Die neue Suunto 7 läuft auf Wear OS von Google und ist sowohl Sportuhr wie auch Smartwatch
Die neue Suunto 7 läuft auf Wear OS von Google und ist sowohl Sportuhr wie auch Smartwatch
Neu im SortimentMobile

Die neue Suunto 7 läuft auf Wear OS von Google und ist sowohl Sportuhr wie auch Smartwatch

Darius Affolter
Zürich, am 10.02.2020
Etwas überrascht waren wir schon, als wir letztes Jahr erfuhren, dass Suunto mit Google zusammenarbeitet. «Sports and Life combined» wirbt die brandneue Suunto 7. Sie ist die sportlichste Smartwatch – oder eben die smarteste Sportuhr, und in fünf Ausführungen erhältlich: All Black, Black Lime, Sandstone Rosegold, White Burgundy und dem Suunto-typischen Graphite Copper.

Seit Ende Januar 2020 verkaufen wir die Suunto 7 und bereits finden unsere Kundinnen und Kunden grossen Gefallen an ihr. Ihre Grösse und Optik erinnern an die Suunto 9, sie ist allerdings dünner und hat mit AMOLED eine deutlich bessere Bildschirmtechnologie.

Von den grossen drei Sportuhren-Marken – Garmin, Polar und Suunto – ist Suunto die erste, die sich für den bedeutenden Schritt zu einer direkten Zusammenarbeit mit einem Partner wie Google entschied. Diese Zusammenarbeit öffnete für Suunto sofortigen Zugang zu einer Vielzahl von Apps, kontaktlosem Bezahlen, Music Streaming, (Offline) Karten uvm. Suunto dürfte auch von Googles Kauf von fitbit (und somit zahlreichen Technologien) Ende 2019 profitieren.

Die wichtigsten Specs und Eigenschaften

  • Display: 1.39 Zoll AMOLED (454 x 454 Pixel) mit Touchscreen
  • Gehäuse: Verstärktes Polyamid mit Edelstahl-Lünette
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon Wear 3100
  • Betriebssystem: Wear OS by Google
  • Kompatibilität: Android und iOS
  • Sportfunktionen: Mehr als 70 Sportmodi
  • Akkulaufzeit: 12 h GPS-Mode, 48 h Smartwatch-Mode, 40 Tage Battery-Saver-Mode (Details)
  • Akkukapazität und Ladezeit: 450 mAh, volle Ladung in knapp 100 Minuten
  • Gewicht: 70 g (ohne Armband)
  • Armband austauschbar? Ja, mit allen 24 mm Quick Release Straps
  • Wasserdicht: 5 ATM
  • Sensoren: GPS, GLONASS, Galileo, Barometer, Herzfrequenzmessung
  • Smart Notifications: Anrufe, WhatsApp, Facebook, Kalender, Mail, Push Notifications usw.
  • Apps: Suunto App für Android und iOS und Google Fit App für Android und iOS

Tutorial Videos

Zahlreiche Videos im Internet helfen dir, dich schnell mit der neuen Suunto 7 bekannt zu machen. Auf YouTube findet ihr mehrere hilfreiche Videos für Einstellungen, Navigation und Features.

Spannende Features der Suunto 7

  • Activity Heatmaps: Ein grossartig umgesetztes Feature sind die Heatmaps, die direkt als vorinstalliertes Watch Face zu Verfügung stehen. Basierend auf deinem Standort und unzähligen (anonymen) Aktivitäts-Daten von Suunto-Usern zeigen dir die Heatmaps, welche Routen in der unmittelbaren Umgebung besonders beliebt sind. Je beliebter, desto grösser und deutlicher sind die Routen erkennbar. Die Heatmaps lassen sich auf deinen Lieblingssport personalisieren. Läufer, Velofahrer, Inline-Skater usw. sehen somit jeweils andere Heatmaps.

  • Apps dank Wear OS: Nebst den typischen Google Apps (u.a. Google Maps, Google Fit, Google Assistant, Google Play und Google Pay) stehen dir alle von Wear OS unterstützten Apps offen: Facebook (Messenger), Spotify, Shazam, Strava, Runkeeper, Uber, Tinder, Telegram usw.

  • Touchscreen oder Buttons: Viele Sportler nerven sich, wenn der Touchscreen wegen kalten oder nassen Fingern nicht reagiert. Anders nerven sich bestimmte Leute, wenn sie sich mit Knöpfen durch ein Menu navigieren müssen. Die Suunto 7 bietet dir beides zur Auswahl – ein weiteres Beispiel dafür, dass die Uhr eine gezielte Mischung aus Sportuhr und Smartwatch ist.

  • Mikrofon, aber kein Lautsprecher: Dank dem Mikrofon kannst du der Uhr Sprachbefehle geben. Ein Lautsprecher ist zwar witzig, aber eigentlich gar nicht nötig, denn du kannst jeden beliebigen Wireless Kopfhörer via Bluetooth verbinden und Telefonanrufe, Musik oder YouTube Videos in viel besserer Audioqualität geniessen. Ein Piepston für Alarme ist verfügbar.

  • Offline-Outdoor-Karten: Dank Wear OS kannst du zahlreiche kostenlose Karten herunterladen und diese offline verwenden. Das kann in Natur und Stadt nützlich sein.

  • Suunto Value Pack: Mit dem Kauf jeder Suunto 7 (gilt auch für Suunto 3, 5 und 9) erhältst du automatisch das Suunto Value Pack – eine Sammlung von Vorteilen von Suunto-Partnern. Die Angebote variieren von Premium-Proben bis zu gratis Trainingsplänen und Rabatten von Partnern wie Strava, TrainingPeaks und Endomondo.

Immer genügend Akku

Die Akku-Laufzeit mag für Heavy-User sicherlich dann und wann ein Problem darstellen. Falls dir die Suunto 7 aber trotzdem sehr gefällt haben wir ab ca. dem 18.3.20 das Suunto 7 Ladekabel für dich an Lager. Solange du ein zweites Kabel im Office oder für unterwegs bereithast, kannst du die Uhr aufladen wenn immer nötig und somit ungehindert immer alle Funktionen geniessen.

Sportuhr + Smartwatch Zubehör
Ladekabel Suunto 7 (Black)
44.–
Suunto Ladekabel Suunto 7 (Black)

Verbinde die Uhr während des Ladens mit dem Wifi und lokale Offline-Outdoor-Karten werden automatisch heruntergeladen.

Mehr davon?

Du interessierst dich für Wearables und Mobiltelefon Zubehör? Verpasse künftig keine Neuheiten und Aktionen mehr. Einfach diesen Link wählen und auf «Autor folgen» klicken.

11 Personen gefällt dieser Artikel


Darius Affolter
Darius Affolter
Category Marketing Manager, Zürich
Ein Tag ohne Sport und Musik ist ein verschwendeter Tag. Meine Leidenschaft gilt dem Triathlon und mein Zuhause verlasse ich nie ohne Kopfhörer und Smartwatch. Um mit der Digitalisierung im Alltag Schritt zu halten, probiere ich laufend neue Geräte aus und bleibe immerzu neugierig.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren