Geschmackvolle und praktische Lunchboxen
ProduktvorstellungHaushalt

Geschmackvolle und praktische Lunchboxen

Pia Seidel
Zürich, am 03.10.2019
Bei Lunchboxen soll nicht nur das, was drinnen ist schmecken. Die Hülle soll auch ein Augenschmaus sein.

Zuhause mache ich keine Kompromisse. Jedes Teil, das ich mir aneigne, muss zum Rest meiner Einrichtung passen. Dasselbe gilt für unterwegs. Jegliche Gefässe, die ich mit mir herumtrage, müssen mir auch gefallen. Aktuelle Designs haben mir die Wahl meiner Favoriten leicht gemacht. Das liegt daran, dass einige Lunchboxen mittlerweile schlicht und elegant gestaltet sind. Sie sind weit weg von den kitschigen, die ich als Kind hatte.

Im neuen Kleid

So schön, dass sie sich zweckentfremden lassen: Brotdosen mit praktischem Clipverschluss. Bild: Koziol
So schön, dass sie sich zweckentfremden lassen: Brotdosen mit praktischem Clipverschluss. Bild: Koziol

Neben der Silhouette hat sich die Farbpalette im Lunchbox-Design verändert. Recycelbare Modelle wie die von der Traditionsmarke Koziol, die ausschliesslich in Deutschland produziert werden, gibt es im angesagten monochromen Stil. Andere sind wiederum so konzipiert, dass die Entwürfe sogar wie ein Modeaccessoire aussehen. Beispielsweise erinnert das Modell «Go Bento» der Eco-Designmarke Ekobo an eine Clutch. Im Inneren besitzt sie mehrere Schälchen in unterschiedlichen Farben. Diese bieten dir wie ein Apéro-Geschirr unterwegs die Möglichkeit, dein Essen farbenfroh anzurichten. Aber auch die Lunchbox «Food à porter» von der italienischen Kultmarke Alessi ist kein gewöhnlicher Behälter. Sie besitzt Henkel, die an eine Handtasche erinnern. Mit dem Unterschied, dass diese Tasche frisch und dicht hält.

Wenn du gerne alles in schön und praktisch haben möchtest, bist du bei mir richtig: Ich zeige dir regelmässig gelungene Designs. Folge meinem Profil damit du keinen Artikel verpasst.

12 Personen gefällt dieser Artikel


Pia Seidel
Pia Seidel
Teamleader Editorial Galaxus, Zürich

Es gibt zwei Arten, sein Leben zu leben: entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles ein Wunder. Ich glaube an Letzteres. – Albert Einstein


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren


Kontakt

Im Helpcenter findest du Antworten zu den häufigsten Fragen.

Zum Helpcenter

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Stellenangebote

Statt Preise
  1. Vorheriger Preis
  2. Einzelpreise der Produkte im Set