Dysons Kombigerät gegen trockene Raumluft und schädliche Stoffe

Dysons Kombigerät gegen trockene Raumluft und schädliche Stoffe

Sergio Costa
Zürich, am 22.11.2021
Pünktlich zur kalten Jahreszeit bringt Dyson eine verbesserte Version des Kombigeräts zur Luftreinigung und -befeuchtung auf den Markt. Neu erkennt und zersetzt dieser auch schädliche Formaldehyde und verfügt über eine HEPA-Filtration, so dass man bis zu 99.9 % der Bakterien und Schadstoffe in der Raumluft eliminiert.

Der Dyson Purifier Humidify+Cool Formaldehyde bedient sich neuester Technologien, um die Luft zu befeuchten und gleichzeitig Schadstoffe zu entfernen.

Gerade in der kalten Jahreszeit ist die Luft in geheizten Räumen oft trocken. Abhilfe schafft ein Luftbefeuchter. Bei der Anschaffung lohnt es sich jedoch, genau hinzuschauen. Grundsätzlich können in schmutzigen Behältern oder Filter eines solchen Geräts schnell Bakterien oder Schimmel heranwachsen. Diese werden dann durch den Wasserdampf oder -nebel wieder in die Luft abgegeben, welche wir einatmen.

Der Dyson Luftreiniger reinigt und sorgt gleichzeitig für hygienische Luft.

1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb

Schädliche Stoffe wie Feinstaub, Staub, Schimmel, Pollen, Allergene aber auch flüchtige organische Verbindungen , beispielsweise aus Reinigungsprodukten, können Krankheiten hervorrufen. Dyson verspricht die Entfernung von bis zu 99.9% dieser ultrafeinen Partikel. Eine zusätzliche Aktivkohleschicht bindet Gerüche und Gase. Auf Wunsch kann am Gerät selbst oder via Dyson-Link-App überwacht werden, was sich aktuell in der Raumluft befindet. Der Filter nach HEPA-13 Standard ist, ist vollständig abgedichtet. Nur so können Schadstoffe nicht zurück in die zirkulierte Luft gelangen. Neu ist ausserdem ein spezialisierter Sensor, der sekündlich alle Gase im Raum analysiert und Formaldehyde einschliesst und in Wasser und CO₂ zersetzt. Formaldehyde sind Klebstoffbestandteile, welche in Bauprodukten oder Möbeln benutzt werden. Sie werden ohne Hilfe in Form eines speziellen Luftreinigers einfach eingeatmet und gelten als krebserregend.

1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb

Das 2-in-1 Gerät hat sich im Vergleich zum Vorgänger nochmals zwei wichtigen Themen angenommen: zum einen der vollständig versiegelte HEPA-Filter, zum anderen die Zersetzung von Formaldehyden. Gerade in der kalten Jahreszeit, wo wir uns viel in Räumen aufhalten, ist hygienisch befeuchtete und gereinigte Luft ein Muss. Das Gerät kann ausserdem mit diversen Sprachsteuerungen wie Alexa verbunden werden, damit du dich gar nicht mehr von der Couch bewegen musst.

17 Personen gefällt dieser Artikel


Sergio Costa
Sergio Costa

Senior Category Business Manager, Zürich

Im Leben geht es immer um Gegensätze. Bei Galaxus kümmere ich mich als Senior Category Business Manager unter anderem um Raumklima-Produkte. Klimaanlagen und Ventilatoren sorgen ja für kühle Stimmung :) Etwas hitziger geht es jedoch in meinem Privatleben zu. Dafür sorgen meine 2 grossen Leidenschaften Tennis & meine kleine Tochter.

Beauty + Gesundheit

Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen


Haushalt

Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren