Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Produktpromotion

Entdecke drei Testsieger von Braun und Oral-B für sie und ihn!

Produkte von Braun und Oral-B überzeugen – gleich drei Produkte haben im vergangenen Jahr in Tests gesiegt. Erfahre hier mehr über die Testsieger und ihre herausragenden Qualitäten und überzeug dich jetzt selbst!

Oral-B TriZone 1000 ist mit Note 5,5 und «Sehr gut» Testsieger bei Kassensturz

Die TriZone 1000 von Oral-B hat von Kassensturz im Januar 2014 die Bestnote im Bereich «Zahnreinigung» erhalten und wurde zum klaren Testsieger gekürt. Sie hat eine sehr gute Borstenabrundung und ist schonend zum Zahnfleisch dank der Andruckkontrolle. Ausserdem erbringt sie die beste Reinigungsleistung mit ihrem schwingend-wischenden Bürstenkopf.

TriZone 1000
CHF 59.–minus 28% CashBack
Oral-B TriZone 1000
Entfernt bis zu 100% mehr Plaque als herkömmliche Handzahnbürsten! Kassensturz-Testsieger (Ausgabe 1/2014)
39

Verfügbarkeit

Postversand

  • mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

PickMup

Abholen

  • Basel: heute um 13:10
  • Bern: heute um 12:45
  • Dietikon: heute um 14:30
  • Kriens: heute um 11:20
  • Lausanne: heute um 15:40
  • St. Gallen: heute um 15:30
  • Winterthur: heute um 13:30
  • Wohlen: mehr als 10 Stück
  • Zürich: heute um 12:30

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Beim Test im Januar 2014 wurden folgende Aspekte bei zehn elektrischen Zahnbürsten untersucht:

  • Putz-Effizienz
  • Borstenqualität
  • Handlichkeit
  • Stromverbrauch

So wurde getestet: Die zehn Elektro-Zahnbürsten wurden im Testlabor Ipi in Stuttgart geprüft. Dabei nahmen 18 Testpersonen teil. Beim wichtigsten Kriterium, der Effizienz der Zahnbelag-Entfernung, wurden die Zähne der Versuchsteilnehmer vor und nach dem Zähneputzen mit einer Flüssigkeit eingefärbt. Geputzt wurde nach Anleitung der Hersteller. Ein Zahnarzt beurteilte den Zahnbelag vor und nach dem Zähneputzen und anhand der Differenz wurde die Reinigungsleistung errechnet. Die Abrundung der Borsten wurde von einem Test-Ingenieur unter dem Mikroskop untersucht, denn scharfkantige Borsten können Zahnfleisch und Zahnhälse verletzen. Ausserdem wurde jede Zahnbürste einzeln von den Testpersonen bezüglich ihrer Handlichkeit bewertet. Eine Labor-Expertin ergänzte das subjektive Urteil der Testteilnehmer. Die Akku-Laufzeit und der Stromverbrauch wurden in verschiedenen technischen Tests untersucht.

Zum Ktipp-Bericht

Zum Bericht von Kassensturz auf srf.ch

Braun Rasierer siegt mit Note 5,5 und «Sehr gut» in Kassensturz-Test

Der elektrische Rasierer von Braun «740s» rasierte am gründlichsten und erhielt als einziges Modell die Note «Sehr gut» im Kassensturz-Test vom November 2015. Sowohl die Ergebnisse bei der täglichen Rasur als auch bei der Rasur von längeren Barthaaren überzeugten im Test.

Series 7 - 740s-7 Wet&Dry
CHF 169.–UVP 329.–1
Braun Series 7 - 740s-7 Wet&Dry
Kassensturz-Testsieger 11/2015! Rasiert in einem Zug, wofür andere zwei brauchen. Mit intelligenter Sonic-Technologie.
23

Verfügbarkeit

Postversand

  • mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

PickMup

Abholen

  • Basel: heute um 13:10
  • Bern: heute um 12:45
  • Dietikon: heute um 14:30
  • Kriens: heute um 11:20
  • Lausanne: heute um 15:40
  • St. Gallen: heute um 15:30
  • Winterthur: heute um 13:30
  • Wohlen: mehr als 10 Stück
  • Zürich: heute um 12:30

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

In ihrem Test vom November 2015 wollten saldo und Kassensturz herausfinden, welches Prinzip der Elektrorasierer (mit vibrierendem Scherkopf versus mit rotierenden Schermessern) technisch mehr überzeugt und welche Modelle am saubersten rasieren. Dabei wurden zehn aufladbare Elektrorasierer mit abwaschbarem Scherkopf bis CHF 300 getestet. Im Stuttgarter Prüfinstitut Ipi wurde folgendes untersucht:

  • Gründlichkeit der Rasur
  • Hautschonung
  • Handhabung
  • Betriebsdauer
  • Reinigung

Im Praxistest haben sich 20 Männer während mehreren Wochen täglich im Teststudio rasiert und die Rasur jeweils bewertet. Da sich viele Männer nur noch alle drei Tage oder seltener rasieren, wurde auch geprüft, ob die Geräte mit 3-Tage-Bärten fertig werden. Bewertet wurde von den Probanden wie schnell und gründlich man sich täglich und alle drei Tage rasieren kann mit den verschiedenen Geräten sowie die Gründlichkeit bei der Rasur unter der Nase, an der Wange und am Hals. Ausserdem wurde geprüft, ob es beim Rasieren von längeren Barthaaren zupft und zieht, ob es durch die Rasur zu brennenden oder geröteten Stellen kommt sowie ob Schnitte oder andere Hautverletzungen zu beobachten sind. Bei der Beurteilung der Handhabung gaben die Tester ihre Meinung dazu ab, ob das Gerät gut in der Hand liegt, Problemzonen gut erreicht werden können, Vibrationen spürbar sind, der Rasierer laut ist und er leicht über die Haut gleitet. Um zu evaluieren, wie lange ein voll geladener Rasierer betrieben werden kann, wurde jedes Gerät in Zyklen von je fünf Minuten so lange laufen gelassen, bis der Akku leer war. Zudem beschmutzten die Experten für den Reinigungstest jeden Rasierer standardisiert mit einer Mischung aus Rasieröl und Naturhaar. Anschliessend wurden Geräte nach Herstellerangaben gereinigt und die Ergebnisse verglichen.

Zum Bericht von Kassensturz auf srf.ch

Braun Haarglätter wird Testsieger mit guten Frisierergebnissen und keiner zu starken Erhitzung

Der Haarglätter «Satin Hair 7 SensoCare» von Braun liegt im Test ganz vorn! Das Haar lässt sich mit ihm gut stylen. Zudem wird der Testsieger nicht zu heiss und liegt somit auch bei den Temperaturprüfungen auf dem Top-Platz. Denn um das Haar nicht zu schädigen, sollte ein Glätteisen nicht zu heiss werden. Mit Bestnote glänzt hier das getestete Modell von Braun. Seine Spitzenwerte bei der Temperaturmessung liegen bei 190 Grad. Somit besteht damit keine Gefahr, dass das Haar wegen zu grosser Hitze schaden nimmt.

Satin Hair 7 SensoCare ST780
CHF 59.–statt vorher 65.103
Braun Satin Hair 7 SensoCare ST780
Saldo Testsieger (Ausgabe 16/2015)! Scannt das Haar und passt automatisch die Temperatur an – für ultimatives Styling mit Haarschutz.
20

Verfügbarkeit

Postversand

  • mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

PickMup

Abholen

  • Basel: heute um 13:10
  • Bern: heute um 12:45
  • Dietikon: heute um 14:30
  • Kriens: heute um 11:20
  • Lausanne: heute um 15:40
  • St. Gallen: heute um 15:30
  • Winterthur: heute um 13:30
  • Wohlen: mehr als 10 Stück
  • Zürich: heute um 12:30

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Im Oktober 2015 liess saldo Haarglättermodelle zu Preisen unter CHF 100.– testen. Dafür bewertete ein spezialisiertes Labor folgende Aspekte:

  • Glätt- und Lockenergebnis
  • Temperatur
  • Handhabung

Untersucht wurden die neun Testgeräte für saldo im Institut für Produktforschung Ipi in Stuttgart. Zwölf Probandinnen sowie die Testleitung beurteilten, wie gut sich mit den Glätteisen die Haare glätten oder locken lassen. Dafür glätteten die Testerinnen das Haar gemäss Herstellerempfehlungen auf jeder Kopfseite mit einem anderen Gerät. Nach Befeuchten und erneutem Trocknen des Haars wurden im Anschluss Locken ins Haar gedreht. Jeweils vor und nach den zwei Durchgängen wurden Glätt- und Lockenresultat, Glanz, Geschmeidigkeit, Volumen, Kämmbarkeit sowie statische Aufladung des Haares bewertet. Das Labor prüfte die Haarglätter auf ihre thermische Sicherheit indem jeweils die minimalen und maximalen Temperaturen der Glättplatten gemessen wurden. Um die Temperaturverteilung zu beurteilen, machten die Experten mit einer Infrarotkamera Wärmebildaufnahmen der Platten. Ausserdem untersuchten sie wie heiss das Gehäuse, die Handgriffe und die einzelnen Bedienelemente werden. Die Bedienungsfreundlichkeit der Geräte wurde durch die Probandinnen beurteilt. Dabei spielte eine Rolle, wie einfach die Haarglätter sich einstellen und anwenden lassen, ob die Zange sich problemlos öffnen und schliessen lässt, ob das Kabel verdreht sowie ob das heisse Gerät zwischendurch abgelegt werden kann.

Zum Ktipp-Bericht

User

Cinzia Memper

Auf ausgedehnten Reisen entdecke ich gerne fremde Länder und Kulturen – ganz genauso wie feinen Kaffee und andere Köstlichkeiten. Trouvaillen für zu Hause finde ich in Brockenhäusern sowie auf Flohmärkten. Meine Kreativität erforsche ich in meinen grossen «Do it yourself»-Momenten. Sowohl in den nahen Bergen als auch am Meer finde ich meine Balance – Snowboarden und Surfen zählen zu meinen grossen Leidenschaften.

Keine Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden


Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.

Corporate logo