Highlights im Oktober: Neue Smartphones, von Unbekannt bis Luxus
Neu im SortimentMobile

Highlights im Oktober: Neue Smartphones, von Unbekannt bis Luxus

Andrea Jacob
Zürich, am 23.10.2020
Der Oktober hat wild begonnen und wird sich auch nicht mehr bändigen. Neuigkeiten von Oppo, Apple, Huawei, Nokia, Sony und OnePlus zeigen erneut starke Geräte. Es bleibt nur noch die eine Frage: Für welches Smartphone schlägt dein Herz?

In der zweiten Jahreshälfte legen Hersteller gerne nochmal nach. Es sind die Monate, in denen du bereits aus der Vergangenheit weisst, dass ein neues iPhone kommen wird, Huawei die neue Mate Serie präsentiert oder OnePlus mit seiner T-Version um die Ecke kommt. Das ist auch 2020 so. Jedoch mit etwas Verzögerung. Ich präsentiere dir die wichtigsten Neuheiten aus der Handy-Branche im Oktober.

OnePlus 8T

Der verbaute Snapdragon 865 ist aktuell einer der schnellsten Chips für Smartphones. Nur der 865+ legt noch eine Schippe drauf. Dank des Prozessors ist das OnePlus in allem flüssig, stotterfrei und ideal zum Gamen oder Videos bearbeiten geeignet. Der Akku wirkt mit seinen 4 500 mAh etwas mager, soll aber locker den Tag mit etwas Reserve durchhalten. Zumal mit Warp Charge 65, wie es OnePlus nennt, der Akku innerhalb einer Viertelstunde um 60% laden kann. Bei der Software setzt OnePlus wie immer sehr nah an pures Android an. Das macht es in den Updates natürlich simpler und schneller umsetzbar. Da wartest du nicht lange auf deine Google Updates.

8T (128GB, Lunar Silver, 6.55", Dual SIM, 48Mpx, 5G)
619.–
OnePlus 8T (128GB, Lunar Silver, 6.55", Dual SIM, 48Mpx, 5G)
8T (256GB, Aquamarine Green, 6.55", Dual SIM, 48Mpx, 5G)
729.–
OnePlus 8T (256GB, Aquamarine Green, 6.55", Dual SIM, 48Mpx, 5G)

Sony Xperia 5 II

Sonys Alpha-Kameras sind weltweit bekannt. Die Technologie der Profi-Kamera kommt dem Xperia 5 II zu Gute und du profitierst von der Schnelligkeit, die es in manchen Sekundenbruchteilen benötigt, um das perfekte Foto zu schiessen. Die Dreifach-Kamera mit Zeiss-Linsen bieten dir Bildqualität auf hohem Niveau mit zusätzlicher Zeiss-T-Beschichtung, für weniger Reflexion und ausgeglichenem Kontrast. Davon profitiert auch die Portrait-Fotografie. Sonys Besonderheit ist der Augen-Autofokus, der mit Präzision Menschen oder Tiere fixiert, um dabei nie die Schärfe zu verlieren. Das Xperia 5 II kann man in den heutigen Display-Verhältnissen, als klein und kompakt betiteln. Genau das, wonach immer mehr Community-Mitglieder fragen. Beim Xperia 5 II spielt aber vor allem das Seitenverhältnis eine entscheidende Rolle. Mit 21:9 hast du es einfach im Griff.

Xperia 5 II (128GB, Black, 6.10", Hybrid Dual SIM, 12Mpx, 5G)
899.–
Sony Xperia 5 II (128GB, Black, 6.10", Hybrid Dual SIM, 12Mpx, 5G)
Xperia 5 II (128GB, Blue, 6.10", Hybrid Dual SIM, 12Mpx, 5G)
899.–
Sony Xperia 5 II (128GB, Blue, 6.10", Hybrid Dual SIM, 12Mpx, 5G)

Oppo Reno 4 Pro, 4, 4Z

Die Reno Familie hat ein Update erhalten und bringt drei Modelle mit 5G Mobilfunk heraus. Das Pro Modell setzt den Fokus klar auf Foto- und Videoaufnahmen. Besonders interessant ist die «Ultra Steady Video» Funktion, welche dir verwacklungsfreie Aufnahmen, auch bei viel Bewegung, liefert. All das wird durch eine einfache Software zur Videobearbeitung abgerundet. Wenn du also nach einem starken Gerät unter 800 Franken suchst, dann wirf einen Blick auf das Reno 4 Pro.

Reno4 Pro 5G (256GB, Space Black, 6.50", Dual SIM, 48Mpx, 5G)
–16%
675.–statt 799.–
OPPO Reno4 Pro 5G (256GB, Space Black, 6.50", Dual SIM, 48Mpx, 5G)
Reno4 5G (128GB, Space Black, 6.40", Dual SIM, 48Mpx, 5G)
466.–
OPPO Reno4 5G (128GB, Space Black, 6.40", Dual SIM, 48Mpx, 5G)
Reno4 Z 5G (128GB, Ink Black, 6.57", Dual SIM, 48Mpx, 5G)
324.–
OPPO Reno4 Z 5G (128GB, Ink Black, 6.57", Dual SIM, 48Mpx, 5G)

iPhone 12 Pro und 12

Mit sehr viel Spannung wurde das iPhone 12 herbeigesehnt. Meine Wünsche rund um den Formfaktor und vor allem Grösse wurden voll erfüllt. Klar ist: 2020 ist Dunkelblau das neue Dunkelgrün. Das iPhone 12 Pro und 12 kannst du ab jetzt vorbestellen. Die Modelle iPhone 12 Mini und 12 Pro Max gehen ab dem 6.11. 14 Uhr in den Vorverkauf. Verkürze dir die Wartezeit mit dem passenden Zubehör rund um MacSafe.

iPhone 12 Pro (256GB, Pacific Blue, 6.10", Dual SIM, 12Mpx, 5G)
1249.–
Apple iPhone 12 Pro (256GB, Pacific Blue, 6.10", Dual SIM, 12Mpx, 5G)
iPhone 12 (128GB, Blue, 6.10", Dual SIM, 12Mpx, 5G)
939.–
Apple iPhone 12 (128GB, Blue, 6.10", Dual SIM, 12Mpx, 5G)

Huawei Mate 40 Pro

Die Hauptkamera in Zusammenarbeit mit Leica ist das auffälligste Highlight. Sie bestimmt nicht nur das runde Design der Smartphone Rückseite, sondern besticht durch Qualität. Kurz nach der Präsentation meldet DXOMark eine neue Nummer 1 in ihrem Ranking. Zum Nachlesen hier klicken. Die Kamera baut sich wie folgt auf: 50 MP Hauptkamera (Weitwinkel, f/1.9) + 20 MP Ultraweitwinkel-Kamera (f/1.8) + 12 MP Telefoto-Kamera (5× Optischer Zoom, f/3.4, OIS).

Mate 40 Pro (256GB, Black, 6.76", Hybrid Dual SIM + eSIM, 50Mpx, 5G)
1199.–
Huawei Mate 40 Pro (256GB, Black, 6.76", Hybrid Dual SIM + eSIM, 50Mpx, 5G)
Mate 40 Pro (256GB, Mystic Silver, 6.76", Hybrid Dual SIM + eSIM, 50Mpx, 5G)
1199.–
Huawei Mate 40 Pro (256GB, Mystic Silver, 6.76", Hybrid Dual SIM + eSIM, 50Mpx, 5G)

Xiaomi Mi 10T Pro, Mi 10T und Mi 10T Lite

Xiaomi bringt gefühlt jeden Monat etwas Neues auf den Markt. Mit dem Mi 10T Serie sind drei Modelle am Start. Highlight des besten Modells ist definitiv die Geschwindigkeit und Ausdauer. Für die Oberliga fehlt dem Mi 10T Pro ein kontrastreiches OLED Display und das kabellose Laden. Aber wer 144 Hz Bildwiederholungsrate, einen Snapdragon 865, 5G Mobilfunk und einen starken Akku mit 5 000 mAh möchte, dem könnte dieses Gerät gut gefallen.

Mi 10T Pro (256GB, Lunar Silver, 6.67", Dual SIM, 108Mpx, 5G)
649.–
Xiaomi Mi 10T Pro (256GB, Lunar Silver, 6.67", Dual SIM, 108Mpx, 5G)
Mi 10T (128GB, Cosmic Black, 6.67", Dual SIM, 64Mpx, 5G)
–13%
450.–statt 516.–
Xiaomi Mi 10T (128GB, Cosmic Black, 6.67", Dual SIM, 64Mpx, 5G)
Mi 10T Lite (128GB, Rose Gold Beach, 6.67", Dual SIM, 64Mpx, 5G)
369.–
Xiaomi Mi 10T Lite (128GB, Rose Gold Beach, 6.67", Dual SIM, 64Mpx, 5G)

Nokia 3.4 und 2.4

James Bond und seine Agentenkollegen sind mit Nokia ausgestattet. Diese Werbe-Kooperation wartet immer noch auf den Kinostart. Jetzt bekommen die bereits vorgestellten Modelle 8.3 5G und 5.3 Gesellschaft. Das Nokia 3.4 und 2.4 ist im unteren Preissegment angesiedelt, lässt sich aber in Optik, Haptik und Grundausstattung nicht lumpen. So erhältst du beim 3.4 Android One, ein 6.39 Zoll HD+ Display, einen 4 000 mAh Akku, eine Triple-Kamera und einen Kopfhöreranschluss.

3.4 (64GB, Grey, 6.39", Hybrid Dual SIM, 13Mpx, 4G)
160.–
Nokia 3.4 (64GB, Grey, 6.39", Hybrid Dual SIM, 13Mpx, 4G)
2.4 (32GB, Grey, 6.50", Hybrid Dual SIM, 13Mpx, 4G)
124.–
Nokia 2.4 (32GB, Grey, 6.50", Hybrid Dual SIM, 13Mpx, 4G)

Was bisher geschah...

Du möchtest gerne nachlesen, was im September für Neuheiten auf den Markt gekommen sind? Hier kannst du den letzten Monat Revue passieren lassen.

*Highlights im September:** Neue Smartphones, von Unbekannt bis Luxus
placeholder

placeholder

Smartphone News sind dein Ding? Folg mir doch.

Wenn du nichts verpassen und über alle Neuheiten Bescheid wissen willst, dann folge mir am besten als Autorin. Ich halte dich auf dem Laufenden.

8 Personen gefällt dieser Artikel


Andrea Jacob
Andrea Jacob
Category Marketing Manager, Zürich
Mein Kopf ist vollgestopft mit Ideen. Und es werden jede Minute mehr. Ich diskutiere gerne und bilde mir eine Meinung. Ich liebe Motorisiertes. Ich liebe Gadgets. Hier bin ich genau richtig.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren