AMD Ryzen 3000, RX 5700 (XT) und X570 Mainboards: Hier wirst du fündig!
Neu im SortimentGaming

AMD Ryzen 3000, RX 5700 (XT) und X570 Mainboards: Hier wirst du fündig!

Jan Heidenreich
Zürich, am 07.07.2019
Sehnsüchtig hat man die Computex dieses Jahr verlassen, da man am liebsten gleich ein paar Ryzen 3900X mitgenommen hätte. Auch die RX 5700 (XT) wird von vielen heiss erwartet. Die gefühlte Wartezeit bis die Produkte endlich erhältlich sind: über 9000 Jahre! Die vielen Gerüchte im Netz haben das Warten dann nicht einfacher gemacht. Jetzt könnt Ihr die Prozessoren endlich bestellen!

Ryzen 3000

UPDATE 19.08.

Sorry für das späte Update, leider hat sich wirklich eigentlich nichts verändert in letzter Zeit.

  • 3900X Hier sieht es nun wieder sehr düster aus. Nachdem wir anstatt 40 sogar 60 Stück beschaffen konnten und diese natürlich gleich an die ersten 60 Kunden versandt haben, sind wir nun wieder am Hoffen. Nach Rückmeldung von AMD wird sich das nicht gleich nächste Woche ändern, sondern es könnte noch mehrer Wochen dauern bis die nächste Welle kommt. Tut mir wirklich Leid an alle, die wir bis jetzt noch nicht bedienen konnten! :/

// UPDATE 06.08.

  • 3900X: ENDLICH etwas Neues zum Berichten ;) Wir sollten nächste Woche ganze 40 Stück von diesem Prozessor bekommen. Leider reicht das nur für ca. 1/4 der Vorbestellungen, aber immerhin mal ein Lebenszeichen. Ich hoffe die nächste Charge kommt dann nicht viel später, wissen tue ich leider nichts diesbezüglich.
  • 3700X: hier sollten wir in Kürze wieder in ausreichender Stückzahl verfügbar sein.

// UPDATE 31.07.

  • Ryzen 3900X Leider noch immer nichts Neues bekannt, es sollte aber laut AMD «bald» besser werden. Was das genau heisst, weiss ich leider genau so wenig wie ihr :/
  • Ryzen 3800X Gleiche Situation wie beim 3900X
  • Ryzen 3700X durch die wahnsinnige Nachfrage, sind wir hier wieder leer und es sieht auch bei unseren Lieferanten eher Mager aus, kratzen aber alles für euch zusammen! wir sollten hier also immer wieder euren Bedarf decken können in den nächsten Wochen.
  • Ryzen 3600 Ähnliche Situation wie beim 3700X. Sind leider leer gelaufen, Nachschub ist aber bereits unterwegs.

// UPDATE 23.07.

Mittlerweile haben wir alle CPUs bis zum 3700X an Lager. So wie es momentan aussieht wird das für die kurzfristige Zukunft auch so bleiben. Es könnte sein, dass der 3700X zwischenzeitlich für eine kürzere Zeit mal nicht verfügbar ist, Bestellungen sind aber abgesetzt und hoffentlich können wir euch durchgehend bedienen.

  • 3900X: Leider gibt es hier noch keine wirklichen weiteren Infos. Theoretisch hätte unser Lieferant hier schon einen Teil unserer Bestellung erhalten haben sollen, dem ist aber nicht so und wir haben weiterhin noch keine CPU gesehen. Wenn wir also Ware bekommen dann nur ein Teil der Kundenrückstände und zeitlich könnte das jederzeit der Fall sein.
  • 3800X: ziemlich die gleiche Situation wie beim 3900X, allerdings haben wir hier durch die geringeren Rückstände die Sicherheit, dass alle Kunden bedient werden können, sollten wir eine erste Lieferung erhalten.

Sorry für das spärliche Update, ich hoffe wirklich wir können euch bald bedienen.

// UPDATE 17.07.

Sorry für das doch eher späte Update. Aufgrund einer Grippe bin ich seit Freitag ausgefallen und kann euch erst heute meinen aktuellen Infostand weitergeben. Diese Infos sind leider nicht allzu berauschend:

  • 3900X: Hier habe ich am wenigsten Infos, obwohl hier am meisten Kunden warten :/ keiner unserer Lieferanten kann hier sagen wann sie Ware bekommen. Laut AMD sollte hier bald Ware kommen, leider eher in homöopathischen Mengen. Wenn wir also Ware bekommen, werden wir nur die ersten paar Kundenbestellungen bedienen können. Bis wir hier ausreichend versorgt werden, könnte es noch einige Wochen dauern. (Es gilt first come, first serve).
  • 3800X: Auch hier habe ich noch keine genauen Angaben, aber da dieser Prozessor nicht extrem nachgefragt wird, sollten wir sicher früher als beim 3900X die Kundenrückstände decken können.
  • 3700X: Hier sollten 99% der Kundenrückstände heute bei uns eintreffen (Laut Tracking des Lieferanten). 50 Kunden konnten wir bereits beliefern, die neue Lieferung geht hoffentlich heute Abend oder morgen raus. An Lager sollten wir den Prozessor dann ab Mitte / Ende nächster Woche haben.
  • 3600: Hier schickt unser Lieferant die Prozessoren heute noch los. Sie sollten also am Freitag bei uns eintreffen. Je nach Zeitpunkt des Erhalts können wir sie aber erst am Montag zu euch losschicken.

Ich hoffe das hilft euch ein bisschen weiter in der Planung, ich werde schauen, dass die Lieferanten die Anliefertermine noch updaten, so dass die Verfügbarkeitsanzeige stimmt.

// UPDATE 10.07.

Momentan haben wir von den Lieferterminen erst den 3700X bestätigt bekommen. Dieser sollte uns nächsten Montag erreichen, wenn alles glatt läuft. Bezüglich den anderen Modellen können unsere Lieferanten nach wie vor keine gesicherten Angaben machen.

//

Laut Computerbase ist der Ryzen 3900X in Spielen nun fast gleich schnell wie der i9-9900K von Intel. Gepaart mit der höheren Leistung in Anwedungen und dem geringen Verbrauch wird er im Gesamtbild als das bessere Paket angeschaut.

Wenn du nachlesen möchtest, was Kevin von den neuen Ryzen haltet, kannst du das hier tun:

Placeholder image
placeholder

placeholder

Ryzen 9 3950X (AM4, 3.50GHz, 16-Core)
Prozessor
717.–
AMD Ryzen 9 3950X (AM4, 3.50GHz, 16-Core)

Der Ryzen 3950X wird frühestens Mitte September erhältlich sein (vorläufiges Releasedatum deshalb Ende September). Der Momentane Preis ist noch nicht final, da wir selbst noch nicht wissen, wie viel uns der Prozessor kosten wird. Bei Verfügbarkeit wird der Preis natürlich für alle, die ihn jetzt schon bestellen möchten, auf das korrekte Niveau angepasst.

Ryzen 9 3900X (AM4, 3.80GHz, 12-Core)
Prozessor
527.–
AMD Ryzen 9 3900X (AM4, 3.80GHz, 12-Core)
Ryzen 7 3800X (AM4, 3.90GHz, 8-Core)
Prozessor
386.–
AMD Ryzen 7 3800X (AM4, 3.90GHz, 8-Core)
Ryzen 7 3700X (AM4, 3.60GHz, 8-Core)
Prozessor
346.–
AMD Ryzen 7 3700X (AM4, 3.60GHz, 8-Core)
Ryzen 5 3600X (AM4, 3.80GHz, 6-Core)
Prozessor
225.–
AMD Ryzen 5 3600X (AM4, 3.80GHz, 6-Core)
Ryzen 5 3600 (AM4, 3.60GHz, 6-Core)
Prozessor
198.–Mit kostenlosem Zusatzprodukt
AMD Ryzen 5 3600 (AM4, 3.60GHz, 6-Core)
Ryzen 5 3400G (AM4, 3.70GHz, 4-Core)
Prozessor
142.–Mit kostenlosem Zusatzprodukt
AMD Ryzen 5 3400G (AM4, 3.70GHz, 4-Core)
Ryzen 3 3200G (AM4, 3.60GHz, 4-Core)
Prozessor
98.–
AMD Ryzen 3 3200G (AM4, 3.60GHz, 4-Core)

RX 5700 XT

Hier sollte die Karte von Asus die erste sein, welche unser Lager verlässt. Bei den sonstigen Grafikkarten werden wir nächste Woche beliefert, d.h. sie sind ca. Mitte / Ende nächster Woche bei Euch. Wir versuchen hier die Verfügbarkeitsanzeige so genau wie möglich zu halten. Bei den Produkten mit Fragezeichen wissen wir noch nicht, wann unsere Lieferanten Ware haben werden.

Die RX 5700 XT reiht sich im Test von Computerbase zwischen der Radeon VII und der RTX 2070 ein (jeweils 7% FPS-Unterschied). Zur neuen RTX 2070 Super fehlen allerdings 10%.

Wenn auch hier den ausführlicheren Bericht bezüglich der Leistung der neuen Grafikkarten von Kevin lesen möchtest, kannst du das hier tun:

Placeholder image
placeholder

placeholder

Radeon RX 5700 XT (8GB)
Grafikkarte
582.–Mit kostenlosem Zusatzprodukt
Sapphire Radeon RX 5700 XT (8GB)
Radeon RX 5700 XT (8GB)
Grafikkarte
475.–Mit kostenlosem Zusatzprodukt
MSI Radeon RX 5700 XT (8GB)
Radeon RX 5700XT 8G (8GB)
Grafikkarte
493.–Mit kostenlosem Zusatzprodukt
ASUS Radeon RX 5700XT 8G (8GB)
Radeon RX 5700 XT (8GB)
Grafikkarte
456.–Mit kostenlosem Zusatzprodukt
Gigabyte Radeon RX 5700 XT (8GB)

RX 5700

Hier zeigt sich ein ähnliches Bild wie bereits bei der RX 5700 XT: die RX 5700 ist 9% Schneller als eine RTX 2060 aber 4% langsamer als die RTX 2060 Super. Mit gesunkenem Energieverbrauch sind die AMD-Karten nun endlich auch Konkurrenzfähig, wenn man die Effizienz betrachtet.

Radeon RX 5700 (8GB)
Grafikkarte
404.–Mit kostenlosem Zusatzprodukt
Sapphire Radeon RX 5700 (8GB)
Radeon RX 5700 (8GB)
Grafikkarte
380.–Mit kostenlosem Zusatzprodukt
MSI Radeon RX 5700 (8GB)
Radeon RX 5700 (8GB)
Grafikkarte
380.–Mit kostenlosem Zusatzprodukt
ASUS Radeon RX 5700 (8GB)
Radeon RX 5700 (8GB)
Grafikkarte/>
363.–Mit kostenlosem Zusatzprodukt
Gigabyte Radeon RX 5700 (8GB)
Radeon RX 5700 (8GB)
Grafikkarte
392.–Mit kostenlosem Zusatzprodukt
AsRock Radeon RX 5700 (8GB)

X570er Boards mit PCIe 4.0

Grundsätzlich kann man überall den Trend erkennen, dass X570 Boards teuer geworden sind. Dies kommt wahrscheinlich hautpsächlich vom PCIe 4.0 Standard. Das gute an den Ryzen 3000 ist allerdings, dass man sie auch auf den Boards der letzten Generation betreiben kann. Dazu reicht ein BIOS-Update. Wenn du also keinen Wert auf PCIe 4.0 legst, empfehle ich dir einen Blick auf die X470er-Mainboards.

Laut dem Test auf Computerbase macht es leistungstechnisch keinen Unterschied, ob man ein X470 oder ein X570 Board mit einem Ryzen 3000 verwendet.

ASUS

Mainboard
ROG Crosshair VIII Formula (AM4, AMD X570, ATX)
589.–
ASUS ROG Crosshair VIII Formula (AM4, AMD X570, ATX)
Mainboard
Rog Crosshair VIII Hero WI-FI (AM4, AMD X570, ATX)
442.–
ASUS Rog Crosshair VIII Hero WI-FI (AM4, AMD X570, ATX)
Mainboard
Rog Strix X570-E Gaming (AM4, AMD X570, ATX)
309.–
ASUS Rog Strix X570-E Gaming (AM4, AMD X570, ATX)
Mainboard
Rog Strix X570-F Gaming (AM4, AMD X570, ATX)
–12%
263.–statt 298.–
ASUS Rog Strix X570-F Gaming (AM4, AMD X570, ATX)
Mainboard
Prime X570-PRO (AM4, AMD X570, ATX)
–13%
231.–statt 266.–
ASUS Prime X570-PRO (AM4, AMD X570, ATX)
Mainboard
Prime X570-P (AM4, AMD X570, ATX)
191.–
ASUS Prime X570-P (AM4, AMD X570, ATX)

Hier gehts zu allen ASUS-Boards mit X570-Chipsatz

MSI

Mainboard
MEG X570 Godlike (AM4, AMD X570, E-ATX)
737.–minus Cashback
MSI MEG X570 Godlike (AM4, AMD X570, E-ATX)
Mainboard
Prestige X570 Creation (AM4, AMD X570, E-ATX)
511.–minus Cashback
MSI Prestige X570 Creation (AM4, AMD X570, E-ATX)
Mainboard
MPG X570 Gaming Pro Carbon Wifi (AM4, AMD X570, ATX)
–14%
213.–minus Cashback
MSI MPG X570 Gaming Pro Carbon Wifi (AM4, AMD X570, ATX)

Hier gehts zu allen MSI-Boards mit X570-Chipsatz

Gigabyte

Mainboard/>
X570 AORUS PRO WiFi (AM4, AMD X570, ATX)
Gigabyte X570 AORUS PRO WiFi (AM4, AMD X570, ATX)
Mainboard
X570 Aorus Ultra (AM4, AMD X570, ATX)
noch 59 von 60 Stück
275.–statt 313.–
Gigabyte X570 Aorus Ultra (AM4, AMD X570, ATX)
Mainboard
X570 Gaming X (AM4, AMD X570, ATX)
189.–
Gigabyte X570 Gaming X (AM4, AMD X570, ATX)

Hier gehts zu allen Gigabyte-Boards mit X570-Chipsatz

AsRock

X570 Phantom Gaming X (AM4, AMD X570, ATX)
Mainboard
375.–
AsRock X570 Phantom Gaming X (AM4, AMD X570, ATX)
X570 Taichi (AM4, AMD X570, ATX)
Mainboard
313.–
AsRock X570 Taichi (AM4, AMD X570, ATX)

Weitere AsRock-Modell folgen in Kürze

Passende NVMe PCIe 4.0 SSD

Wenn du dir überlegst ein neues X570 Board zusammen mit einem neuen Ryzen 3000 zu kaufen, liegt es nahe, dass du die Vorzüge von PCIe 4.0 auch nutzen kannst. Wir haben dir dafür bereits eine der ersten SSDs, welche auf PCIe 4.0 setzt, besorgt:

MP600 (2000GB, M.2 2280)
SSD
467.–
Corsair MP600 (2000GB, M.2 2280)
MP600 (1000GB, M.2 2280)
SSD
244.–
Corsair MP600 (1000GB, M.2 2280)

Bundle zum Vorzugspreis

Als kleines Dankeschön an die Besteller, welche ohne Verfügbarkeit bei uns «blind» einkaufen, habe ich hier zwei Bundles zum Vorzugspreis geschnürt. Der Ryzen 3900X kommt – wie oben geschrieben – wahrscheinlich in ca. 2 Wochen. Sobald der Prozessor verfügbar ist, werden wir den Vorzugspreis löschen.

Mainboard
ROG Strix X570-F + Ryzen 9 3900X + Corsair MP600 (AM4, AMD X570, ATX)
1029.–
ASUS ROG Strix X570-F + Ryzen 9 3900X + Corsair MP600 (AM4, AMD X570, ATX)
Mainboard
ROG Strix X570-E + Ryzen 9 3900X + Corsair MP600 (AM4, AMD X570, ATX)
1039.–
ASUS ROG Strix X570-E + Ryzen 9 3900X + Corsair MP600 (AM4, AMD X570, ATX)

Du willst keine Updates und Neuheiten rund um PC-Komponenten und Gaming verpassen? Dann folge mir als Autor, indem du unten auf «Autor folgen» klickst.

71 Personen gefällt dieser Artikel


Jan Heidenreich
Jan Heidenreich
Category Marketing Manager, Zürich

Ich bin ein Hardware- und PC-interessierter Mensch. Aber abgesehen vom Herumbasteln bin ich auch gerne Anwender und öfter auch auf Steam anzutreffen. Abseits der digitalen Welt beschäftige ich mich gerne mit Sportarten, welche ein Racket und ein Ball beinhalten und bin im Winter auch als Skilehrer im Jugendskilager anzutreffen (wahrscheinlich also am herumschreien, um meine Rasselbande in den Griff zu bekommen). Ausserdem verfolge ich schon seit längerem die E-Sport-Szene, vor allem Dota 2 hat es mir angetan. Fun Fact: Ich liebe Appenzeller Extra! :)


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren