7156 MT/s: Neuer Weltrekord im DDR4-RAM Overclocking
News & TrendsGaming

7156 MT/s: Neuer Weltrekord im DDR4-RAM Overclocking

Kevin Hofer
Zürich, am 01.04.2021
Overclocker Kovan Yang setzt einen neuen Weltrekord im Overclocken von DDR4-RAM. Den 8-GB-Riegel von HyperX übertaktet er auf über 7000 Megatransfers pro Sekunde oder 3578,2 MHz.

Das Kunststück gelingt Overclocker Kovan Yang vom MSI OC Team aus Taiwan mit einem 8 GB grossen Predator 4600 DDR4 Modul von HyperX. Als Mainboard verwendet er ein MSI MEG Z590I Unify gepaart mit dem neuen Intel Core i9-11900K.

Gemäss Angaben auf hwbot.org lief die CPU mit rund 1,5 GHz. Der tiefe CPU-Takt war nötig, um die 7156 Megatransfers pro Sekunde beim RAM zu erreichen. Ebenfalls nötig waren lockere Timings. Statt den Standard CL19-26-26-46 lief das Modul mit CL58-63-63-63. Gekühlt wurden RAM sowie CPU mit Flüssigstickstoff. Bilder vom Setup findest du unter dem obigen Link von HWBOT.

Mit den neuen Rocket-Lake-Prozessoren liegen neue Bestwerte beim RAM-Overclocking drin. Erst im September vergangenes Jahr erreichte das Asus Rog Overclocking Team mit einem Ryzen 7 4700GE 6666 MT/s. Dazumal war das Weltrekord. Jetzt liegen sie damit in der Rangliste von HWBOT nur noch auf dem fünften Platz. Vor ihnen sind Vier Teams, die ihren RAM mit Rocket-Lake-Prozessoren übertakten. Es würde also nicht überraschen, wenn der Weltrekord in den kommenden Tagen erneut geknackt würde.

HyperX Predator DDR4 16GB 2-Kit 4600MHz (2x, 16GB, DDR4-4600, DIMM 184)
RAM/>
390.–
Kingston HyperX Predator DDR4 16GB 2-Kit 4600MHz (2x, 16GB, DDR4-4600, DIMM 184)

27 Personen gefällt dieser Artikel


Kevin Hofer
Kevin Hofer
Editor, Zürich
Technologie und Gesellschaft faszinieren mich. Die beiden zu kombinieren und aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten, ist meine Leidenschaft.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren