Caran D'Ache: Eine Hommage an Yves Klein
Neu im Sortiment

Caran D'Ache: Eine Hommage an Yves Klein

Catharina Carstens
Zürich, am 12.10.2020
Wie in jedem Jahr widmet Caran d'Ache eine besondere Kollektion einem Künstler. Diesmal dreht sich dabei alles um die gemeinsame Leidenschaft zum Thema Farbe. Genaugenommen zum Farbton Blau. Das «International Klein Blue».

Du fragst dich, wer oder was Yves Klein oder das «International Klein Blue» ist? Der in Frankreich geborene und bereits mit 34 Jahren verstorbene Künstler hatte ein Faible für monochrome Farben. Ganz besonders hatte es ihm der Farbton Blau angetan, den er sich unter seinem Namen im Jahr 1960 patentieren liess und kurz gesagt: I.K.B. (International Klein Blue) nannte. Das Besondere am I.K.B ist das auf Kunstharz basierende Bindemittel, welches er dafür entwickelte. Mit diesem erhält der Farbton seine besondere Leuchtkraft und Körnigkeit.

Bilder: Instagram
Bilder: Instagram
keine Informationen über dieses Bild verfügbar

Bereits drei Jahre zuvor, 1957 stellte Klein an einer angesagten Mailänder Kunstausstellung elf blaue, identische Bilder im späteren International Klein Blue aus und bot diese jeweils für komplett unterschiedliche Preise an. Er verwirrte und provozierte damit die Besucher. Kommt mir irgendwie bekannt vor. Hab ich bei Galaxus so oder so ähnlich auch schon gesehen. Ein und das selbe Produkt zu unterschiedlichen Preisen

Zurück zur Yves Klein Kollektion von Caran D'Ache. Ich habe diese in einem eigens im I.K.B.-Farbton eingerichteten Raum erstmals auf der internationalen Fachmesse für Papier und Bürobedarf, der Paperworld in Frankfurt, im Februar bestaunt. Die Kollektion umfasst die legendäre Caran D'Ache Spitzmaschine, den Kugelschreiber 849 und den 2 mm Fixpencil in den passenden Verpackungen. Alle Produkte im Farbton des I.K.B.. Die Kollektion ist limitiert. Wenn du Sinn für Design, Kunst oder schöne Schreibgeräte hast, solltest du zuschlagen und nicht zu lange warten. Swiss Made aus der Caran D'Ache Fabrik in Genf.

Spitzmaschine

Die kultige Sammler-Spitzmaschine aus dem Jahr 1933 eignet sich für runde und sechseckige Pastelle und Stifte mit einem Durchmesser von 4 bis 10 mm. Die verschiedenen Spitzenvarianten kannst du beliebig einstellen. Es gibt eine auswechselbare Fräse. Die Spitzmaschine wird in einem Metall-Etui mit einem goldfarbenen Band ausgeliefert. Inklusive Yves Klein Gravur.

Spitzmaschine 455 Klein Blue
199.–
Caran d'Ache Spitzmaschine 455 Klein Blue

Kugelschreiber 849

Der legendäre Kugelschreiber ist mit der Farbsignatur des Künstlers versehen. Clip und Knopf bestehen aus Metall. Inclusive Patronen und Nachfüllmine Goliath-Medium in der Schriftfarbe blau. Wiederverwendbares und transportables Metall-Etui im I.K.B..

849 (0.50mm, 1, Blue)
39.–
Caran d'Ache 849 (0.50mm, 1, Blue)

Fixpencil

Der Druckbleistift besteht aus einem sechseckigen Schaft aus leichtem und robustem Aluminium. Clip und Knopf mit integriertem Minenspitzer und inklusive einer Graphitstift-Mine von Ø 2 mm, sowie einer Tube mit drei wasserlöslichen Minen. Empfohlen für spontane Skizzen, Schattierungen und Nuancierungen.

Klein Blue (2mm, 1, Blue)
45.–
Caran d'Ache Klein Blue (2mm, 1, Blue)

Hier geht's zu allen Produkten der Marke Caran D'Ache.

6 Personen gefällt dieser Artikel


Catharina Carstens
Catharina Carstens
Senior Category Marketing Manager, Zürich
Meine Neugier an innovativen und schönen Produkten treibt mich in meiner Arbeit an. In einem dynamischen Umfeld zu arbeiten, in dem freche Ideen gefördert werden, macht viel aus.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren