger zu einem Reinigungsroboter und kann gleichzeitig wischen und saugen. Das Wasser wird über den gesamten Wischmopp verteilt, um ein gleichmässiges Resultat zu erzielen.

Weitere Eigenschaften

  • Geht der Akku zuneige, fährt der Roboter direkt zum Ladegerät und setzt den Reinigungsvorgang fort, wenn er wieder aufgeladen ist.
  • Teile welche zur Wartung entnommen werden, sind leicht zugänglich.
  • Das Kabel kann man dank Kabelaufwicklung verstecken.
  • Der S6 lässt sich mittel Amazon Alexa steuern.
  • Ladezeit beträgt ca. 120 bis 150 Minuten
  • Betriebsdauer beträgt ca. 90 bis 120 Minuten
  • Es istein 5 200 mAh starker Akku verbaut
  • Die Lautstärke beträgt weniger als 65dB
  • Der Staubbehälter fasst 0.4 Liter
  • Einfache App-Steuerung

Die Vorgängermodelle von Xiaomi findest du hier:

20 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar
Tanja Schütz
Senior Category Business Manager
tanja.schuetz@digitecgalaxus.ch

Freunde, Familie, Katzen und guter Wein sind mein Lebenselixier.


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader